[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Pitstop 7.22 langsamer Start

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Pitstop 7.22 langsamer Start

UK
Beiträge gesamt: 498

19. Nov 2007, 14:16
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3619 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit Pitstop.

Habe Acrobat 8.1.1 installiert und Pitstop 7.22.
Nun braucht Pitstop zum starten fast 1 Minute.
Habe alle Preferencen gelöscht. Acrobat deinstalliert, dann neu installiert.
Pitstop Dateien über suchen; “sichtbare und unsichtbare“ Daten gelöscht.
Dann neu installiert. Keine besserung! Woran kann das liegen?

Mac Pro, 10.4xx


und tschüss
HARRY

(Dieser Beitrag wurde von UK am 19. Nov 2007, 14:18 geändert)
X

Pitstop 7.22 langsamer Start

Daniel Richter
Beiträge gesamt: 467

19. Nov 2007, 17:31
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #323111
Bewertung:
(3590 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Harry,

dies ist ein bekanntes Problem und liegt einzig und allein an PitStop. Wenn du hier im Forum nach Pitstop und langsam suchst, wirst du viele Beiträge dazu finden.

Gruß Daniel


als Antwort auf: [#323064]

Pitstop 7.22 langsamer Start

UK
Beiträge gesamt: 498

19. Nov 2007, 22:03
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #323150
Bewertung:
(3553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Daniel,

auf einem G5, mit 10.4.xx, Acrobat 8, startet Pitstop innerhalb von 2 Sekunden!!!


und tschüss
HARRY


als Antwort auf: [#323111]

Pitstop 7.22 langsamer Start

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

20. Nov 2007, 07:37
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #323166
Bewertung:
(3516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Harry,

dasselbe PitStop? Ich habe PitStop 7 unter Acrobat 8 auf einem G4 und auf einem MacPro am Laufen und kann keinen signifikanten Unterschied beim Anstarten feststellen – zumindest keinen 2-Sekunden-Start.

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#323150]

Pitstop 7.22 langsamer Start

UK
Beiträge gesamt: 498

20. Nov 2007, 08:09
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #323168
Bewertung:
(3508 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

ja, dasselbe Pitstop. Acrobat 8 startet auf dem G5 sowie auf dem Mac Pro recht flott.
Aber wenn ich auf dem Mac Pro Pitstop starte dauert das ca. 1 Minute.
Auf dem G5 erscheint sofort das Startfenster von Pitstop.


und tschüss
HARRY


als Antwort auf: [#323166]

Pitstop 7.22 langsamer Start

Be.eM
Beiträge gesamt: 3272

20. Nov 2007, 12:00
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #323208
Bewertung:
(3469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ UK ] Aber wenn ich auf dem Mac Pro Pitstop starte dauert das ca. 1 Minute.



Hallo Harry,

bei mir startet PitStop 7.22 in Acrobat Pro 8.1.1 tatsächlich binnen 2-3 Sekunden. Auf einem MacPro mit 10.4.x. Allerdings, was man üblicherweise (ohne z.B. Little Snitch) nicht wahrnimmt: Beim ersten Start telefoniert Pitstop nach Hause. Und wenn's da im Netzwerk klemmt, kann sich der Start vermutlich verzögern.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#323168]

Pitstop 7.22 langsamer Start

UK
Beiträge gesamt: 498

20. Nov 2007, 18:14
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #323318
Bewertung:
(3423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

habe einen kurzen Test mit Little Snitch gemacht und Acrobat verboten zu "telefonieren“.
Und siehe da, Pitstop startet wie gewünscht!!! Habe auch nochmal die Gegenprobe gemacht.

Deine Vermutung (Netzwerk) ist wohl richtig! Was spricht dagegen dieses Tool so zu nutzen?

Kenne mich mit dem Netzwerk nicht so aus. Muß ich mich mit Little Snitch intensiver befassen? Wozu dient das Tool, nur um Ports zu schließen? Das Netzwerk besser vor Angriffen zu schützen? Viele Fragen ;-) müssen aber nicht unbedingt beantwortet werden.
Werde morgen noch einbißchen weiter Testen. Aber jedenfalls hat Dein Tip geholfen.
Danke.


und tschüss
HARRY


als Antwort auf: [#323208]

Pitstop 7.22 langsamer Start

Be.eM
Beiträge gesamt: 3272

20. Nov 2007, 18:43
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #323327
Bewertung:
(3417 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ UK ] Kenne mich mit dem Netzwerk nicht so aus. Muß ich mich mit Little Snitch intensiver befassen? Wozu dient das Tool, nur um Ports zu schließen? Das Netzwerk besser vor Angriffen zu schützen? Viele Fragen ;-) müssen aber nicht unbedingt beantwortet werden.



Hallo Harry,

Little Snitch ist sowas wie der Türsteher für rausgehende Gäste… also da, wo die Firewall NICHT steht (die nur eingehende Verbindungen prüft). Viele Programme telefonieren heute nach Hause, aus den unterschiedlichsten Gründen. Meist ist "Suche nach Updates" die offizielle Begründung, wobei mich *gerade* PitStop noch nie über ein solches informiert hat. Was genau also diese Verbindung soll, weiß nur der Hersteller.

Little Snitch informiert darüber, wenn ungewöhnliche Verbindungen nach draußen aufgebaut werden sollen. Ungewöhnlich heißt also z.B., wenn der Internet-Browser nicht eine normale http- sondern eine ftp-Verbindung aufbaut oder ein anderes Protokoll/einen anderen Port verwenden möchte. Als "ungewöhnlich" wird auch erstmal die Verbindung eines beliebigen Programmes (wie Acrobat) ins Internet interpretiert. Was du mit dieser Info anfängst, bleibt weitgehend dir überlassen. Die Mac-OSX-Updatesuche habe ich beispielsweise generell erlaubt, also werde ich darüber gar nicht mehr informiert. Die Adobe-Verbindungen erlaube ich nur manchmal, wenn ich nicht gerade *schnell* etwas tun möchte. Letztlich passiert nichts, wenn du diese Verbindung unterbindest. Ist ja dann das gleiche Verhalten wie bei einem nicht am Internet angestöpselten Rechner, der ja auch funktioniert. Lediglich evtl. vorhandene Updates kriegst du definitiv nicht mehr mit, wenn du die Verbindung generell verbietest.

Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#323318]

Pitstop 7.22 langsamer Start

UK
Beiträge gesamt: 498

20. Nov 2007, 19:28
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #323344
Bewertung:
(3407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

vielen Dank für die Infos!


und tschüss
HARRY


als Antwort auf: [#323327]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022