hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tina_
Beiträge: 12
19. Dez 2004, 18:06
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Wenn ich ein reines Textdokument (Schrift z.B. Arial) in InDesign erstelle und dieses drucke, ist die Schrift ausgefranst. Erstelle ich ein Dokument im Texteditor und drucke es aus, ist die Schrift in Ordnung. Ich habe schon verschiedenste Schriften ausprobiert.

Wenn ich ein PDF über Acrobat ausgebe, ist die Schrift ausgefranst. Gebe ich das PDF über das Proramm "Vorschau" aus, ist die Schrift scharf.

Hat irgendwer eine Idee???
Vorweihnachtliche Grüße,
Tina.

Mac OS X 10.3.7, G4,
Drucker Epson EPL 5800 (Laser) mit aktuellem Treiber 2.07J01 (USB)
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
19. Dez 2004, 21:45
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #131502
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


Hast Du vielleicht eine Option angewählt, dass Postscript in ein Bild umgewandelt wird? Weiss gar nicht - geht das in Indesign direkt??


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#131472] Top
 
Lemming S
Beiträge: 439
20. Dez 2004, 08:33
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #131546
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


Ich habe schon seit langem daselbe Problem mit InDesign un einem EPSON Stylus Color 880.
Gruss Lemming
als Antwort auf: [#131472] Top
 
Fontolino S
Beiträge: 371
20. Dez 2004, 08:55
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #131553
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


Hallo zusamen

Hier "riecht" es stark nach Druckertreiberproblem. Wenn es via PDF geht, kann es nicht an der Schrift liegen. Der Rasterizer im Acrobat tut ja seinen Job, aber derjenige im Druckertreiber nicht.

Versuche mal einen Lasertreiber von Adobe zu bekommen und das entsprechende PPD deines Druckers. Vielleicht hilfts.

Gruss
Fontolino
--------------------------------
fontolino(at)protype.ch
Profis gehen für Fonts zu ProTYPE Solutions
http://www.protype.ch/shop

"Good typography is something everyone sees, but no one notices."
John Warnock (Adobe)
als Antwort auf: [#131472] Top
 
Tina_
Beiträge: 12
21. Dez 2004, 21:21
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #131917
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


n`abend zusammen,

erst einmal recht vielen Dank für die Antworten.

Mein Ducker ist ein nicht postscriptfähiger Drucker, also fällt der Tip mit der PPD schon mal flach. Vielleicht ist der Hund auch gerade in der Nichtpostscriptfähigkeit begraben!?! Ghostscript ausprobieren???

Die Idee mit dem als Bild drucken hatte ich auch schon, macht aber leider keinen Unterschied.

Fontolino: Wenn ich aus Arobat ein PDF ausgebe ist die Schrift auch ausgefranst.

Könnte es sein, das "Vorschau" und Texteditor kein Postscript ausgeben, die Adobe-Programme aber schon???

Über weitere Denkanstöße oder aber auch komplette Lösungsvorschläge ;-) würde ich mich sehr freuen,
Danke an alle,
Tina
als Antwort auf: [#131472] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
21. Dez 2004, 21:50
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #131927
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


hallo zusammen

>>Könnte es sein, das "Vorschau" und Texteditor kein Postscript ausgeben, die Adobe-Programme aber schon???

ich denke, damit kommt man der sache schon ziemlich nah. ich VERMUTE (bin nicht der grosse X-kenner), dass X-programme sich bei der ausgabe auf das quartz-layer stützen (welches ja auf pdf beruht). indesign aber gibt tatsächlich postscript aus.

>>Wenn ich ein PDF über Acrobat ausgebe, ist die Schrift ausgefranst.

dies allerdings finde ich nicht plausibel...

was heisst eigentlich "ausgefranst"? verpixelt?

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#131472] Top
 
Tina_
Beiträge: 12
21. Dez 2004, 22:15
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #131930
Bewertung:
(1478 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Pixelige Schriften


Hallo gremlin,

>>was heisst eigentlich "ausgefranst"? verpixelt?

Bei der Schrift ist jeder einzelne Buchstabe an seinem Rand pixelig, jedoch nicht insgesamt aufgerastert. So als wenn die Buchstaben nicht aus Vektoren bestehen würden.

Gruss Tina
als Antwort auf: [#131472] Top
 
X