[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Plotmaker9 EPS in IllustratorCS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Plotmaker9 EPS in IllustratorCS

livejunky
Beiträge gesamt: 2

23. Mai 2005, 21:59
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Ich habe meine ArchiCAD9 Zeichnungen als pmk gespeichert und im
Plotmaker9 in EPS gespeichert. Als ich jedoch diese EPS im
IllustratorCS öffnen wollte, erschien folgende Meldung " Der Vorgang
kann nicht vollständig ausgeführt werden, weil ein unbekannter Fehler
aufgetreten ist"--------echt informativ----------

beim öffnen im PhotoshopCS " Konnte den Vorgang nicht ausführen, weil
das Parser-Modul die Datei nicht interpretieren konnte"

beim öffnen in Illustrator10 " der MPS-Parser kann die Datei nicht analysieren"

Das Parser Problem wurde im Forum schon hier und da mal erwähnt, bezog sich nur oft auf 3D Grafiken.

Platzieren und Abspeichern im Plotmakerlayout schlug fehl.
Ebenso das Abspeichern über die Publisher Funktion.
Selbst das komplette kopieren der ArchiCAD9 Datein auf einen neuen
Layer hat nicht funktioniert.

Komisch ist nur: ich speicherte die EPS auf einem USB-Stick und öffnete sie auf einem anderen Rechner mit IllustratorCS. Sie liesen sich problemlos öffnen. Hab sie dann neu abgespeichert und wieder auf meinen Rechner gepackt. Ging zu öffnen, aber auf einmal hat sich die Datenmenge pro EPS verdreifacht.


Also ich steh hier echt aufn Schlauch, wäre toll wenn mir jemand die erleuchtung beschert.
X

Plotmaker9 EPS in IllustratorCS

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 5320

24. Mai 2005, 08:37
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #167404
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, livejunky!

Du schreibst: "beim öffnen im PhotoshopCS " Konnte den Vorgang nicht ausführen, weil das Parser-Modul die Datei nicht interpretieren konnte".

Das hat zunächst mal wenig zu bedeuten, da PhotoShop nicht jede Art von EPS rendern kann. Der eigentliche Test wäre das EPS durch den Acrobat Distiller in ein PDF zu wandeln, um herauszubekommen, ob ein Schaden im Code vorliegt.

Waren die beiden Illustrator CS-Versionen wirklich identisch von der Versionsnummer (also auch die hinter dem Punkt)?

Mit herzlichem Gruß,

Uwe Laubender
http://www.wmgraphix.de


als Antwort auf: [#167366]

Plotmaker9 EPS in IllustratorCS

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

24. Mai 2005, 08:56
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #167411
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

manchmal bringt es auch was, wenn man die Voreinstellungen löscht, allerdings auch nur, wenn die EPS wirklich in Ordnung ist:
http://illustrator.hilfdirselbst.ch/FAQ/#absturz

Wolfgang


als Antwort auf: [#167366]

Plotmaker9 EPS in IllustratorCS

livejunky
Beiträge gesamt: 2

24. Mai 2005, 19:26
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #167598
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe und Wolfgang, danke für die schnelle Antwort.

zu Uwe : Die IllustratorCS Versionen sind absolut identisch.
Ich habs auch über den Destiller geschickt. Ohne wenn
und aber in pdf konfertiert.

zu Wolfgang : Ich habs dann mit den Voreinstellungen von IllustratorCS
probiert. Leider keine Verbesserung. Öffnen bzw.
platzieren der EPS im Illustrator blieb erfolglos.

Ich vermute der Fehler steck im Plotmaker oder ArchiCAD. Das Problem besteht auch nur bei einem meiner Projekte. Erstelle ich ein neues Projekt in ArchiCAD, funktioniert der Schritt über den Plotmaker
ohne Probleme und das Einfügen in IllCS macht auch keinen Ärger.
Leider ist das Projekt zu groß um es einfach eben mal kurz wieder
neu zu zeichnen.

Hilfe..........


als Antwort auf: [#167366]

Plotmaker9 EPS in IllustratorCS

planzwo
Beiträge gesamt: 1

12. Jun 2005, 10:17
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #171545
Bewertung:
(1215 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo!
habe mit noch vielen anderen dasselbe problem. imn archicad foren wird nun geschrieben, dass man die plotmaker eps mit illustrator 10 öffnen soll. habs noch nicht ausprobiert, da ich die version nicht habe. VIELLEICHT HAST DU MITTLERWEILE EINEN LÖSUNGSANSATZ GEFUNDEN...

würde mich freuen, da ich meine pläne unbedingt auf papier bekommen muss.

gruss


als Antwort auf: [#167366]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow