[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Präsentationen mit InDesign und PDF

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Präsentationen mit InDesign und PDF

Paedi
Beiträge gesamt: 267

11. Okt 2006, 09:18
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(3016 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi zusammen

Ich muss (darf) für einen Kunden eine Bildschrimpräsentation machen. Mein Kunde führt diese Präs. bei seinen Kunden ab PowerBook oder Laptop vor. Vor allem Bildergalerien. Jetzt weiss ich nicht recht, mit welchem Tool ich arbeiten soll. PowerPoint, Keynote oder eben mit InDesign und dann als PDF. Übrigens, weiss jemand ob jeder Acrobat Reader einen Vollbildmodus hat?

Danke für eure Tips.

Pädi




"Lieber Gras rauchen als Heu()schnupfen"

iMac 27" Core i7; OSX 10.6.4
X

Präsentationen mit InDesign und PDF

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3278

11. Okt 2006, 09:23
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #255713
Bewertung:
(3014 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Pädi,

Wenn du die Wahl hast würde ich an deiner Stelle PDF nehmen. Das schaut immer professionell aus, funktioniert auf jeder Plattform und du kannst in InDesign frei gestalten und sogar Filme und Buttons ab InDesign einbauen z.B. Es sieht professioneller aus als PowerPoint und hat einfach mehere Vorteile. (z.B. auch Schriften und Umbruch u.s.w.)

Zitat Übrigens, weiss jemand ob jeder Acrobat Reader einen Vollbildmodus hat?


Meines Wissens, ja. Aber ob Acrobat Reader 4 den auch hat ... Aber wer heute noch mit der 4er Version unterwegs ist ...

Gruß, Sacha



mediengestalter.lu



als Antwort auf: [#255708]

Präsentationen mit InDesign und PDF

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6247

11. Okt 2006, 10:32
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #255737
Bewertung:
(2998 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn es wirklich nur Bilderpräsentationen sind, kann man sich vielleicht einen lauen Lenz machen und Photoshops Automatismus verwenden? (Datei > Automatisieren > PDF-Präsentationen). Das hat allerdings keinerlei Layout-Fähigkeiten.

Jedes Acrobat und Reader kann den Vollbildmodus.
Jede PDF Datei kann (mit Acrobat Pro) so eingestellt werden, dass sie sofort im Vollbildmodus geöffnet wird.

Der Vorteil von Präsentationsprogrammen liegt m.E. in der Outline, den (für Präsentationen) etwas besser angepassten Musterseiten und einem besseren Sortierer.

Typographie, mit-allem-Kompatibilität und flexible Anpassung der Bildauflösung sprechen für PDF. Einfache Seitenübergänge können auch mit Acrobat Pro definiert werden.

Viel Erfolg


als Antwort auf: [#255713]

Präsentationen mit InDesign und PDF

lowtone
Beiträge gesamt: 149

11. Okt 2006, 10:44
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #255743
Bewertung:
(2991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich wechsle munter ab, zwischen PDF und Keynote. Keynote hat (wie auch Powerpoint) den Vorteil, dass es sich um eine speziell für Vortragssituationen geschriebene Software handelt. Wenn ich also eher einen Vortrag halte. dann freue mich über die Optionen, die Keynote mir für den zweiten Monitor gibt: Nächste Folie, Kommentare, Uhrzeit, Abgelaufene Zeit etc. Ich arbeite auch gerne mit Folienübergängen, natürlich extrem bedacht und zurückhaltend eingesetzt, denn wenn man von einer Folie zur nächsten springt empfinde ich die weiche Blende als angenehmer. Für Projektpräsentationen die auch nicht mehr kurzfristig geändert werden und bei denen man sowieso gemeinsam auf einen Laptop schaut, finde ich PDF deutlich zurückhaltender und angemessener. Die Folienübergänge die Acrobat mitliefert entsprechen im Übrigen nicht meinen Ansprüchen.


als Antwort auf: [#255737]

Präsentationen mit InDesign und PDF

Paedi
Beiträge gesamt: 267

13. Okt 2006, 08:07
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #256289
Bewertung:
(2932 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi zusammen

ich danke euch allen für die guten tips. und wieder mal stelle ich fest, dass das PDF-format viel mehr kann als gemeinhin angenommen wird. ich werde der firma einen vorschlag unterbreiten und das PDF verwenden, da ich auch viel schneller arbeiten kann im indesign.

danke und gruss
pädi




"Lieber Gras rauchen als Heu()schnupfen"

iMac 27" Core i7; OSX 10.6.4


als Antwort auf: [#255743]

Präsentationen mit InDesign und PDF

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

13. Okt 2006, 10:00
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #256332
Bewertung:
(2915 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... und denk daran. pädi, daß in InDesign angelegte Hyperlinks ins PDF mit übernommen werden können, ad eins, und zweitens ein automatisches ID-Inhaltsverzeichnis sich auch im PDF als verlinktes Inhaltsverzeichnis zeigt (meines Wissens, möchte es im Augenblick nicht testen).
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#256289]
(Dieser Beitrag wurde von ju52 am 13. Okt 2006, 10:01 geändert)
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB