[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Preferences von Mail (OS X)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Preferences von Mail (OS X)

Fury
Beiträge gesamt: 222

20. Apr 2005, 11:39
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nach dem Update von 10.3.8 auf 10.3.9 zickt das neue Mail rum. E-Mails lassen sich nicht mehr löschen, das Indizieren dauert ewig, das Öffnen einzelner Mails führt mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Systemabsturz.

Daher würde ich gerne die Voreinstellungen von mail löschen. Ich weiß aber nicht, wo ich die finde.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke und Gruß
Martin
X

Preferences von Mail (OS X)

Der Holgi
Beiträge gesamt: 967

20. Apr 2005, 13:45
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #160966
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Fahr den Rechner mal in sicheren Modus hoch (bei gedrückter Shift-Taste) und lass dann mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte überprüfen bzw. reparieren.

Dann neustart -> dann sollte alles wieder gut sein.


Viele Grüße
Der Holgi
-------------------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info


als Antwort auf: [#160884]

Preferences von Mail (OS X)

Fury
Beiträge gesamt: 222

21. Apr 2005, 08:44
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #161168
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Danke für den Tipp, aber das hat leider gar nichts verändert.

Ich habe das Problem jetzt weiter eingekreist: Aus meinem Mail-Ordner habe ich die Mailbox "sent messages.mbox" antfernt und an einen anderen Ort kopiert. Das habe ich gemacht, nachdem ich in den gesendeten Mails die fehlerbehaftete Nachricht entdeckt habe.

Und siehe da, Mail läuft rund.

In der geretteten Mailboxdatei (das ist ein Paket) befinden sich ja einzelne Dateien. Ich habe alles gelöscht außer der großen Datei mit den eigentlichen Nachrichten drin. Also die Indizes und das Inhaltsverzeichnis.

Wenn ich die Paketdatei (die vor der Löschung der Elemente knapp über 1 GB groß war) mit Doppelklick öffne, startet Mail, das dann sofort beginnt, ein neues Inhaltsverzeichnis für die Mailbox anzulegen. Und dabei stürzt Mail dann wieder hoffnungslos ab.

Gibt es ein Tool, mit dem ich defekte Mailbox-Pakete reparieren kann? Die Wiederherstellen-Funktion von Mail scheitert (wie erwartet).

Danke für Tipps und Gruß
Martin


als Antwort auf: [#160884]

Preferences von Mail (OS X)

WolfJack
Beiträge gesamt: 2852

21. Apr 2005, 09:39
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #161183
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kommt auf den Rechnertyp/Mghz und die Grösse des RAMs an, für mich klingt das nach Speichermangel..
Paketdatei 1GB!?
wow..

¬
mfG WolfJack
---
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de

*Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein..*


als Antwort auf: [#160884]

Preferences von Mail (OS X)

macwan
Beiträge gesamt: 9

28. Mai 2005, 13:28
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #168235
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@fury . wie konntest du die mbox einsehen. bei mir ist es kein paket sondern so ein postkasten dern nur mit mail aufgeht. habe ein ähnliches problem und möchte auch mal reingucken in so eine box.
danke


als Antwort auf: [#160884]

Preferences von Mail (OS X)

Thobie
Beiträge gesamt: 4040

28. Mai 2005, 16:11
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #168261
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, macwan,

ich hatte neulich das gleiche problem, dass sich die mail unter mac os x beim versenden einer mail mit anhang "aufgehängt" hatte. lief nicht mehr, startete auch nicht mehr richtig, auch nicht nach neustart des rechners. ich habe dann die (in diesem fall) outbox auf den desktop gezogen, habe die dateiendung auf txt umbenannt, worauf sich das dateisymobl seltsamerweise in einen ordner umwandelte, und diesen konnte ich dann öffnen, ohne daß sich, wie vorher, die mail mit dieser mailordner öffnete. dann kam ich auch an die dateien ran, die in diesem ordner bzw. in diesem postfach lagen. müsste bei dir genauso gehen.

grüße

thomas

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neues Praxis-Handbuch: "Crash-Kurs QuarkXPress". Ein Buch für Einsteiger, führt in 10 Kapiteln zum Erfolg und ist ein Buch aus der Praxis. http://www.verlag-thomas-biedermann.de/.../vorankundigung.html


als Antwort auf: [#160884]

Preferences von Mail (OS X)

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

28. Mai 2005, 23:13
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #168291
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Oder, wenns gar nicht mehr geht:

- Prefs löschen (User-Library-Preferences-com.apple.mail)
- Ordner "Mail" in der User-Library auf den Desktop verschieben
- Mail starten und Konto neu einrichten.
- Mailboxes mit Importieren wieder in das Mail reinnehmen.


// david uhlmann

http://www.werkflow.ch - work different!


als Antwort auf: [#160884]
(Dieser Beitrag wurde von Dave Uhlmann am 28. Mai 2005, 23:14 geändert)

Preferences von Mail (OS X)

Fury
Beiträge gesamt: 222

29. Mai 2005, 09:01
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #168306
Bewertung:
(2122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@macwan: drücke mal die Controltaste, während du das Mailbox-Symbol anklickst. Dann bekommst du in dem Menü die Möglichkeit, dir den Paketinhalt anzeigen zu lassen.

Das ist genau wie bei den OS-X-Applikationen, da geht das genau so.

HTH
Martin


als Antwort auf: [#160884]
X