[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Digital Publishing Preise Adobe APS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Preise Adobe APS

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

26. Aug 2011, 21:21
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(7538 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Habt ihr den Artikel von Cleverprinting gelesen und kommt ihr zum gleichen Schluss?
http://www.cleverprinting.de/...ishing-desaster.html

Das überrascht mich doch, das Adobe sein Model so stark geändert hat.

.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.
X

Preise Adobe APS

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

27. Aug 2011, 09:40
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #479019
Bewertung:
(7489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Das überrascht mich doch, das Adobe sein Model so stark geändert hat.

Ich kann hier keine starke Veränderung erkennen?!
Es ist normal, dass sich Abläufe innerhalb einer Betaphase ändern. Mit Ausnahme des fehlenden Sideloads ist eigentlich alles besser als vorher geworden.

Das trotzdem Handling u. Preis z.B. einer Web-App stark unterlegen sind, ist mal ne andere Sache.

Zwei Sachen sind im Artikel nicht ganz richtig bzw. werden verschwiegen:
1. Für das Anreichern eines einzelnen Artikels ist kein folio notwendig. Wenn ich clever bin, baue ich meine Artikel erst, reichere sie mit Funktionen aus dem OC an und führe sie erst dann im folio zusammen. Damit bleibe ich bis fast zum Schluss lokal.

2. Adobe hat bereits Anfang des Jahres ein Agentur-Preismodell für den Herbst angekündigt.

Mein Fazit: Adobe braucht viel zu lange für eine gut funktionierende und preislich interessante Lösung und vergrault sich dadurch einige, die am Anfang stark begeistert waren. Schade!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#479014]

Preise Adobe APS

blue-skies
Beiträge gesamt: 40

2. Sep 2011, 09:33
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #479372
Bewertung:
(7345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat 2. Adobe hat bereits Anfang des Jahres ein Agentur-Preismodell für den Herbst angekündigt.


Gibt es dafür einen Link? Momentan halte ich die DPS-Geschichte, ähnlich wie Hr. Piskulla, für Agenturen für den Flop des Jahres. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...

Viele Grüße


als Antwort auf: [#479019]

Preise Adobe APS

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9378

2. Sep 2011, 09:49
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #479373
Bewertung:
(7340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nee, leider noch nicht - bin gespannt was das
sein wird, evtl. wollten die warten bis Quark
und Co. mit ihren Preisen rausrücken... ;-)

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#479372]

Preise Adobe APS

sadam
Beiträge gesamt: 157

2. Sep 2011, 11:42
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #479387
Bewertung:
(7303 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
WoodWing hat ein neues Preismodell für kleine Publisher und Agenturen herausgebracht.

Näheres gibt es hier http://www.woodwing.com/...-publishers-agencies und hier http://www.hilfdirselbst.ch/..._P478200.html#478200

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Adam
www.impressed.de


als Antwort auf: [#479373]

Preise Adobe APS

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9378

2. Sep 2011, 12:16
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #479392
Bewertung:
(7284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Adam,

das sieht schon sehr gut aus....

Eine Frage dazu, es geht leider
auf der Woodwing-Seite nicht hervor,
sind Animationen möglich, also Elemente
die erscheinen oder reinfliegen z.B. und
werden diese mit den Flashscripts von ID
gemacht oder bietet Woodwing da eigene
Sachen innerhalb der Lösung.

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#479387]

Preise Adobe APS

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

2. Sep 2011, 12:37
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #479395
Bewertung:
(7271 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Auch die Englische Presse findet Adobes Lösung nicht so gut.
http://www.graphics.com/...article&sid=4790

Adobe muss/wird sicherlich bald darauf reagieren, mal sehen wann.

.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#479372]

Preise Adobe APS

popniete
Beiträge gesamt: 19

2. Sep 2011, 13:02
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #479397
Bewertung:
(7258 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Adobe hat vor wenigen Tagen in einer Mitteilung zum Abschluss des DPS-Betaprogrammes nochmal erwähnt, dass im Q4 eine Edition der DPS, «targeted to smaller organizations and individuals designers» vorgestellt wird. Es scheint also wirklich noch was zu kommen...

Gruss,
Tobi


als Antwort auf: [#479395]

Preise Adobe APS

sadam
Beiträge gesamt: 157

2. Sep 2011, 15:40
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #479410
Bewertung:
(7220 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Levy,

vieles geht schon mit den Standard-Werkzeugen von den Digital Magazine Tools. Für besondere Effekte nutzen wir die sog. Widgets. Das sind HTML5 Codeschnippsel, die wir einbinden können.

Sehen Sie hier, wie das funktioniert:
http://www.youtube.com/watch?v=N1KbGBCEBOY

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Adam
www.impressed.de


als Antwort auf: [#479392]

Preise Adobe APS

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9378

2. Sep 2011, 21:32
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #479438
Bewertung:
(7176 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Info, gibt es
eine Übersicht der schon vorhandenen
Widgets?

Wir produzieren bisher Flashpaper und
wollen davon eigentlich weg, weil zu
aufwändig. Besser wäre es wenn wir
alles aus einem Tool heraus publizieren
könnten, also auch ein Version in HTML5
und CSS3 für "normale" Browser.....

Evtl. sollte ich mal zu einem Beratungs-
gespräch zu Ihnen kommen, so als Hamburger...

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#479410]

Preise Adobe APS

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

3. Sep 2011, 13:06
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #479461
Bewertung:
(7126 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Deine Anforderungen ist genau das was Quark mit Xpress und seinen DPS verfolgt,
komisch vor Jahren wurden Sie für diese Richtung heftig kritisiert,
aber die Vision von Quark stimmt, wenn man das von Heute aus betrachtet.


.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#479438]

Preise Adobe APS

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9378

3. Sep 2011, 14:27
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #479468
Bewertung:
(7106 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Bernd,

ja im Prinzip ist das richtig, aber in
unserem Workflow müßten zu viele
Personen umsteigen und wir müssen
auch weiterhin in der Lage sein .fla
für die eigene Flashbühne zu liefern
und da werden wir wohl eher zu
Woodwing oder K4 mit den neuen
Mietmodellen gehen. Die Adobe-
Lösung selbst kommt nicht in Frage,
so wie sie jetzt ist - weder von den
Preisen noch von den Bedingungen...

Gruß
Dirk

[levy-media.de MCP]
http://www.levy-media.de


als Antwort auf: [#479461]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Sommerurlaub ist nicht weit?

Anwendungsrahmen ausschalten auf Windows-PC?

Umstieg auf Linux ...

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

ICC Profil für Papier Munken Print crema FSC 90 g/m² mit 1,5 Vol.

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

Hilfe

Bilder High> Low
medienjobs