[GastForen Archiv Maxon Cinema 4D Pro E Daten in C4D öffnen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Pro E Daten in C4D öffnen

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

15. Apr 2008, 16:40
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(6620 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

möchte mich ein wenig mit C4D beschäftigen. Wir bekommen des Öfteren Daten aus Pro E. Habe schon probiert, die Daten per DXF oder DWG zu öffnen. Das funktioniert zwar, jedoch sind die Zeichnungen nur 2D. Das bedeutet, wenn ich sie um die Achse drehe, haben die Zeichnungen keine "Tiefe" Ist es möglich, in einem anderen Format zu speichern, welches in C4D aufgeht und die 3D behält? Oder muss man solche Sachen "nachzeichnen"?

Ich habe probiert ASM oder prt-Daten zu öffnen, jedoch zeigt mir hier C4D an, dass das unbekannte Formate sind.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

Danke!
Greets
vikimaus

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)
X

Pro E Daten in C4D öffnen

Be.eM
Beiträge gesamt: 3122

15. Apr 2008, 20:20
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #346310
Bewertung:
(6592 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Vikimaus ] Wir bekommen des Öfteren Daten aus Pro E. Habe schon probiert, die Daten per DXF oder DWG zu öffnen. Das funktioniert zwar, jedoch sind die Zeichnungen nur 2D. Das bedeutet, wenn ich sie um die Achse drehe, haben die Zeichnungen keine "Tiefe" Ist es möglich, in einem anderen Format zu speichern, welches in C4D aufgeht und die 3D behält? Oder muss man solche Sachen "nachzeichnen"?


Hallo vikimaus,

dass die DXF-Daten nur 2D sind, liegt in diesem Fall an Pro/E. Die meisten CAD-Programme verwenden DXF/DWG nur für den 2D-Datenaustausch, was vermutlich auch gut so ist ;-)

Um direkt Daten aus Pro/E in C4D zu importieren, musst du aus Pro/E als "3D Paint" exportieren, das ist eigentlich das Alias-OBJ-Format. Mit den Exportparametern "Sehnenhöhe" und "Winkelkontrolle" bestimmst du die Qualität des entstehenden Polygon-Meshes. Je kleiner die Werte, desto höher die Auflösung, und desto größer auch die Datei.


Antwort auf [ Vikimaus ] ch habe probiert ASM oder prt-Daten zu öffnen, jedoch zeigt mir hier C4D an, dass das unbekannte Formate sind.


Natürlich, das sind parametrische CAD-Formate, und dafür brauchst du einen externen Konverter. Die C4D-Engineering-Edition kann das (verwendet PolyTrans zur Konvertierung). PolyTrans als Standalone kann das, allerdings nur mit der "GranitePack"-Erweiterung. Und ein paar andere Programme können's auch, aber nativer Pro/E-Import ist in der Regel nur bei hochpreisigen Programmen zu bekommen, da die Granite-Lizenzen ziemlich teuer sind.

Also, zum "Rumspielen" nimmst du erstmal OBJ...

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#346288]
(Dieser Beitrag wurde von Be.eM am 15. Apr 2008, 20:21 geändert)

Pro E Daten in C4D öffnen

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

15. Apr 2008, 20:47
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #346314
Bewertung:
(6581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

vielen Dank für die Antwort! Dann werde ich die technischen Zeichner wohl mal bitten, mir eine 3D Paint Datei zu schicken. Die wissn ja bestimmt, was zu machen ist, oder?

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)


als Antwort auf: [#346310]

Pro E Daten in C4D öffnen

Be.eM
Beiträge gesamt: 3122

15. Apr 2008, 21:01
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #346317
Bewertung:
(6580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Vikimaus ] Dann werde ich die technischen Zeichner wohl mal bitten, mir eine 3D Paint Datei zu schicken. Die wissn ja bestimmt, was zu machen ist, oder?


Dass die *das* wissen, kannst du leider nicht zwingend voraussetzen. Normalerweise ignoriert die CAD-Welt alles, was mit Polygondaten zu tun hat, und die Export-Kenntnisse enden bei STEP. Aber wenn du Glück hast, findet er die Option anhand des "3D-Paint"-Hinweises. Und dann musst du ihn ggf. nur noch bitten, ein paar Experimente mit den Export-Parametern zu machen, je nachdem, ob deine Tests zu hoch oder zu niedrig aufgelöst daherkommen.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#346314]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
19.08.2020 - 20.08.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Mittwoch, 19. Aug. 2020, 08.30 Uhr - Donnerstag, 20. Aug. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Photo, Designer, Publisher

Horizontal zerschnittene Pfade

PANTONE P 42-8 U

Querverweise (benennen / umbenennen)

Adobe CS 6 (psd, Indd, AI ) mac High Sierra

Auswahl-K�stchen in FrameMaker

�bersetzer (m / w / d)

TextStyle2charStyle uppercase (WIN10, CC2020)

Coole Mukke

ipad zur�cksetzen - icloudadresse l�schen
medienjobs