[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Problem mit Distiller Secrets v3.0.2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Problem mit Distiller Secrets v3.0.2

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

14. Nov 2007, 00:25
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe von jemanden einige PS-Datein bekommen und ich soll jetzt PDF/X3 erstellen,
diese erstelle ich via Distiller 7.0.7 , mit den Joboptions »Jaeggi_Offset_D7p« und ich habe auch die Distiller Secrets v3.0.2 aktiviert.
Die PS-Dateien wurden mit FH MX erstellt, den genauen Druckdialog ist mir nicht
bekannt.
Wenn ich aus all den PS-Dateien eine PDF erstelle, dann kann ich in den PDFs sehen,
dass die Auflösung nur 1200 dpi ist anstatt wie in der Distillereinsellung -> Dateioptionen
-> Auflösung 2400 dpi.
Erstelle ich aus irgendeinem Layout von mir (InDesign CS3) ein PS und konvertiere ein PDF mit genau den gleichen Joboptions, dann habe ich 2400dpi, so wie es sein soll.
Wie kommt es dazu und was kann ich machen damit 2400dpi in der PDF stehen?

Ich hoffe ich konnte es verständlich erklären.
Ich kann bei Bedarf auch das PDF (mit 1200dpi) zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
antonio

P.S.: ich arbeite auf Mac OSX 10.4.
X

Problem mit Distiller Secrets v3.0.2

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

14. Nov 2007, 07:35
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #322251
Bewertung:
(1808 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo antonio

die in den joboptions festgelegte (ausgabe-)auflösung kommt nur zum zuge, wenn in der postscript-datei noch keine solche definiert ist. bei der erzeugung der freehand-ps-files wurde diese offensichtlich auf 1200dpi festgelegt (ppd/druckdialog), im falle deiner indesign-ps wird entweder die auflösung mit 2400dpi oder gar nicht definiert.

übrigens: dein lieblingsthema? ;-)


als Antwort auf: [#322244]

Problem mit Distiller Secrets v3.0.2

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

14. Nov 2007, 10:00
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #322279
Bewertung:
(1786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gremlin,

natürlich hattest du Recht!
Sie hat diesen »Fehler« gefunden und ändert alle PS-Dateien.
Ob es mein Lieblingsthema ist? :-)
Wo ich Deine Antwort gelesen habe, dachte ich nach kurzer Zeit, darauf hätte ich vieleicht auch selber kommen können EBEN weil ich diese Frage in ähnlicher Weise schon einmal gestellt habe.
Sorry.....und vielen dank!

Beste Grüße
antonio


als Antwort auf: [#322251]

Problem mit Distiller Secrets v3.0.2

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

14. Nov 2007, 12:25
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #322320
Bewertung:
(1761 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wir haben übrigens auch eine Startup-Datei namens "Resolution Patch" parat, welche grundsätzlich die Interpreter-Auflösung auf mindestens 2400dpi (bzw. das was im Header der Startup-Datei eingetragen ist) setzt, um sicherzustellen, dass trotz eines solchen Anwender-Fehlers, wie er hier beschrieben wurde, stets eine definierte Mindestauflösung zum Einsatz kommt.


als Antwort auf: [#322279]
X