[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Problem mit Illustrator EPS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Problem mit Illustrator EPS

Wolfgang Siewert
Beiträge gesamt: 358

12. Apr 2013, 09:27
Beitrag # 1 von 25
Bewertung:
(7217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
bei importierten EPS-Daten (aus Illustrator) wird mein X-Press entweder extrem langsam oder hängt sich ganz auf.
Weiß irgend jemand, wodran das liegen könnte?
Okay, ich kann natürlich auch die Illu-Dateien als PDF sichern, was ich momentan auch mache. Aber trotzdem, spä-
testens beim Öffnen von in älteren in Quark-Versionen erstellten Dateien gibt es Schwierigkeiten.
Liegt das Quark, 10.7.5 oder an den EPS-Daten. Vielleciht muss man die EPS auch mit einer bestimmten Einstellung
in Illu sichern (Vorschau transparent/deckend, PostScript-Level 2 oder . . .)
Konfiguration: MacPro 8Core/12Core, MacBookPro 17" latest10.7.5, Quark 9.5.1, Illustrator 15.1 (Creative Suite 5.5)

Viele Grüße Wolfgang
X

Problem mit Illustrator EPS

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

12. Apr 2013, 13:04
Beitrag # 2 von 25
Beitrag ID: #511166
Bewertung:
(7155 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Hat das EPS eine Vorschau?
Wenn nein, bitte einmal mit Vorschau abspeichern und erneut testen.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#511146]

Problem mit Illustrator EPS

Wolfgang Siewert
Beiträge gesamt: 358

12. Apr 2013, 13:21
Beitrag # 3 von 25
Beitrag ID: #511167
Bewertung:
(7150 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

ja, das EPS hat eine Vorschau ich speicher das immer so ab,
wie im beigefügten ScreenShot.

Viele Grüße Wolfgang


als Antwort auf: [#511166]
Anhang:
Illu_eps_Speichern.jpg (42.4 KB)

Problem mit Illustrator EPS

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

12. Apr 2013, 16:57
Beitrag # 4 von 25
Beitrag ID: #511173
Bewertung:
(7089 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

schon mal gegen getestet, das EPS in älterer EPS-Version abzuspeichern?


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#511167]

Problem mit Illustrator EPS

steffenhack
Beiträge gesamt: 14

12. Jul 2013, 09:29
Beitrag # 5 von 25
Beitrag ID: #514906
Bewertung:
(6778 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe genau das selbe Problem - aber auch keine Lösung gefunden. Soweit ich das rekonstruieren kann gab es das Problem unter Illu CS5 noch nicht - erst seit CS5.5 oder CS6.

Beim Importieren der selben Daten als AI statt EPS gehts problemlos. Nur mag ich nicht gerne AI in XPress importieren.

Gruß
Steffen


als Antwort auf: [#511173]

Problem mit Illustrator EPS

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

12. Jul 2013, 09:57
Beitrag # 6 von 25
Beitrag ID: #514908
Bewertung:
(6766 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Steffen

AI, warum nicht?


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#514906]

Problem mit Illustrator EPS

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

12. Jul 2013, 10:07
Beitrag # 7 von 25
Beitrag ID: #514909
Bewertung:
(6762 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

Antwort auf [ steffenhack ] Beim Importieren der selben Daten als AI statt EPS gehts problemlos. Nur mag ich nicht gerne AI in XPress importieren.


Warum?

Seit Illustrator 9 entsteht ein PDF, wenn man als ".ai" speichert (und diese Datei enthält zum einen den platzierbaren Teil der Illustration, den dann andere Programme nutzen, und Illustrators internes PGF-Format, das den editierbaren Part der Illustration enthält).

Da Xpress nach wie vor kein PDF kann wird beim Platzieren von PDF oder .ai sowieso on-the-fly nach EPS gewandelt. Am Ende hast Du eh immer nur EPS in Xpress. Und wenn's schneller geht?

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#514906]

Problem mit Illustrator EPS

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

12. Jul 2013, 10:09
Beitrag # 8 von 25
Beitrag ID: #514910
Bewertung:
(6758 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Drienko ] Hallo Steffen

AI, warum nicht?


Im Cleverprinting.de-Ratgeber steht, dass man besser EPS in XPress importieren soll. Sobald Transparenz im AI vorkommt, ist es eh egal mit welchem Dateiformat man es aus Illustrator exportiert, das exportierte Druck-PDF aus XPress sieht katastrophal aus :(


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#514908]
(Dieser Beitrag wurde von ruebe am 12. Jul 2013, 10:09 geändert)

Problem mit Illustrator EPS

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

12. Jul 2013, 11:20
Beitrag # 9 von 25
Beitrag ID: #514913
Bewertung:
(6713 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

Achtung!, die Transparenzen wie z.B. bei Schlagschatten werden dann auch gerne mal nur mit 72 dpi verflacht übernommen.

Grüße aus Berlin

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#514910]

Problem mit Illustrator EPS

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

12. Jul 2013, 11:58
Beitrag # 10 von 25
Beitrag ID: #514914
Bewertung:
(6699 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Polylux ] Moin,

Achtung!, die Transparenzen wie z.B. bei Schlagschatten werden dann auch gerne mal nur mit 72 dpi verflacht übernommen.

Grüße aus Berlin


Und wie löst man das Problem außer InDesign zu verwenden?


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#514913]

Problem mit Illustrator EPS

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

12. Jul 2013, 11:59
Beitrag # 11 von 25
Beitrag ID: #514915
Bewertung:
(6695 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In dem Du ein PDF aus Illlustrator speicherst und nicht das AI nimmst.

Ist zumindest meine Erfahrung.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#514914]

Problem mit Illustrator EPS

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

12. Jul 2013, 12:23
Beitrag # 12 von 25
Beitrag ID: #514918
Bewertung:
(6681 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Polylux ] In dem Du ein PDF aus Illlustrator speicherst und nicht das AI nimmst.

Ist zumindest meine Erfahrung.


Hallo Thomas,

es ist ziemlich egal mit welchem Dateiformat ich das Vektor-File aus Illustrator exportiere in XPress sieht es so aus (und das obwohl ich transparenzen erhalten gewählt habe beim PDF-Export):
https://dl.dropboxusercontent.com/...07/export_xpress.png

und das PDF aus InDesign sieht so aus:
https://dl.dropboxusercontent.com/.../export_indesign.png

So wie XPress das exportiert kann ich es nicht drucken (lassen).


Danke und liebe Grüße
René

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#514915]

Problem mit Illustrator EPS

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

12. Jul 2013, 12:44
Beitrag # 13 von 25
Beitrag ID: #514920
Bewertung:
(6662 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Antwort auf [ Polylux ] In dem Du ein PDF aus Illlustrator speicherst und nicht das AI nimmst.


Arbeitest Du mit Illustrator 8 oder vorher? Falls nein, ist Deine Aussage problematisch. Ein "AI" ist seit Illustrator 9 ein PDF (das den Illustrator-internen editierbaren Part der Datei "huckepack" innerhalb der PDF-Datei im PGF-Format enthält). Ein Programm, das so ein ".ai" platziert, nutzt dabei nicht den PGF-Part sondern das, was Illustrator direkt ins PDF schreibt. Und da das ein PDF 1.5 ist, landen da ggf. auch Transparenzen drin, mit denen Xpress ja leider nach wie vor nichts anfangen kann, weswegen ein derartiges PDF durch die Xlat-Engine geschoben und als temporär erzeugtes EPS mit verflachten Transparenzen in Xpress positioniert wird (once again: Xpress kann kein PDF, ergo auch kein "AI", es muß immer im Hintergrund auf die JAWS-Engine zurückgegriffen werden, um jedwedes PDF nach EPS umzuspeichern)

Wenn Du aus Illustrator heraus PDF speicherst, dann hast Du auf einmal mehr Einstellmöglichkeiten, bspw. bzgl. der PDF-Version. Wird hier 1.3 vorgegeben, erfolgt zwangsweise bereits die Verflachung von Transparenzen in Illustrator, was laut Georg Obermayer der sicherere Weg sein soll.

Und damit schützt man halt Xpress vor ein paar Fehlern, die es nach wie vor eingebaut hat, wenn man die Transparenz-Reduzierung von zu platzierenden Dateien extern vorwegnimmt. Nur... dann sind sie halt auch futsch die Transparenzen und im platzierenden Bild sind anstatt 50% Transparenz eben ein opakes Element, dessen Farbton 50% des Originals hat: Nix mehr mit Transparenzeffekt im Layoutprogramm, wo das Ding platziert werden soll.

Das ist halt eine der Kehrseiten des Festhaltens an Xpress' antiquiertem internen graphischen Modell bzw. der Fokussierung auf PostScript- anstelle PDF-Technologie. Transparenz funktioniert in XPress nur für interne Objekte richtig.

Falls GlobalGraphics in einer neueren Version seiner Xlat-Engine (die für das "Normalisieren" von EPS als auch die PDF-zu-EPS-Konvertierung zuständig ist) einen Modus eingebaut hat, in PDF-Dateien existierende Transparenz mittels PDFMarks in die umkonvertierten temporären EPS einzubauen und falls Quark diese neue Engine von GlobalGraphics lizensiert hat und falls das schon in diesem ominösen "Meilenstein" namens Xpress 10 Einzug gefunden haben sollte... dann kann Xpress auch mit Transparenz in platzierten vektorisierten Abbildungen.

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#514915]

Problem mit Illustrator EPS

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

12. Jul 2013, 12:52
Beitrag # 14 von 25
Beitrag ID: #514922
Bewertung:
(6658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Kaiser ] Hallo Thomas,

Antwort auf [ Polylux ] In dem Du ein PDF aus Illlustrator speicherst und nicht das AI nimmst.


Arbeitest Du mit Illustrator 8 oder vorher? Falls nein, ist Deine Aussage problematisch.



Hallo Thomas,

genau das, hat doch meine Aussage bedeutet:

Speichere im Illu als PDF (mit entspr. Optionen -> v1.3)) , dann bist Du nicht auf das angewiesen, was Quark aus dem AI-PDF macht (wo man nicht weiß, welche Optionen es hat) und was Quark damit für Probleme hat.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#514920]

Problem mit Illustrator EPS

Thomas Kaiser
Beiträge gesamt: 1299

12. Jul 2013, 13:07
Beitrag # 15 von 25
Beitrag ID: #514925
Bewertung:
(6645 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf [ Polylux ] genau das, hat doch meine Aussage bedeutet:

Speichere im Illu als PDF (mit entspr. Optionen -> v1.3)) , dann bist Du nicht auf das angewiesen, was Quark aus dem AI-PDF macht (wo man nicht weiß, welche Optionen es hat) und was Quark damit für Probleme hat.


Hmm... das mag dann in Situationen helfen, in denen sich Xpress gerne mal intern bzgl. Transparenzen vertut (Bildrahmen zu weit aufgerissen, Schlagschatten, meines Erachtens Pflichtlektüre diesbzgl: Cleverprinting_2011_Xpress.pdf).

Aber wenn ich die in einer Illustrator-Abbildung vorhandene Transparenz "kreativ" nutzen will (also das Ding im Layout-Programm transparent über den Hintergrund drüberlegen will), dann hab ich bei dem Ansatz verloren, weil die Illustration dann keine Transparenz mehr enthält. Und an der Stelle auch mit Quark Endstation ist und René letztlich Recht bzgl. der Lösung hat: InDesign nehmen.

Gruss,

Thomas
--
http://kaiser-edv.de/


als Antwort auf: [#514922]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022