[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Maik Dopheide
Beiträge gesamt: 51

11. Okt 2006, 09:31
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(8245 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe eine Frage zur Platzierung einer PSD-Datei mit Mehrkanal. Ich benutze InDesign CS auf Mac.

Folgendes Problem: Wenn ich eine PSD-Datei, angelegt als Mehrkanal (Schwarz und Pantone) in InDesign platzieren will, gibt es folgende Fehlermeldung: „Die Datei kann nicht platziert werden. Es wurde kein Filter für den angeforderten Vorgang gefunden.“

Kann es sein, dass die CS diese Kombination PSD als Mehrkanal nicht verarbeiten kann? In der Suche habe ich bisher keine befriedigende Antwort gefunden.

Danke schon mal für Eure Mithilfe.
X

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

11. Okt 2006, 09:40
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #255719
Bewertung:
(8242 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Maik,

Ich hab's gerade probiert in CS2. Das scheint in der Tat nicht zu gehen. Aber du kannst es alternativ als DCS 2.0 absichern dann geht es. Nur leider nicht mit PSD.

Gruß, Sacha


als Antwort auf: [#255716]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Maik Dopheide
Beiträge gesamt: 51

11. Okt 2006, 09:43
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #255721
Bewertung:
(8235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Naja,

wenn es in der CS 2 auch nicht funktioniert wird es wohl auch kein Fehler oder ein Installationsproblem sein. Dann werde ich wohl DCS 2.0 benutzen müssen.

Danke für den Test.


als Antwort auf: [#255719]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

11. Okt 2006, 10:07
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #255729
Bewertung:
(8219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

warum nicht als TIFF? Auch wenn DCS-Merging in Adobe InDesign integriert ist, sollte man doch dieses vorseparierte Datenformat in heutigen, composite Workflow Zeiten meiden wenn immer es geht.


als Antwort auf: [#255721]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

11. Okt 2006, 10:12
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #255732
Bewertung:
(8217 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

Zitat warum nicht als TIFF?


Ich hab das maal versucht aber TIFF ist bei einem Mehrkanalbild in Photoshop nicht verfügbar ... wie würden Sie das machen? Also ich bin auch kein Fan von DCS, EPS und so ...

Gruß, Sacha Heck


als Antwort auf: [#255729]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Maik Dopheide
Beiträge gesamt: 51

11. Okt 2006, 10:33
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #255738
Bewertung:
(8212 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

ich würde liebend gerne DCS umgehen. Aber Photoshop bietet in der Tat bei einem Mehrkanal-Bid kein Speicherformat TIFF an. Gibt es eventuell andere Alternativen, die besser sind als DCS 2.0?


als Antwort auf: [#255732]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

11. Okt 2006, 10:35
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #255740
Bewertung:
(8211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> angelegt als Mehrkanal (Schwarz und Pantone)

Das würde überhaupt keine Probleme machen, wenn Sie es als Graustufen plus 1 Sonderfarbenkanal speichern. Das geht dann als TIF, als PSD, als PDF...

Wenn Sie ein 2Kanal Bild mit zwei Sonderfarben brauchen, machen Sie es genauso: Sie legen ein Graustufenbild an, lassen den Schwarzkanal leer und fügen zwei Sonderfarbenkanäle hinzu.


als Antwort auf: [#255716]
(Dieser Beitrag wurde von Gerald Singelmann am 11. Okt 2006, 10:35 geändert)

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3281

11. Okt 2006, 10:47
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #255745
Bewertung:
(8204 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Wenn Sie ein 2Kanal Bild mit zwei Sonderfarben brauchen, machen Sie es genauso: Sie legen ein Graustufenbild an, lassen den Schwarzkanal leer und fügen zwei Sonderfarbenkanäle hinzu.


Funktioniert prächtig :-) Und wieder was dazugelernt.

Gruß, Sacha Heck


als Antwort auf: [#255740]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Maik Dopheide
Beiträge gesamt: 51

11. Okt 2006, 10:55
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #255746
Bewertung:
(8203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Herr Singelmann,

vielen Dank. So funktioniert es (natürlich). Aber ich wäre von selbst nicht darauf gekommen. Wie gut, dass es dieses Forum gibt :-)


als Antwort auf: [#255740]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

zaphodbeeblebroxx
Beiträge gesamt: 408

11. Okt 2006, 14:54
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #255851
Bewertung:
(8146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Herr Singelmann, Hallo Herr Zacherl,

hätte zum Thema InDesign/Mehrkanal eine ähnliche Frage:

ist es möglich in InDesign eine CMYK-Tiff-Datei (mit einem Sonderfarbkanal) zu positionieren, bei dem die "Farb-Informationen" des Cyan-Kanals in einem Sonderfarbkanal ("Sonderfarbe_Cyan") kopiert worden sind? (Der Cyan-Kanal enthält keine "Farb-Informationen" mehr)?

Hintergrund: Wir haben von einem Grafiker Freehand-EPS-Dateien erhalten, die mit Schwarz + Cyan aufgebaut worden sind. Das Cyan soll mit einer Pantone-Sonderfarbe gedruckt werden.
Da in dem InDesign-Dok. aber auch 4C-Tiffs enthalten sind müßte es bei der Plattenbelichtung eine Unterscheidungsmöglichkeit geben, um Cyan aus den 4c-Tiff-Bildern auf die Cyan-Platte auszugeben und das Cyan aus den Freehand-EPSsen als Pantone-Sonderfarbe.

Da es sich um sehr viele Freehand-EPS handelt (die vom Grafiker nicht mehr geändert werden können) und es aber nur wenige 4C-Abbildungen in dem InDesign-Dokument gibt, wäre es theoretisch möglich, die 4C-Bilder zu "überarbeiten", in dem die Infos des Cyan-Kanals in einen neuen "Sonderfarbkanal_Cyan" gespeichert werden.

Somit könnten bei der Platten-Belichtung sämtliche Cyan-Farbinformationen auf die Pantone-Platte belichtet werden und die Infos aus dem "Sonderfarbkanal_Cyan" der 4C-Abbildungen könnten auf die Cyan-Platte belichtet werden. Müßte in diesem Fall im Photoshop-Farbmanagement das Profil für die Volltonfarbe aus dem ISOCoated-Profil übernommen werden?

zaphodbeeblebroxx


als Antwort auf: [#255740]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

11. Okt 2006, 15:26
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #255860
Bewertung:
(8134 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zwei Denkansätze:
entweder werden die EPSe in PDF konvertiert und in Acrobat wird das Cyan auf die gewünschte Sonderfarbe gmappt, so dass Sie eine komplett sauber aufgebaute InDesign Datei bekommen. (Die Details hierzu müsste Robert beitragen)
oder Sie bauen eine Aktion in Photoshop, die per Kanalmixer den Cyan-Kanal in einen Sonderfarbenkanal überträgt. Farbmanagement können Sie dabei vergessen, da in diesen Tiffs keine echten Farben mehr vorhanden sind. In dem Fall müssen natürlich auch alle Farben in Indesign ggf. mit Mischdruckfarben aufgebaut werden.
Ich seh grad, das geht nicht über den Kanalmixer (der macht nur CMYK, keine Sonderfarben). Eine mögliche Aktion per Kanäle und Auswahlen hängt an.
Ach nein, hängt nicht an, ich darf nichts anhängen.

Viel Erfolg


als Antwort auf: [#255851]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

zaphodbeeblebroxx
Beiträge gesamt: 408

13. Okt 2006, 14:40
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #256406
Bewertung:
(8065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Herr Singelmann,

vielen Dank für die Antwort.

Würde die Variante EPSe in PDF konvertieren vorziehen, allerdings funktioniert das mit dem Mapping in Acrobat nicht:
Für Cyan kann man keinen Alias auf eine andere Farbe vergeben, denn für die Prozessfarben kann ich in der Druckfarbenverwaltung keinen Alias vergeben (Option ist "ausgegraut").
Außerdem gibt es die Pantone-Farbe, auf die ich Cyan mappen möchte nicht in im Dokument und somit kann ich auch diese nicht in der Acrobat Druckfarbenverwaltung auswählen.
Vielleicht kann man das in PitStop lösen? Per Aktion alle Elemente mit der Farbe Cyan auswählen und durch eine Pantonefarbe ändern?

zaphodbeeblebroxx


als Antwort auf: [#255860]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

13. Okt 2006, 18:38
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #256445
Bewertung:
(8045 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Vielleicht kann man das in PitStop lösen?


Entweder das oder mit dem Prinect Colour Editor, mit dem es ziemlich sicher geht.
Deswegen meinte ich, dass Meister Zacherls Senf hier gebraucht wird, denn der kann mit völliger Sicherheit sagen, mit welchem Werkzeug dieser Eingriff unter welchen Bedingungen zu machen ist. Leider scheint der mit dem Rad weg zu sein.

Dass es mit Acrobat Bordmitteln geht, halte ich indes für unwahrscheinlich.


als Antwort auf: [#256406]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

13. Okt 2006, 20:00
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #256464
Bewertung:
(8034 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

also das einzige Tool dem ich tatsächlich zutraue in jeder noch so kniffligen Situation (DeviceN-Farbräume, Smooth Shadings, indizierte Farbräume, etc.) einen Prozeßfarben-Kanal auf einen Sonderfarben-kanal mappen zu können ist tatsächlich der Prinect Color Editor von Heidelberger.
Enfocus PitStop Professional 7 kann es in Ihrem Fall aber sicherlich auch. Der "Trick" ist, dass alle Seitenobjekte, welche noch nicht in einem DeviceN oder Separation Farbraum vorliegen, zuerst in einen solchen konvertiert werden, damit PitStop Zugriff auf die einzelnen Koloranten hat und diese manipulieren kann. Eine entsprechende Aktionsliste würde so aussehen:

Alles markieren
NChannel-Farbraum in DeviceN umwandeln
Prozeßfarbe in Schmuckfarbe umwandeln (Überdruckverhalten beibehalten)
Alles markieren
Schmuckfarbe neu zuordnen (Cyan -> eine andere Schmuckfarbe)


als Antwort auf: [#256445]

Problem mit Platzierung von PSD-Datei mit Mehrkanal

zaphodbeeblebroxx
Beiträge gesamt: 408

14. Okt 2006, 15:38
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #256530
Bewertung:
(7998 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Herr Zacherl,

vielen Dank für den Tipp, werde mir (nach meinem Urlaub) die von Ihnen vorgeschlagene Aktion in Pitstop7 anlegen und das ganze dann mal ausprobieren ...

zaphodbeeblebroxx


als Antwort auf: [#256464]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!