[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Problem mit Remote Access

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Problem mit Remote Access

Barbara Eckholdt
Beiträge gesamt: 585

15. Okt 2002, 11:38
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist hier im Forum irgend jemand in der Lage, Protokolldateien von Remote Access zu entschlüsseln und zu erklären was hier passiert? Über die Leitung eines bestimmten Anbieters (HanseNet) wird die Verbindung zum Internet ständig ohne mein Zutun beendet. Manchmal schon nach Sekunden! Für Datentransfer eine höchst unangenehme Situation. Für Infos währe ich wirklich dankbar.

(verzweifelte) Grüße von Barbara

Hier ein Protokoll (zweimalige Einwahl):
03.10.2002 10:07 Uhr CCL senden: “AT\13”
03.10.2002 10:07 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:07 Uhr CCL senden: “AT&F&D0\13”
03.10.2002 10:07 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:07 Uhr CCL senden: “ATM0\13”
03.10.2002 10:07 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:07 Uhr Dialing 0192312
03.10.2002 10:07 Uhr CCL senden: “ATDT0192312\13”
03.10.2002 10:07 Uhr CCL empfangen: “CONNECT”
03.10.2002 10:07 Uhr PPP-Verbindung starten…
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Async Map = 0x00000000.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Magic Number = 0x0273A4D9.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Protokollkomprimierung ein
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Adreß-/Steuerungskomprimierung ein
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: Konfigurationsannahme empfangen.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Async Map = 0x00000000.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Magic Number = 0x0273A4D9.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Protokollkomprimierung ein
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Adreß-/Steuerungskomprimierung ein
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: Konfigurationsanforderung empfangen.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Async Map = 0x000A0000.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Prüfprotokoll = 0x0000C023.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Magic Number = 0x0D119353.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Protokollkomprimierung ein
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: >> Adreß-/Steuerungskomprimierung ein
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: Konfigurationsannahme senden.
03.10.2002 10:07 Uhr LCP: Konfigurationsannahme empfangen.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> IP Adresse = 0.0.0.0
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> Primäre DNS-Adresse = 0.0.0.0
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> Sekundäre DNS-Adresse = 0.0.0.0
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: Konfigurationsanforderung empfangen.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> IP Adresse = 213.191.66.1
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: Konfigurationsannahme senden.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: Konfigurationszurückweisung empfangen.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> IP Adresse = 213.191.66.149
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> Primäre DNS-Adresse = 213.191.74.18
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: >> Sekundäre DNS-Adresse = 213.191.74.19
03.10.2002 10:07 Uhr Verbindung hergestellt.
03.10.2002 10:07 Uhr IPCP: Konfigurationsannahme empfangen.
03.10.2002 10:07 Uhr PPP bereit für TCP/IP mit der IP-Adresse 213.191.66.149.
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “+++”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “ATH\13”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “AT&F\13”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:08 Uhr Verbindung beendet.
03.10.2002 10:08 Uhr --
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “AT\13”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “AT&F&D0\13”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “ATM0\13”
03.10.2002 10:08 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:08 Uhr Dialing 0192312
03.10.2002 10:08 Uhr CCL senden: “ATDT0192312\13”
03.10.2002 10:09 Uhr CCL empfangen: “CONNECT”
03.10.2002 10:09 Uhr CCL empfangen: “48000”
03.10.2002 10:09 Uhr CCL empfangen: “LAPM”
03.10.2002 10:09 Uhr PPP-Verbindung starten…
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Async Map = 0x00000000.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Magic Number = 0x07D1BEF6.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Protokollkomprimierung ein
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Adreß-/Steuerungskomprimierung ein
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: Konfigurationsanforderung empfangen.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Async Map = 0x000A0000.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Prüfprotokoll = 0x0000C023.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Magic Number = 0x0D12ED6A.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Protokollkomprimierung ein
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: >> Adreß-/Steuerungskomprimierung ein
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: Konfigurationsannahme senden.
03.10.2002 10:09 Uhr LCP: Konfigurationsannahme empfangen.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> IP Adresse = 0.0.0.0
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> Primäre DNS-Adresse = 0.0.0.0
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> Sekundäre DNS-Adresse = 0.0.0.0
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: Konfigurationsanforderung empfangen.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> IP Adresse = 213.191.66.1
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: Konfigurationsannahme senden.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: Konfigurationszurückweisung empfangen.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: Konfigurationsanforderung senden.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> IP Adresse = 213.191.67.234
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> Primäre DNS-Adresse = 213.191.74.18
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: >> Sekundäre DNS-Adresse = 213.191.74.19
03.10.2002 10:09 Uhr Verbindung hergestellt mit 48000 Bit/Sek.
03.10.2002 10:09 Uhr IPCP: Konfigurationsannahme empfangen.
03.10.2002 10:09 Uhr PPP bereit für TCP/IP mit der IP-Adresse 213.191.67.234.
03.10.2002 10:17 Uhr CCL senden: “+++”
03.10.2002 10:17 Uhr CCL senden: “ATH\13”
03.10.2002 10:17 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:17 Uhr CCL senden: “AT&F\13”
03.10.2002 10:17 Uhr CCL empfangen: “OK\13\10”
03.10.2002 10:17 Uhr Verbindung beendet.
03.10.2002 10:17 Uhr --
X

Problem mit Remote Access

Barbara Eckholdt
Beiträge gesamt: 585

15. Okt 2002, 12:58
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #13875
Bewertung:
(1030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Dirk,
für den umgehenden Tipp per Telefon. Für Interessierte: Es könnte sein, dass sich der Anbieter (HanseNet) über bestimmte Hardware-Unverträglichkeiten (in diesem Falle ein Elsa-Modem) gegenüber Kunden ausschweigt. Noch ein weiterer Hinweis von Dirk - es gibt ein neu eingerichtetes Forum für HanseNet-Kunden: forum.triarch.de

Gruß Barbara


als Antwort auf: [#13862]

Problem mit Remote Access

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

15. Okt 2002, 15:57
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #13905
Bewertung:
(1030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Barby,
ich würde mir ein anderes Marken-Modem ausleihen
(inkl. Install-CD/Treiberdiskette) und nach dem Konfigurieren (Bestehende duplizieren und neu benennen) Dein Glück nochmals versuchen! Dann weisste, was los ist!

http://www.hanse-forum.com/
Ist das ein Klone oder haben sich die in Seenot Geratenen nur gesagt, geteiltes Leid.. usw..
?!

:O)
WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de


als Antwort auf: [#13862]

Problem mit Remote Access

Barbara Eckholdt
Beiträge gesamt: 585

15. Okt 2002, 16:12
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #13909
Bewertung:
(1030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für den Tipp, WolfJack, werde ich machen.

Zu den Foren kann ich nichts sagen, kannte sie selbst noch nicht.

Gruß Barbara
P.S.: Als 49-Jährige muss ich doch schon grinsen, wenn ich mit "Barby" angeredet werde. (Ist aber trotzdem ganz nett!)


als Antwort auf: [#13862]

Problem mit Remote Access

WolfJack
Beiträge gesamt: 2851

15. Okt 2002, 16:28
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #13912
Bewertung:
(1030 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mit 50 fängt das Leben doch erst richtig an!
;O]

Sorry..
Nicks haben im Web wirklich nur etwas mit der Würze zu tun.. die nun mal in der Kürze liegt!
Muss alles immer schneller gehen:::alte Unsitte aus den analogen Vorkriegszeiten.. in denen noch keine Flat landesüblich war, sondern die analogen Telefonrechnungen einen in den finanziellen Ruin trieben..
LOL

nice day
WolfJack


als Antwort auf: [#13862]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Index-Probleme

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

Probleme beim Einlaoggen auf Quark-Seite

Musterseite in anderes Layout ziehen

Wo kann ich iColorDisplay 3.8.5.3 für OSX downloaden?

Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug
medienjobs