[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe FrameMaker Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

M. E.
Beiträge gesamt: 46

28. Sep 2011, 11:31
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(8191 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein freundliches Hallo in die Runde!

Ich habe ein Problem mit der Zeichendarstellung im Unicode-Bereich.

Anforderungen:
- FrameMaker10-Projekt mit Grundschrift "Stempel Garamond"
- für Zeichen aus dem Unicode-Bereich soll "Times New Roman" verwendet werden
- für Zeichen, welche sich damit nicht abbilden lassen, soll "Arial Unicode MS" verwendet werden

Umsetzung:
- Im Template ist die Grundschrift (Absatzformat-Tag=Haupttext) auf "Stempel Garamond" gesetzt
- per Script werden die betreffenden Zeichen in der XML-Datei vor dem FM-Import mit einem Element <Layout Typ="Unicode_Arial"> bzw. <Layout Typ="Unicode_Times"> getagt
- in der EDD wird der Attributwert abgefragt und dementsprechend ein Zeichen-Tag "FmArialUnicodeMS" bzw. "FmTimesNewRoman" zugewiesen

Problem:
- die Zuweisung des Zeichen-Tags funktioniert, aber bei "FmArialUnicodeMS" wird die Grundschrift (Stempel Garamond) verwendet, beim Zeichen-Tag "FmTimesNewRoman" funktioniert alles korrekt

Tests:
-füge ich in der FM-Datei ein Element <Layout Typ="Unicode_Arial"> ein, steht die Schriftfamilie auf "Arial Unicod MS" (korrekt), schreibe ich ein oder mehrere beliebige(s) Zeichen in das Element, verstellt sich die Schrift auf "Stempel Garamond" (fehlerhaft) – der Zeichen-Tag ist weiterhin korrekt (FmArialUnicodeMS)
- weise ich dem geschriebenen Text per Strg+D die Schrift "Arial Unicod MS" zu, ist alles korrekt, auch nach erneuter Elementzuweisung oder EDD-Regel-Import
- schreibe ich an beliebiger Stelle in diesem Text neue Zeichen, so haben diese Zeichen wieder "Stempel Garamond", alle anderen Zeichen (die schonmal die "Arial Unicod MS" per Hand zugewiesen bekommen haben) bleiben korrekt

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte und wie ich dieses Problem beheben kann?

Dank im Voraus!
Mario

(Dieser Beitrag wurde von M. E. am 28. Sep 2011, 11:37 geändert)
X

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

michaelmh
Beiträge gesamt: 105

28. Sep 2011, 12:03
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #481189
Bewertung:
(8174 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mario,

ein paar Ideen:

• FrameMaker 10.0.1?
• Welche Definitionen enthalten die Zeichenformate, nur die Schriftart oder auch z.B. Angle, Weight, Variation, Language? Ich würde definitiv mal testen, was passiert, wenn die Sprache bewusst auf eine Sprache oder keine (also nicht auf "As Is" gesetzt wird).
• Nicht mit Zeichenformaten sondern mit direkter Formatierung per Textformatregel arbeiten.

Antwort auf [ M. E. ] - weise ich dem geschriebenen Text per Strg+D die Schrift "Arial Unicod MS" zu, ist alles korrekt, auch nach erneuter Elementzuweisung oder EDD-Regel-Import


Auch wenn beim Import der EDD die Formatüberschreibungen entfernt werden?

- Michael Müller-Hillebrand


als Antwort auf: [#481186]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

M. E.
Beiträge gesamt: 46

28. Sep 2011, 12:28
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #481195
Bewertung:
(8167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

Zitat • FrameMaker 10.0.1?

Fm-Version 10.0.0.388


Zitat • Welche Definitionen enthalten die Zeichenformate, nur die Schriftart oder auch z.B. Angle, Weight, Variation, Language? Ich würde definitiv mal testen, was passiert, wenn die Sprache bewusst auf eine Sprache oder keine (also nicht auf "As Is" gesetzt wird).

Die Zeichenformate enthalten nur die Schriftdefinition, alle anderen Definitionen wurden auf "beibehalten gesetzt", die Einstellung auf "Sprache=Keine" bringt keine Änderung.

Zitat • Nicht mit Zeichenformaten sondern mit direkter Formatierung per Textformatregel arbeiten.

Das war mein erster Lösungsansatz, hat die selben Auswirkungen wie die Arbeit mit Zeichenformat-Tags.

Zitat Auch wenn beim Import der EDD die Formatüberschreibungen entfernt werden?

Ja, genau das macht mich ja so stutzig.

Gruß
Mario


als Antwort auf: [#481189]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

M. E.
Beiträge gesamt: 46

28. Sep 2011, 14:00
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #481215
Bewertung:
(8122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

ich habe noch etwas hin und her probiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass sobald ich einem Zeichen händisch die Schrift "Arial Unicode MS" zuweise, stellt sich die Schrift auf "Simplified Chinese". Das ist schon komisch, kann das evtl. Ursache meiner Probleme sein?

Gruß
Mario


als Antwort auf: [#481195]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3140

28. Sep 2011, 14:51
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #481218
Bewertung:
(8104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ M. E. ] ich habe noch etwas hin und her probiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass sobald ich einem Zeichen händisch die Schrift "Arial Unicode MS" zuweise, stellt sich die Schrift auf "Simplified Chinese". Das ist schon komisch, kann das evtl. Ursache meiner Probleme sein?



Hallo Mario,

ist sonst nicht meine Art, aber das ist zuviel Stoff, um's hier nochmal zu reproduzieren. Deshalb der Hinweis auf einen anderen Ort:

Diese Diskussion "Arial Unicode MS" begann Ende August in der FrameMaker-Google Group: http://groups.google.com/...88?hl=de&lnk=gst

Auch wenn's ein bisschen dauert, würde ich den Thread bis zum Ende lesen. Vor allem finde ich die grundsätzlichen Einwände zur Bastellösung "Arial Unicode MS" bedenkenswert.

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#481215]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

M. E.
Beiträge gesamt: 46

28. Sep 2011, 15:57
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #481225
Bewertung:
(8090 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

danke für Deine Antwort.
Ich habe mir alles mal durchgelesen.
Leider ist es nur etwas zum Nachdenken (Bastellösung "Arial Unicode MS") und keine Lösung.

Wir haben hier ein Umfang von ca. 550 Zeichen, für die wir eine generelle Darstellungs-Lösung im FM schaffen müssen.
Für einen Großteil der Zeichen, sofern sie nicht schon im Standardfont dargestellt werden können, verwenden wir Times New Roman. Leider lassen sich auch damit ca 120 Zeichen nicht darstellen. Nur für diese wollte ich auf Arial Unicode MS ausweichen.

Hätte nicht gedacht, dass mir da der FM solch Probleme bereitet.

Gibt es andere Lösungsvorschläge?

Gruß
Mario

PS: Für Chinesische Schrift verwenden wir natürlich einen Chinesischen Font.


als Antwort auf: [#481218]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3140

28. Sep 2011, 16:07
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #481226
Bewertung:
(8085 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ M. E. ] Leider lassen sich auch damit ca 120 Zeichen nicht darstellen. Nur für diese wollte ich auf Arial Unicode MS ausweichen.

PS: Für Chinesische Schrift verwenden wir natürlich einen Chinesischen Font.



Hallo Mario,

ist das ein bestimmter Unicode-Bereich, aus dem die fehlenden Zeichen stammen? Oder quer durch den Gemüsegarten? Da ja chinesische Zeichen korrekt abgedeckt sind, könnte man mögliche Alternativen anderweitig suchen. Es gibt ja durchaus Fonts mit großer Unicode-Abdeckung, die sich in FM nicht gleich für chinesisch halten (wie z.B. Helvetica World).

Grüße,
Bernd
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#481225]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

mk-will
Beiträge gesamt: 1175

28. Sep 2011, 16:21
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #481227
Bewertung:
(8077 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mario,

wie Bernd schon fragt, welche Zeichen fehlen der Garamond?

Evtl. kann es Sinn machen, für die fehlenden Zeichen einen Spezialfont erstellen zu lassen.

Eine Stempel Garamond, eine TimesNewRoman und eine Arial in einem Dokument zu mischen, halte ich für suboptimal.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#481225]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

michaelmh
Beiträge gesamt: 105

28. Sep 2011, 16:35
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #481231
Bewertung:
(8064 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Fm-Version 10.0.0.388


Also auf jeden Fall einmal auf 10.0.1 aktualisieren!

Da sich Arial Unicode MS für einen chinesischen Font ausgibt, versucht FrameMaker »schlau« zu sein und stellt wie bei anderen chinesischen, koreanischen und japanischen Schriften die Sprache um. Tritt der Effekt denn auch bei den Zeichen auf, um die es eigentlich geht?

- Michael Müller-Hillebrand


als Antwort auf: [#481195]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

M. E.
Beiträge gesamt: 46

29. Sep 2011, 13:39
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #481312
Bewertung:
(7997 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das Umstellen der Sprache ist für mich weniger das Problem.
Mich stört, dass die Fontzuweisung nicht korrekt geschieht.

Ich habe nun festgestellt, dass dies auch passiert, wenn ich einem Textbereich einen anderen Font als "Arial Unicode MS" zuweisen will, z.B. SimSun. Dies benötige ich, weil in einem englisch/deutsch-sprachigem Buch Literaturverweise auf Chinesische Literatur erscheint, welche in einem Absatz teilweise englische Worte und auch chinesische Schriftzeichen enthält.

Nun ist mein Problem noch größer als nur der Font "Arial Unicode MS"

Gibt es im FM nur die Möglichkeit, ganzen Absätzen einen Font zuzuweisen?

Gruß
Mario


als Antwort auf: [#481231]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3140

29. Sep 2011, 14:07
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #481313
Bewertung:
(7984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ M. E. ] Dies benötige ich, weil in einem englisch/deutsch-sprachigem Buch Literaturverweise auf Chinesische Literatur erscheint, welche in einem Absatz teilweise englische Worte und auch chinesische Schriftzeichen enthält.



Gibt es im FM nur die Möglichkeit, ganzen Absätzen einen Font zuzuweisen?


Dafür gibt es eigentlich die "Combined Fonts", die ich ja in FrameMaker für ein Dokument anlegen und verwalten kann. Hier werden zwei Fonts (z.B. ein chinesischer, ein lateinischer) ausgewählt, die in einem Absatzformat als kombinierte Schrift verfügbar sind. Je nach Unicode-Bereich werden dann die Zeichen aus einem oder dem anderen Font verwendet. Alle unsere chinesischen und japanischen Bücher sind so angelegt.

Die Spracheinstellung für kombinierte Fonts ist allerdings immer entsprechend der gewählten asiatischen Schrift, insofern muss man auf korrekte Silbentrennung der lateinischen Anteile verzichten. Aber das ist in einem chinesischen Text sowieso sinnvoll.
---------------
cavete fenestras et nubes!


als Antwort auf: [#481312]

Problem mit Schriftzuweisung "Arial Unicode MS" aus EDD

M. E.
Beiträge gesamt: 46

29. Sep 2011, 15:03
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #481321
Bewertung:
(7972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

danke für die Antwort. Ich werde mir dies gleich mal ansehen und testen.
Ich melde dann Vollzug (oder auch nicht) ;-)

Gruß
Mario


als Antwort auf: [#481313]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Luzern, St. Gallen, Zürich
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-advanced

Veranstaltungen
23.11.2020 - 24.11.2020

Digicomp Academy AG, Basel und Bern
Montag, 23. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 24. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Bilder exportieren

Satz für blinde bzw. seheingeschränkte Menschen

Mockup Alias Ebene erstellen

Preflight Ticket Signature Preflight.p12

Fußnote im Fließtext Fett dargestelllt?

Abbildungsunterschriften: Numerierung pro Kapitel neu

ExtendScript Toolkit CS6 - Fenster von 'suchen & ersetzen' erscheint nicht mehr

Grep suche nur erster Fund anzeigen

Spaltenfarben in Tabelle mit Script

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)
medienjobs