hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

**********************************************
        Facelifting HDS: Danke für deine Unterstützung!

**********************************************


funkturmmitte
Beiträge: 96
22. Mär 2017, 17:31
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(1330 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit StartUp-Script


Hallo Kollegen!
Ich versuche mir ein Startup Script zu schreiben, welches mir beim Öffnen eines Dokuments die Ansicht einstellt.
Soweit klappt das auch - nur bekomme ich, obwohl das Script seine Arbeit macht, die Fehlermeldung:
Zitat Ein Angehängtes Script hat den folgenden Fehler verursacht:
Es sind keine Dokumente geöffnet.
Möchten sie den Ereignis-Handler deaktivieren?


Diesen Effekt habe ich mit dem Script von CS5 bis CC 2017.

Hier ist das Script:
Code
// Startup-View-Options.jsx 
// Dieses Script gehört in den Ordner Scripts\Startup Scripts
// Das Script stellt automatisch die Ansicht beim Öffnen eines Dokuments ein.

#targetengine "session"

app.eventListeners.add("afterOpen",_Set_View_Options);

function _Set_View_Options() {
var doc = app.activeDocument;
doc.layoutWindows[0].screenMode = ScreenModeOptions.previewOff;
doc.layoutWindows[0].activePage = doc.pages[0];
app.layoutWindows[0].zoom (ZoomOptions.FIT_PAGE);
doc.textPreferences.showInvisibles = true;
doc.gridPreferences.documentGridShown = false;
doc.gridPreferences.baselineGridShown = false;

// View Preferences
with (doc.viewPreferences){
showRulers = true;
showFrameEdges = true;
}
}


Hat von euch vielleicht jemand eine Idee, was ich machen muss, um diese Meldung zu umgehen?


Oliver
Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5580
23. Mär 2017, 11:29
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #556512
Bewertung:
(1238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit StartUp-Script


Hallo Oliver,

versuche es bitte mal mit dieser Version:

Code
// Startup-View-Options.jsx 
// Dieses Script gehört in den Ordner Scripts\Startup Scripts
// Das Script stellt automatisch die Ansicht beim Öffnen eines Dokuments ein.

#targetengine "session"

app.eventListeners.add("afterOpen", _Set_View_Options);

function _Set_View_Options(evt) {
// prüfen, ob ein Dokument geöffnet wurde
if (evt.target.constructor.name == "LayoutWindow") {
var doc = app.activeDocument;
doc.layoutWindows[0].screenMode = ScreenModeOptions.previewOff;
doc.layoutWindows[0].activePage = doc.pages[0];
app.layoutWindows[0].zoom (ZoomOptions.FIT_PAGE);
doc.textPreferences.showInvisibles = true;
doc.gridPreferences.documentGridShown = false;
doc.gridPreferences.baselineGridShown = false;

// View Preferences
with (doc.viewPreferences){
showRulers = true;
showFrameEdges = true;
}
}
}

Die Zeile, welche prüft, ob ein Dokument geöffnet ist, war eine Empfehlung von Gerald Singelmann:
http://www.hilfdirselbst.ch/..._P457538.html#457538

Damit es funktioniert, muss in den Klammern der Funktion eine Variable (hier 'evt') eingefügt sein.

Gruss, Hans
als Antwort auf: [#556496] Top
 
funkturmmitte
Beiträge: 96
23. Mär 2017, 12:21
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #556517
Bewertung:
(1219 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Problem mit StartUp-Script


Hallo Hans!
Herzlichen Dank!
Die Empfehlung von Herrn Singelmann hat bei mir auch geholfen
Allerdings konnte ich es heute auch erst mit CC2017 prüfen.

Gruß
Oliver
als Antwort auf: [#556512] Top