[GastForen Web allgemein HTML und CSS / Stylesheets Problem mit iframe und css

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

30. Jun 2005, 20:01
Beitrag # 1 von 18
Bewertung:
(4272 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich "arbeite" gerade an einer Seite in der Inhalte per css mit Rahmen umgeben werden. Die Rahmen haben eine feste Breite aber keine vorgegebene höhe (margin: auto;) so das siw sich in der Höhe immer dem jeweiligen Inhalt anpassen. Das funktioniert auch ganz toll, ... bis ich den Inhalt mit hilfe eines iframes aus einer php Datei laden lasse. Sobald ich den iframe via css mit den Rahmen umgebe werden diese 189 Pixel hoch, ganz egal ob nur eine Zeile darin steht oder ob ich eine Bildschirmlänge Bilder darin einbaue, er bleibt immer auf 189 Pixel höhe. (Ich habe einen screenshot gemacht und mit photoshop gemessen) Das die Rahmen um den iframe nicht auf eine Zeile Höhe (innen gemessen) schrumpfen wie sie es tun sollten wenn nur eine Zeile darin steht stört mich ja nichtmal wirklich. Es ergät mich ist aber nicht dramatisch. Wirklich schlimm ist das sie nicht größer werden als diese 189 pixel. Lasse ich exaxt den selben Inhalt direkt mit den css Rahmen umgeben funktioniert alles einwandfrei.

Ich hoffe mir kann damit jemand helfen. Würde mich jedenfalls sehr freuen und vor allen dingen weiter bringen. Falls noch irgendwelche Fragen offen sind werde ich mir mühe geben diese zu beantwoten.
X

Problem mit iframe und css

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

30. Jun 2005, 20:10
Beitrag # 2 von 18
Beitrag ID: #175358
Bewertung:
(4266 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Unit,

Du hast ein HTML/CSS-Problem, das nur gelöst werden kann, wenn Du die URL zur betreffenden Seite postest.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#175357]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 30. Jun 2005, 20:12 geändert)

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

30. Jun 2005, 20:13
Beitrag # 3 von 18
Beitrag ID: #175359
Bewertung:
(4262 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kann ich verstehen. Wäre es vielleicht auch möglich auf Anfrage den Quelltext bzw benötigte Teile davon zu Posten da ich die URL noch nicht "preisgeben" möchte.


als Antwort auf: [#175358]

Problem mit iframe und css

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

30. Jun 2005, 20:23
Beitrag # 4 von 18
Beitrag ID: #175361
Bewertung:
(4255 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich glaube, daß Teile des Quellcodes nicht viel bringen.
Immerhin handelt sich sich ja mindestens um zwei Seiten,
die wir dann hier wieder zusammensetzen müßten.
Besser ist es, wenn man das "lebenden Objekt" untersuchen kann.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#175359]

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

30. Jun 2005, 20:33
Beitrag # 5 von 18
Beitrag ID: #175365
Bewertung:
(4248 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mh ist irgendwie überzeugen. Schlieslich will ich ja auch die Hilfe ;-)

also hier der Link http://ceg-computer.de/test/


als Antwort auf: [#175361]

Problem mit iframe und css

Pozor
Beiträge gesamt: 892

30. Jun 2005, 21:00
Beitrag # 6 von 18
Beitrag ID: #175367
Bewertung:
(4232 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

dieser Beitrag ist im CSS Forum besser aufgehoben.


Gruss Stefan


"KISS - KEEP IT SIMPLE, STUPID"
PHP Documentation Download


als Antwort auf: [#175365]

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

30. Jun 2005, 21:07
Beitrag # 7 von 18
Beitrag ID: #175369
Bewertung:
(4227 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
War mir nicht sicher wo es hingehört und hatte auf die schnelle das CSS Forum gar nicht gefunden. Kann ich den Beitrag verschieben ? Oder mus ich den da noch mal Posten ?

p.s.: Danke für den Hinweis :-)

[danke für's verschieben]


als Antwort auf: [#175367]
(Dieser Beitrag wurde von Unit am 30. Jun 2005, 21:16 geändert)

Problem mit iframe und css

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

30. Jun 2005, 21:44
Beitrag # 8 von 18
Beitrag ID: #175372
Bewertung:
(4207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> Sobald ich den iframe via css mit den Rahmen umgebe werden diese 189 Pixel hoch

Ich habe mir gerade die Seite ohne css angesehen, an der Höhe des iframes ändert sich da gar nichts.
(getestet mit Firefox und IE4)

Die Seite enthält noch ein paar Fehler:
http://validator.w3.org/check?verbose=1&uri=http%3A//ceg-computer.de/test/

Wie hoch soll der iframe denn sein, das height-Attribut fehlt.

Was ich nicht verstehe, warum verwendest Du überhaupt einen iframe?

Könnte man nicht einfach mit

.scrollbalken {overflow:auto; width:80; height:80%}
<div class="scrollbalken">Bilder hier</div>

die Scrollbalken um die Bilder herum einsetzen?

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#175369]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 30. Jun 2005, 21:47 geändert)

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

1. Jul 2005, 11:42
Beitrag # 9 von 18
Beitrag ID: #175469
Bewertung:
(4167 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich sollte vielleicht erklären das ich von html, css sowie php nur bruchstückhaftes Wissen habe. Ich kenne nur das was ich mir jeweils für mein Vorhaben angeeignet habe.

Die höhe des iframes ? Stimmt das lezte mal als ich den benutzt habe war er in einer Tabelle die seine Größe einschränkte. Darüber das ich diesem eine Höhe zuweisen muss habe ich gar nicht nachgedacht. Ich wollte eigentlich das er sich von der Höhe her wie der Rahmen an den jeweiligen Inhalt anpasst.

Das man einen Quellcode automatisch nach W3 überprüfen lassen kann wusste ich auch nicht. Das finde ich sehr nützlich. Auch wenn ich noch nicht verstehe warum eine Tabelle kein "height" hat ? Vielleichth abe ich da ja auch was falsch verstanden.

Den iframe wollte ich benutzen damit möglichst wenig der Seite beim navigieren durch selbige neu geladen wird. Ich wollte erreichen das nur das was sich wirklich ändert, also der Text im unteren Rahmen neu übertragen werden muss und der gesamte Rest automatisch stehen bleibt.

Ich hatte die Idee die Seite vielleicht unterhalb des Menüs horizontal mit einem ganz normalen frame zu teilen. Dann bräuchte ich keinen iframe und kein php mehr und ohne iframe funktioniert das ganze ja. Der obere Teil der Seite würde trozdem nur einmal geladen. Probiert habe ich das allerdings noch nicht.

Ähm um die Bilder (hab die nur eingesetzt damit da was ist das den Rahmen nach unten strecken müsste) soll ja gar kein scrollbalken. Horizontal nie weil es ja sogar bei 640x480 ganz in den Browser passt (jedenfalls bei IE und Firefox, andere wollte ich später testen) und vertikal soll sich der Rahmen ja um den Inhalt nach unten strecken (in der Breite ist er ja begrenzt, das funktioniert ja). Eventuell wollte ich die Rahmengröße vertikal irgendwo sinnvoll begrenzen damit im Rahmen gescrollt wird falls die Bildschirmlänge überschritten wird. So das das Menü oben auf jeden fall immer erreichbar ist.

Oh und vielen lieben dank für die Hilfe und die Tipps :-)


als Antwort auf: [#175372]

Problem mit iframe und css

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

1. Jul 2005, 12:06
Beitrag # 10 von 18
Beitrag ID: #175478
Bewertung:
(4165 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> Ich wollte eigentlich das er sich von der Höhe her
>> wie der Rahmen an den jeweiligen Inhalt anpasst.

Wenn Du unbedingt mit dem iframe weiterarbeiten möchtest,
dann empfehle ich Dir dem iframe eine feste Größe zu geben.

height="300"

Die Browser verhalten sich sehr unterschiedlich bei iframes mit Höhenangaben in %.

Die beiden ungültigen Attribute hspace und vspace solltest Du auch noch entfernen.

>> Auch wenn ich noch nicht verstehe warum eine Tabelle kein "height" hat?

Das ist ganz einfach. Das Attribut height gibt es nicht für den Table-Tag.
Die gültigen Attribute für den Table-Tag findest Du hier:
http://www.edition-w3.de/...tables.html#h-11.2.1

>> Den iframe wollte ich benutzen damit möglichst wenig der Seite beim navigieren
>> durch selbige neu geladen wird.

Probleme gibt es dann bei Browsern, die keine iframes anzeigen.
Es würde nur der Text neu geladen, die Bilder sind ja schon im Cache.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#175469]

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

1. Jul 2005, 12:18
Beitrag # 11 von 18
Beitrag ID: #175483
Bewertung:
(4161 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein ich bestehe nicht auf den iframe. Bin für Alternativen die das gleiche machen absolut offen. Allerdings, wie alt muss ein Browser sein damit er noch keine iframes kann ?

Die feste Größe ist ja eben genau das was ich verhindern will. Aber wie gesagt ich schmeiß den iframe gerne raus und tausche ihn gegen etwas alternatives.

"height" scheint in Zeilen zu gehen aber nicht für die ganze Tabelle, ich gucke mir aber auch nochmal die W3 Definition an. (danke schön)

Ich habe übrigens nichtsmehr im Quellcode der html, php oder css Datei das nicht dem W3C Validator entspricht. Alles schon behoben.

Eigentlich fehlt mir nur noch eine Alternative zu dem was jetzt mein iframe machen sollte. Es soll halt so wenig wie möglich neu geladen werden. Wie schon erwähnt wollte ich die Seite vielleicht mit einem normalen frame unter dem Menü horizontal teilen. Das sollte helfen. Dann muss ich nur gucken wie das mit den frames und den links geht. Das kenn ich ja noch nicht. Naja wieder was zu lernen :-) Oder gibt es eine bessere alternative ?


als Antwort auf: [#175478]

Problem mit iframe und css

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

1. Jul 2005, 12:38
Beitrag # 12 von 18
Beitrag ID: #175491
Bewertung:
(4159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> wie alt muss ein Browser sein damit er noch keine iframes kann ?
Googlebot kann zum Beispiel keine iframes und jeder aktuelle Textbrowser und nicht zu vergessen Netscape 4.

>> Bin für Alternativen die das gleiche machen absolut offen.

Nein, es gibt keinen Tag der das gleiche macht wie iframe.
Warum sollte es Tags geben die das gleiche machen, das wäre überflüssig und unlogisch.

>> Ich habe übrigens nichtsmehr im Quellcode der html,
>> php oder css Datei das nicht dem W3C Validator entspricht.

Glückwunsch, das schaffen die wenigsten Webdesigner.

>> Oder gibt es eine bessere alternative?

Ja, den Inhalt einer Seite in _eine_ HTML-Datei packen und nicht in meherern Dateien verteilen.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#175483]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 1. Jul 2005, 12:43 geändert)

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

1. Jul 2005, 13:15
Beitrag # 13 von 18
Beitrag ID: #175505
Bewertung:
(4154 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Netscape *schauder* Leider wird der sehr viel benutzt.

Mit Alternative meinte ich eine wie auch immer aussehende Lösung die ermöglicht das nur neu geladen wird was sich verändert. Alternativ so wenig wie möglich.

Danke für den Glückwunsch :-) Das war von anfang an mein Ziel. Möglichst hohe Kompatiblität, wobei ich da schnell darauf gestoßen bin das ich durch alte Browser die noch benutzt werden und Netscape der selbst neu nicht viel besser ist (meine Meinung) begrenzt werde. Bei meiner privaten Seite habe ich deswegen sehr schnell abstriche gemacht. Ich hatte allerdings 2 sehr nette und mhhh talentierte Menschen die mir sehr geholfen haben und mir (verhältnissmäsig) viel beigebracht haben :-)

In eine html Datei packen ? Was ist denn die Sinnvollste unterteilung der einzelnen Menüpunkte (technisch betrachtet) Wie gesagt ich habe kaum Erfahrung. Ich kenne nur 3 Wege :

php mit iframe (funktioniert ja hier nicht)
2 normale frames (ein fester mit dem oberen Teil der Seite)
oder jede Seite als eigene html Datei was ich vom "Übertragen" her für die ungünstigste lösung halte.


als Antwort auf: [#175491]

Problem mit iframe und css

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

1. Jul 2005, 13:42
Beitrag # 14 von 18
Beitrag ID: #175519
Bewertung:
(4149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>> oder jede Seite als eigene html Datei
Genau das wäre die richtige Lösung.

Schau Dir mal hier im Forum oben die Navigationsleiste an.
Das ist eine extra Tabelle.
Hast Du den Eindruck, daß diese Leiste neu geladen werden muß, also daß es irgendwelche Verzögerungen gibt?

Die Elemente, die in jeder Seite vorkommen, steckst Du in eine extra Tabelle.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#175505]

Problem mit iframe und css

Unit
Beiträge gesamt: 17

1. Jul 2005, 13:55
Beitrag # 15 von 18
Beitrag ID: #175524
Bewertung:
(4145 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In einer extra Tabelle sind sie ja jetzt auch schon. Ich verstehe das jetzt so das ich die Seite praktisch 4 mal machen soll. In 4 einzelne html Dateien mit der identischen Tabelle oben (für das "banner") der identischen Tabelle für das Menü und einer Tabelle jeweils für den unterschiedlichen Inhalt der einzelnen Menüpunkte ?! Ich glaube nicht das du das meinst oder ? Da würde doch jedes mal die ganze Seite neu geladen oder ?

Selbst ich mit dsl100 und nem arg optimierten Firefox kann noch sehen das auf dieser seite Jedes mal infos für das Menü oben (zB. hintergrundfarbe) neu geladen werden. Wie sieht das erst bei nem 56k Modem und IE aus ?

Bei meiner Privatseite konnte ich das absolut vermeiden. Die läd dank iframe und php nur das neu was sich wirklich ändert. Der Rest bleibt einfach stehen und wird auch nicht neu geladen, es sei denn man zwingt die Seite dazu.

Was spricht denn dagegen die Seite mit frames zu teilen in einen Teil der immer gleich bleibt und stehen bleiben soll und in einen Teil der sich ändert und neu geladen wird. Geht das nicht ? Oder ist das irgendwie ungünstig ?


als Antwort auf: [#175519]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch