[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Probleme bei Colormanagement in InDesignCS

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme bei Colormanagement in InDesignCS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 11:42
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich arbeite mit InDesign CS um eine vernüftigen Workflow und natürlich auch Bildschirmanzeige zu haben ich dort auch das Farbmanagement eingerichtet (CIE RGB, ISO Offset). Soweit ja alles wunderbar - aber jetzt habe ich folgendes Problem:

Beim Ausbelichten der Daten wird 100% Schwarz, das ich in InDesign anlege, nicht mehr Vollton belichtet sondern aufgerastert. Lade ich ein EPS mit 100% Schwarz kommt es auch in Vollton auf den Film / Druckplatte. In der Separationsvorschau zeigt mit InDesign komischerweise 100% Schwarz an, obwohl es bereits am Bildschirm als "Dunkelgrau" angezeigt wird.

Einzige Möglichkeit momentan ist das Farbmanagement in InDesign auszuschalten - aber das ist ja auch nicht gerade der Sinn der Sache.


Kennt jemand dieses Problem und hat ne Lösung!?!

Matthias
X

Probleme bei Colormanagement in InDesignCS

loethelm
Beiträge gesamt: 6029

7. Okt 2004, 15:24
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #114014
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

wie legst du dein schwarz an?
Die graue Anzeige hat nichts zu sagen. DIes ist eine "Anzeige-Reserve" von Indesign um z.B. 100K mit 50 Cyan noch dunkler darstellen zu können.
CMM aus ist wirklich nicht Sinn der Sache. Wie gibst du die Daten denn aus? Mit welchen Einstellungen?Sind Quell- und Zielprofile identisch?

Grüße

Loethelm


als Antwort auf: [#113908]

Probleme bei Colormanagement in InDesignCS

gs
Beiträge gesamt: 581

7. Okt 2004, 15:34
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #114024
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
matthias, wenn du uns jetzt noch sagst, mit welchen einstellungen du druckst, könnte jemand eine idee haben. vermutung: entweder unter "ausgabe" composite-grau (bzw. composite-rgb) eingestellt oder unter "farbmanagement" einen anderen druckfarbraum als "dokument".

aber vielleicht gibts noch andere problemstellen?

mfg . gerald singelmann
------------------------
http://www.impressed.de/


als Antwort auf: [#113908]

Probleme bei Colormanagement in InDesignCS

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Okt 2004, 11:20
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #114230
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Also in den Farbeinstellungen in InDesign habe ich folgende Einstellungen:
RGB: CIE RGB
CMYK: ISO Coated sb

In Photoshop verwende ich natürlich die selben Einstellungen.

Bei Belichten gehe ich folgendermaßen vor:
Weg 1:
Erstellen einer PDF/X3 mit Ausgabeprofil "ISO Coated" und "Farben unverändert lassen"

Weg 2:
- Direktes Belichten aus InDesign.
- Ausgabe / Farbe / Separation bzw. Composite-Grau bei einfarbigen Jobs
- Rastereinstellung gemäß Ausgabegerät (wobei ich bei Composite-Grau keine Belichterauflösung einstellen kann!?)
- Bei Farbraum ist wieder "ISO Coated" eingestellt.


Vielen Dank schonmal für eure Tips!
Matthias Manske


als Antwort auf: [#113908]

Probleme bei Colormanagement in InDesignCS

gs
Beiträge gesamt: 581

8. Okt 2004, 11:54
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #114250
Bewertung:
(921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
die wahl von composite-grau für einen einfarbigen job ist leider ein denkfehler.
diese option ist dafür gedacht, um farbjobs auf einen graustufen drucker auszugeben und dabei auf dem blatt zwischen einem reinen schwarz und einem satten schwarz unterscheiden zu können. das konzept ist simpel: ist 0,0,0,100 die dunkelste farbe im cmyk farbraum? klare antwort: nein! also wird ein reines schwarz bei "composite grau" auf etwa 80-90% K konvertiert.

einfarbige jobs also immer als cmyk oder separationen mit lediglich aktiviertem K kanal ausgeben.

mfg . gerald singelmann
------------------------
http://www.impressed.de/


als Antwort auf: [#113908]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/