[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

mel_123
Beiträge gesamt: 104

18. Feb 2008, 16:56
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(3730 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo alle,

wir haben hier bei der Zeitung leider schon ein paar mal folgendes Problem gehabt:

In InDesign-CS3-Doks wird ein PSD mit (teiltransparenten) Ebenen platziert. Diese InDesign-Doks sind kleinere Anzeigen, die dann auf die InDesign CS3 -Zeitungsseite platziert werden.

Die Zeitungsseite mit den integrierten InDesign-Doks (mit integrierten PSD-Doks) wird als PDF/X (1a) exportiert und Peng!

Die PSD-Doks der Anzeige sind zerstueckelt, gedreht, fehlen etc.

Kennt jemand dieses Phaenomen unter

Win XP, Creative Suite CS 3 (aktuellste Updates eingespielt)

und kann uns helfen?

Falls Interesse besteht, stelle ich gern die PSD und die InDesign-Doks zur Verfuegung.

Dankeschoen fuer alle Tipps

Melanie
X

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

18. Feb 2008, 17:33
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #337572
Bewertung:
(3716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Sicherlich ist sowas interessant. Kannst du Testdaten irgendwo online stellen?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#337563]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

18. Feb 2008, 17:49
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #337581
Bewertung:
(3710 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Haben Sie auf 5.0.2 aktualisiert?


als Antwort auf: [#337563]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

mel_123
Beiträge gesamt: 104

19. Feb 2008, 10:10
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #337680
Bewertung:
(3659 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo und dankeschoen fuer die Antworten,

@ Gerald: Ja, sowohl PS als auch InD sind aktuell und upgedatet.

@ ruebi: Gern, habe mal 1 Zip-File mit dem PS-Dok, der Anzeige IND und dem Ganzseitendokument IND sowie einem PDF vom Ganzseitendok mit dem verwursteten PS-Bild attached.

Leider haben wir bisher nochmal 2 Beispiele, wo das passiert ist. Sobald das PS-Dokument auf Hintergrundebene reduziert wurde, ist das PDF o.k. Irgendwie muss diese Verwurstung bei der Transparenzreduktion der Ganzseite passieren. Denn das PDF der Anzeige allein ist o.k.

Bei den tech-Docs auf der Adobe-Seite bin ich bisher nicht fuendig geworden, auch im amerikanischen User-Forum ist dieses Problem noch nicht aufgetaucht?...

Dankeschoen fuer Eure Hilfe

Melanie


als Antwort auf: [#337581]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

K45Tom
Beiträge gesamt: 238

19. Feb 2008, 11:18
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #337695
Bewertung:
(3637 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Melanie,

hatte ein ähnliches Erlebnis noch mit v5.0.1 - unter v.5.0.2 scheint es also immer noch ein Problem zu geben (offensichtlich in Verbindung mit native PSD).

Folgendes kann ich dazu beitragen:
Glückwunschkarte, in Photoshop Muster einer absolut hässlichen Tapete im 60er-Jahre-Stil generiert und formatfüllend im Hintergrund platziert.
Rest in InDesign (damals noch v5.0.1 Mac) gestaltet.
InDesign-Doku als gespiegelte »Rückseite« (durch Transparenzeffekt abgeschwächt) in weiteres Doku platziert.
Ergebnis auf Proofer mit Original Adobe Level3 Rip - Hintergrundmuster hat sich verselbständigt in Form von großen und kleineren Musterwiederholungen (ziemlich kreativ - aber doch nicht gewollt).

Weil das Ganze ne private Aktion war, hab ich's nicht weiter verfolgt und für die Spiegelung PDF platziert - aber nach Deiner (ich duz' Dich jetzt mal frech) Schilderung, würde ich es mal prinzipiell dem PSD-Format und nicht dem grässlichen Tapetenmuster zuschieben ... oder habt ihr auch mit Mustern gearbeitet(?), dann könnten wir es vielleicht doch eingrenzen?!
Gruß von
Jörg Thöming

K45 : Grafik | Design | Kommunikation



als Antwort auf: [#337680]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

19. Feb 2008, 13:00
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #337716
Bewertung:
(3609 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@Melanie: Wo ist dein Testfile?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#337680]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

mel_123
Beiträge gesamt: 104

19. Feb 2008, 14:43
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #337748
Bewertung:
(3580 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

sorry - hatte nicht gesehen, dass ich bei Hilfdirselbst keine Dateien online stellen kann. Hier ist der Download:

http://www.bnn.de/psd-ind-ind-prob.zip

@ Joerg

uff - ich bin nicht allein ;-) Wir hatten keine Muster in der PSD-Datei. Das einzige, was bisher eindeutig ist: In PS wurden Ebenen verwendet, die Transparenzen beinhalten koennen. (Also alles ausser Hintergrundebene macht Probleme...)

Dankeschoen

Melanie


als Antwort auf: [#337716]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

19. Feb 2008, 17:17
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #337803
Bewertung:
(3545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Melanie dein file lässt sich nicht entpacken :(

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#337748]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4434

19. Feb 2008, 17:56
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #337814
Bewertung:
(3532 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Melanie dein file lässt sich nicht entpacken :(

doch, unter Win schon, he, he ;-)

Also mit komplexen PSDs mit Ebenen und Transparenzen und PS-Effekten hatte ich in der Vergangenheit auch schon so meine Probleme. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß es irgendwann zu komplex wird und eine sichere Ausgabe nicht mehr gewährleistet werden kann. Dann muß man wohl oder übel zwangsläufig in PS auf die Hintergrundebene reduzieren.

Also zu den Daten:
Die platzierte Markise ist im ID-Dok nicht aktualisiert. Kann aber auch durch das Verpacken gekommen sein.
Das PDF ist ok.
Das PSD ist ja nun simpelst.

Ein PDF-Export der Anzeige ist ok.
Ein PDF-Export der kompletten Seite mit dem platzierten ID-Dok ist nicht ok - an der Markise. Ist das das Problem?

Ich bin ja auch ein Fan von ID in ID platzieren, aber müßt ihr das so machen? Wäre es nicht eine Option die Anzeigen als PDF zu platzieren?

Gruß


als Antwort auf: [#337803]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

19. Feb 2008, 18:54
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #337832
Bewertung:
(3516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: doch, unter Win schon, he, he ;-)

grrr

Antwort auf: Ich bin ja auch ein Fan von ID in ID platzieren, aber müßt ihr das so machen?

Eigentlich sollten Fehler die durch die Transparenz entstehen mit dem update auf 5.01 behoben sein. Offenbar ist das nicht der Fall.

Gibt es doch noch eine Möglichkeit, das auch die MacUser einen Blick auf die Datei werfen können ;-) ?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#337814]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

mel_123
Beiträge gesamt: 104

20. Feb 2008, 09:55
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #337918
Bewertung:
(3475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

hier der Link fuer die Dateien mit maczip gepackt:


http://www.bnn.de/psd-ind-ind-prob_mac.zip

@ rohrfrei:
freut mich, dass du das problem nachvollziehen kannst, dann ist es zumindest keine fehlerhafte einstellung in unserem workflow.

Dieses Beispiel ist tatsaechlich das "simpelste", was wir haben. Das PSD hat nur 1 Ebene. Leider haben wir noch weitere Dateien, die dann auch etwas komplexer sind, bei denen das gleiche Problem auftaucht.

Fuer die Ausgabe wurde dann auch tatsaechlich ein PDF geschrieben und dieses PDF anstatt der InDesign-Datei platziert. Allerdings ist das nicht der Workflow, den wir moechten:

Hier im Verlag fallen taeglich mehrere hundert Anzeigen an, die in InDesign erstellt werden. Die wuerden wir natuerlich gern direkt - ohne Umweg ueber PDF -in den Ganzseiten-InDesign-Dokumenten platzieren. Bei dieser Menge zaehlt jeder Schritt, den unsere Leute weniger machen muessen. Du verstehst unser Interesse... ;-)

Dankeschoen

Melanie


als Antwort auf: [#337832]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

20. Feb 2008, 14:36
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #338000
Bewertung:
(3435 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mal ein kurzer Zwischenstand, da heute leider wenig Zeit :(

Die ID-Anzeige lässt sich bei mir im Gesamtdokument nicht aktualisieren. InDesign sürzt nach mehreren Versuchen komplett ab. AZ in neues Dokument einladen bringt das Ergebnis das bereits von Mel u. rohrfrei beschrieben wurde.

Antwort auf: Dann muß man wohl oder übel zwangsläufig in PS auf die Hintergrundebene reduzieren.

Im vorliegenden Beispiel reicht es, wenn eine Hintergrundebene vorhanden ist. Ein generelles Reduzieren ist nicht notwendig.

Ein Test mit Bildern von mir hat ergeben, das das PDF aber auch mit Transparenz sauber geschrieben wird... ?! Da ich massive Probleme mit dem Dokument hatte, schließe ich Dokument und Bild (Bitmap wieder nach Graustufen gewandelt??) ebenfalls als Fehlerquelle nicht aus.

@ Mel: Stell mal ein weiteres Dokument online!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#337918]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

mpeter
Beiträge gesamt: 4600

20. Feb 2008, 15:08
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #338006
Bewertung:
(3429 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
»Die ID-Anzeige lässt sich bei mir im Gesamtdokument nicht aktualisieren. InDesign sürzt nach mehreren Versuchen komplett ab.«

... dito

habe nun die Anzeige in eine neues Dok. geladen und ein PDF X1-A direkt aus ID exportiert – keine Probleme.

... und nun?
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#338000]

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

20. Feb 2008, 15:27
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #338013
Bewertung:
(3422 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
glaub ich nicht ;-) Mach mal einen Screenshot von dem Bereich der Markise!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#338006]
(Dieser Beitrag wurde von ruebi am 20. Feb 2008, 15:31 geändert)

Anhang:
Bild 1.png (101 KB)

Probleme bei platzierten InDesign-Doks in InDesign

mpeter
Beiträge gesamt: 4600

20. Feb 2008, 15:59
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #338022
Bewertung:
(3405 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
habe dir ne Mail geschickt – darf doch nichts anhängen :-(
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#338013]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen
medienjobs