[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Probleme beim öffnen von 3.1er Quark-Dateien

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme beim öffnen von 3.1er Quark-Dateien

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Jan 2004, 13:37
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
ich soll ein paar alte Quark-Dateien (3.1 aus 1992) in PDFs umwandeln. Leider stürzt der Rechner (G4, Mac OS 9.2, Quark 4.1) immer ab, wenn ich die Datein öffne, bzw. in ihnen scrolle oder PDF-Daten erstelle. Ich habe auch schon versucht sie mit Quark 3.2 zu öffnen.
Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
X

Probleme beim öffnen von 3.1er Quark-Dateien

Conny
Beiträge gesamt: 2914

28. Jan 2004, 12:00
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #67724
Bewertung:
(842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Anonymus,

ich denke, dass es an Pfaden in den Bildern liegen könnte oder auch einfach an defekten Bildvorschauen.
Ich würde zuerst das Layout einmal mit gedrückter Apfel-Taste öffnen. Dabei werden die Thumbs von Quark neu erstellt. Wenn das nichts hilft würde ich zuerst die Bilder überprüfen. Keine EPS mit JPG-Komprimierung, Tiff mit LZW oder ähnliches. Hier der Hintergrund. Quark erstellt eine eigene Bilvoransicht und wenn die abgespeicherte Voransicht komprimiert ist gibt es Probleme. Um Grundsätzlich herauszufinden ob es an Bildern liegt kann man auch den Druck für die Bilder unter Verwendung > Bilder deaktivieren.
Ansonsten gibt es noch weitere Standardaktionen, wie Miniaturseitenversiebung um den kompletten FileCode zu erneuern und damit zu bereinigen. Das Quarkicon alleine in einen neuen Ordner kopieren und von dort aus starten und probieren ob die Abstürze immer noch stattfinden. Wenn nein dann bockt eine XT.
Ich denke das sollte vorerst reichen. Ich hoffe das hilft Dir einen Schritt weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#67587]

Probleme beim öffnen von 3.1er Quark-Dateien

ditamo
Beiträge gesamt: 6

28. Jan 2004, 13:41
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #67752
Bewertung:
(842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke
da lag auf jeden Fall einiges im Argen – außerdem hatte ich eine defekte Schrift in den alten Dokumenten...


als Antwort auf: [#67587]

Probleme beim öffnen von 3.1er Quark-Dateien

Conny
Beiträge gesamt: 2914

28. Jan 2004, 13:54
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #67756
Bewertung:
(842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Ditamo,

bitte gerne, was hat Dich denn nun zum Ziel gebracht? Lass' uns hier nicht dumm sterben das bringt allen etwas - danke.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net


als Antwort auf: [#67587]

Probleme beim öffnen von 3.1er Quark-Dateien

ditamo
Beiträge gesamt: 6

28. Jan 2004, 14:07
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #67762
Bewertung:
(842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ih habe sicherheitshalber erst einmal sämtliche Bilder geöffnet und neu abgespeichert. Das ging mit einer Aktion in Photoshop recht zügig.

Der Knackpunkt waren aber wohl 2 Schriften, die Helvetica Narrow (war ja immer schon problematisch, aber damals (1990) habe ich sie noch benutzt. Desweiteren hatte ich noch eine beschädigte Schrift eingebaut - die mir sogar im Laufe der Umwandlungsversuche noch die Adobe Typemanager Fontlist zerschlagen hat...

Jetzt sind alle Schriften wieder sortiert und ich hoffe, dass sich nicht noch ein Problem ergibt - ich habe noch ca. 20 Dateien vor der Brust. Aber da habe ich ja jetzt noch ein part tolle Tipps in Petto!

Gruß ausm Pott
Andrea


als Antwort auf: [#67587]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow