[GastForen Archiv Adobe GoLive Probleme mit Formularfeldprüfung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

21. Jan 2004, 21:58
Beitrag # 1 von 20
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe ein Formular erstellt:

http://www.druck-fachmann.de/...sbildg/mailre01.html

und ich möchte gerne eine Feldprüfung vornehmen, so, dass alle Pflichtfelder gefüllt sein müssen, bevor man das Formular absenden kann. Habe das mit der GoLive-Actin gemacht, aber es klappt nicht. Weiß jemang was ich falsch gemacht habe?

Bitte beim Testen immer "Test" eingeben, damit ich die falsch ausgefüllten Ergebnisseiten löschen kann.

Danke

Jürgen
X

Probleme mit Formularfeldprüfung

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9428

21. Jan 2004, 22:20
Beitrag # 2 von 20
Beitrag ID: #66794
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

tja wo fange ich mal an:
Keine Blanks in JavaSkript-Variablen oder Namen und
natürlich keine Sonderzeichen.
Keine Namen mit Zahlen am Anfang, wenn JavaScript
darauf zugreift.
Ändere das erstmal ab, dann schauen wir mal weiter...
Übrigens in NS7.1 auf dem Mac kann man von dem Formular
nur die Hälft sehen, sieht nicht so toll aus und ist
nicht benutzbar....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

21. Jan 2004, 23:08
Beitrag # 3 von 20
Beitrag ID: #66797
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

mit Deinem Javascript stimmt etwas nicht.

Ich bekomme die Fehlermeldung "CSFieldValidate is not defined."

Und genau die Funktion CSFieldValidate fehlt in Deiner Javscriptdatei CSScriptLib.js

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

shopprofi.de
Beiträge gesamt: 61

22. Jan 2004, 02:15
Beitrag # 4 von 20
Beitrag ID: #66805
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich würde JS überhaupt nich benutzen, sondern die Feldprüfung im (PHP-) Script vornehmen. JS ist nun mal nicht überall aktiviert.

Grüße, Mario
_______________________________________________________
http://www.shopprofi.de >>> Webdesign - Programmierung - Hosting



als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

22. Jan 2004, 08:16
Beitrag # 5 von 20
Beitrag ID: #66815
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

wo bekomme ich denn diese Datei her? Ich dachte, das macht Golive automatisch, wenn ich eine Aktion anlege?


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

22. Jan 2004, 08:24
Beitrag # 6 von 20
Beitrag ID: #66818
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dirk,

die Sichbarkeit des Formulars kommt dann, wenn es in der Frameseite eingebunden ist. Dann ist es scrollbar und auch benutzbar. Hatte nur den direkten URL angegeben, der zum Formular führt.

Mit den Blanks meinst Du sicher die Angaben im Bereich Formularname, oder?

Die Ziffern am Anfang der Felde braucht der Formmailer, damit er die Angaben in einer bestimmten Reihenfolge darstellen kann. Was gibt es hier für Alternativen, damit ich keine Ziffern benutzen muß, aber trotzdem die Reihenfolge einhalten kann. Gibt JS da eine Hilfe?

Vielleicht weißt Du noch ein paar Hilfen, oder ein "Tolles Script", was alles hervorragend und verständlich erklärt? Die GoLive-Hilfe hilft nicht wirklich weiter und in meinen GoLive-Büchern steht überhaupt nichts zu dem Thema.

Vielen Dank

Jürgen

Übrigens, die richtige Darstellung findest Du unter http://www.druck-fachmann.de/wbb

Dort Button "Service für Ausbildungs......" und dann auf "E-Mail-Service" klicken.


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

Josef
Beiträge gesamt: 216

22. Jan 2004, 10:21
Beitrag # 7 von 20
Beitrag ID: #66839
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen
copy doch diese seite mal ins GoLive rein und schau ob du damit was anfangen kannst:

<html>

<head>
<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
<meta name="generator" content="Adobe GoLive 4">
<title>Kontakt</title>

<script language="JavaScript">
<!--

function SymError()
{
return true;
}

window.onerror = SymError;

//-->
</script>

<script language="JavaScript"><!--
function formcheck()
{
if(document.Formular.name.value == "")
{
alert("Bitte geben Sie Ihren Namen ein!");
document.Formular.name.focus();
return false;
}
if(document.Formular.email.value == "")
{
alert("Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein!");
document.Formular.email.focus();
return false;
}
if(document.Formular.email.value.indexOf('@') == -1)
{
alert("Das ist keine korrekte email-Adresse!");
document.Formular.email.focus();
return false;
}
}// -->
</script>
<link href="css/styles.css" rel="stylesheet" media="screen">
<style type="text/css"><!--
font { color: white; font-family: Arial, Helvetica, Geneva, Swiss, SunSans-Regular }
.font { color: white; font-family: Arial }
-->
</style>
<csactions>

</csactions>
<csscriptdict import>
<script src="GeneratedItems/CSScriptLib.js"></script>
</csscriptdict>
<csactiondict>
<script><!--
CSInit[CSInit.length] = new Array(CSILoad,/*CMP*/'Button',/*URL*/'media/zurueckh.jpg',/*URL*/'media/zurueckh1.jpg',/*URL*/'','');
CSAct[/*CMP*/ '196CBA0'] = new Array(CSGoBack1);
CSAct[/*CMP*/ '5BBB751'] = new Array(CSGoBack1);

// --></script>
</csactiondict>
<csactions>
<csaction name="196CBA0" class="Go Last Page" type="onevent"></csaction>
<csaction name="5BBB751" class="Go Last Page" type="onevent"></csaction>
</csactions>
</head>

<body bgcolor="black" text="white" link="#639ace" vlink="#6699cc" alink="#ccff00" leftmargin="10" topmargin="10" marginwidth="10" marginheight="10" onload="CSScriptInit();">
<div align="left">
<table cool width="676" height="537" usegridx usegridy showgridx showgridy gridx="16" gridy="16" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0">
<tr height="35">
<td width="675" height="35" colspan="3"></td>
<td width="1" height="35"><spacer type="block" width="1" height="35"></td>
</tr>
<tr height="501">
<td width="53" height="501"></td>
<td content csheight="468" width="608" height="501" valign="top" align="left" xpos="53">
<form method="post" action="http://www.asena-kleider.de/cgi-bin/FormMailer.cgi" name="Formular" onsubmit="return formcheck();">
<div align="left">
<font face="Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif"><input type="hidden" name="recipient" value="[email protected],[email protected]"&gt;&lt;input type="hidden" name="redirect" value="http://www.ctd-webdesign.de/...e.html"><input type="hidden" name="subject" value="C.T.D.-Webdesign Kontaktformular"></font>
<table width="604" border="0" cellspacing="2" cellpadding="2">
<tr>
<td width="67"><input type="checkbox" value="ja" name="Pflege Ihrer Site"></td>
<td width="227"><span class="font"><font size="2">Pflege Ihrer Site</font></span></td>
<td></td>
<td></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><input type="checkbox" value="ja" name="Erneuern Ihrer Site"></td>
<td width="227"><font size="2">Erneuern Ihrer Site</font></td>
<td rowspan="5"></td>
<td rowspan="5"><textarea name="nachricht" cols="18" rows="5"></textarea></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><input type="checkbox" value="ja" name=" Erstellen Ihrer Site"></td>
<td width="227"><font size="2"><span class="font">Erstellen Ihrer Site</span></font></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><input type="checkbox" value="ja" name="Erste Beratung"></td>
<td width="227"><font size="2"><span class="font">Erste Beratung</span></font></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><input type="checkbox" value="ja" name="Sonstiges, Kritik ..."></td>
<td width="227"><font size="2">Sonstiges, Kritik ...........</font></td>
</tr>
<tr>
<td width="67">&nbsp;</td>
<td width="227">&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td width="67"></td>
<td width="227"></td>
<td></td>
<td></td>
</tr>
<tr>
<td colspan="4">
<p><span class="font"><font size="2">Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:</font></span></p>
</td>
</tr>
<tr>
<td colspan="4">
<hr>
</td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><select name="Anrede" size="1">
<option value="" selected>Frau</option>
<option value="">Herr</option>
</select></td>
<td width="227"><font size="2" face="Arial,Helvetica,sans-serif"><span class="font">Anrede</span></font></td>
<td></td>
<td></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><span class="font">&nbsp;<font face="Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif" size="2">Name</font></span></td>
<td width="227"><input type="text" name="name" size="13" maxlength="100"></td>
<td><font size="2" face="Arial,Helvetica,sans-serif"><span class="font">Stra&szlig;e</span></font></td>
<td>
<div align="left">
<input type="text" name="strasse" size="13" maxlength="100"></div>
</td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><span class="font">&nbsp;<font face="Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif" size="2">Firma</font></span></td>
<td width="227"><input type="text" name="Firma" size="13" maxlength="100"></td>
<td><font size="2" face="Arial,Helvetica,sans-serif"><span class="font">PLZ / Ort</span></font></td>
<td><input type="text" name="plz Ort" size="13" maxlength="100"></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><font face="Arial,Helvetica,sans-serif" size="2"><span class="font">Position</span></font></td>
<td width="227"><input type="text" name="position" size="13" maxlength="100"></td>
<td><font size="2" face="Arial,Helvetica,sans-serif"><span class="font">Telefon</span></font></td>
<td><input type="text" name="telefon" size="13" maxlength="100"></td>
</tr>
<tr>
<td width="67" valign="top"></td>
<td width="227" valign="top"></td>
<td><font size="2" face="Arial,Helvetica,sans-serif"><span class="font">e-mail </span></font></td>
<td><input type="text" name="email" size="13" maxlength="100"></td>
</tr>
<tr>
<td width="67">&nbsp;</td>
<td width="227">&nbsp;</td>
<td><font size="2" face="Arial,Helvetica,sans-serif"><span class="font">Website</span></font></td>
<td><input type="text" name="website" size="13"></td>
</tr>
<tr>
<td colspan="4"></td>
</tr>
<tr>
<td width="67"><input type="submit" name="Submit" value="Abschicken"></td>
<td width="227"><input type="reset" name="Submit2" value="Verwerfen"></td>
<td>
<center>
<font size="2"></font><font size="2" color="black">&nbsp;</font></center>
</td>
<td>
<div align="right">
<a onclick="CSAction(new Array(/*CMP*/'5BBB751'));return CSClickReturn();" href="#" onfocus="if(this.blur)this.blur();" csclick="5BBB751">zur&uuml;ck</a>&nbsp;&nbsp;&nbsp;<csobj w="26" h="30" t="Button" ht="media/zurueckh1.jpg" csclick="196CBA0"><a href="#" onmouseover="return CSIShow(/*CMP*/'Button',1)" onmouseout="return CSIShow(/*CMP*/'Button',0)" onclick="CSAction(new Array(/*CMP*/'196CBA0'));return CSClickReturn()" onfocus="if(this.blur)this.blur();"><img src="media/zurueckh.jpg" width="26" height="30" name="Button" border="0"></a></csobj></div>
</td>
</tr>
</table>
</div>
</form>
</td>
<td width="14" height="501"></td>
<td width="1" height="501"><spacer type="block" width="1" height="501"></td>
</tr>
<tr height="1" cntrlrow>
<td width="53" height="1"><spacer type="block" width="53" height="1"></td>
<td width="608" height="1"><spacer type="block" width="608" height="1"></td>
<td width="14" height="1"><spacer type="block" width="14" height="1"></td>
<td width="1" height="1"></td>
</tr>
</table>
</div>
<div align="center">
</div>
</body>

</html>






Gruß Josef


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

22. Jan 2004, 10:25
Beitrag # 8 von 20
Beitrag ID: #66840
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

die Datei CSScriptLib.js sollte sichtbar sein innerhalb der Site-Ansicht.
Wenn Du mit einer Site-Datei arbeitest, dann wird diese Datei angelegt und auch mit aufgelistet.

Die Namen (name="_14_Meine Schulform") Deiner Formularfelder sind wirklich problematisch.
Vor allem die Leerzeichen (Blanks). Die Leerzeichen kannst Du ja durch einen Unterstrich ersetzen.
Ob der Unterstrich am Anfang des Namens zusammen mit dem Golive-Javascript funktioniert mußt Du mal ausprobieren.

Gruß Sabine



als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

23. Jan 2004, 11:34
Beitrag # 9 von 20
Beitrag ID: #67027
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Josef,

abe vielen Dank für Dein Script. Bei den normalen Textfeldern klappt das sehr gut. Weißt Du auch, wie man Radiobuttons und SCheckboxen mit diesem Script abfragen kann?

Jürgen


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

Josef
Beiträge gesamt: 216

23. Jan 2004, 14:04
Beitrag # 10 von 20
Beitrag ID: #67061
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Jürgen,

leider nein,spiel halt ein wenig rum, mit der bezeichnung der selben vielleicht kommste dann drauf.

Gruß Josef


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

23. Jan 2004, 17:06
Beitrag # 11 von 20
Beitrag ID: #67108
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Josef,

erst hat alles gut geklappt, und nun ist alles so, als ob es den JS gar nicht gibt. Beim Druch auf Enter/Return wird das Formular gesendet. Vorher passierte nichts und das Error-Fenster erschin. Weißt Du, woran das liegen kann?

Die Adresse: http://www.druck-fachmann.de/wbb

Und dann auf den Button "Service für ...." und dann auf "E-Mail-Service". Dort ist das Formular("Sorgenkind".

Vielen Dank im voraus

Jürgen


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

23. Jan 2004, 18:23
Beitrag # 12 von 20
Beitrag ID: #67121
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen

Umlaute sind im Namen für Formularfelder nicht erlaubt:

<input type="text" name="_02_Meine_E-Mail-Adresse_als_Schüler" size="20"

Wie oft muß man das noch wiederholen :-(

Und hier noch ein Script das prüft ob einer der Radio-Buttons angeklickt wurde:

http://www.hilfdirselbst.ch/...=7&topic_id=3217

Gruß Sabine

PS. In der Seite gibt es noch mehr Fehler, die jedoch nicht angezeigt werden.

Entferne mal dieses Script, da es nur dazu da ist um alle Fehlermeldungen zu unterdrücken.
Während der Fehlersuche ist das nicht besonders hilfreich:

<script language="JavaScript">
<!--
function SymError()
{
return true;
}
window.onerror = SymError;
//-->
</script>


als Antwort auf: [#66791]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 23. Jan 2004, 19:22 geändert)

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

23. Jan 2004, 19:47
Beitrag # 13 von 20
Beitrag ID: #67129
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

vielen Dank für Deinen Tipp. Asche über mein Haupt. Das mit dem Umlaut habe ich glatt übersehen, obwohl ich das eigentlich weiss.

Aber trotzdem läuft die Seite nicht. Bei mir auf dem Rechner klappt alles, lade ich es auf den Server, ist "Essig". Woran kann das liegen?

Ich habe mal gelesen, dass man JS nur binär hochladen darf. Kann es das sein? Ich lade direkt mit GoLive auf den Server, mit dem GoLive-eigenen FTP. Kann ich das(und wenn Ja, wo) binär einstellen, wenn das der Fehler sein sollte?

Bitte gib mir doch noch einen Tipp. Meine Schreibtischplatte hat schon Bißspuren vor Wut, weil es nicht klappt.

Danke

Jürgen


als Antwort auf: [#66791]

Probleme mit Formularfeldprüfung

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

23. Jan 2004, 20:43
Beitrag # 14 von 20
Beitrag ID: #67134
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jürgen,

also, der Reihe nach.
1. Alle Leerzeichen und Umlaute entfernen aus dem HTML-Attribut name

Beispiel:

falsch
<input type="radio" name="_01_Bitte Eintrag in E-Mail-Info" value="f&uuml;r Sch&uuml;ler/in">

richtig
<input type="radio" name="_01_Bitte_Eintrag_in_E-Mail-Info" value="f&uuml;r Sch&uuml;ler/in">

2. Alle Aktionen entfernen, die Golive jemals angelegt hat.

3. Dieses Script entfernen:

<script language="JavaScript">
<!--
function SymError()
{
return true;
}
window.onerror = SymError;
//-->
</script>

4. Das Javascript mit der function formcheck()

für jedes Textfeld das ausgefüllt werden soll eine Bedingung anlegen:

Beispiel:

if(document.Infoanforderung._05_name.value == "")
{
alert("Bitte geben Sie Ihren Namen ein!");
document.Infoanforderung._05_name.focus();
return false;
}


Erläuterung:

Infoanforderung
ist der Name Deines Formulars, der steht auch schon richtig in Deinem <form> Tag drin.

_05_name
ist der Name des jeweiligen Textfeldes (!ohne Leerzeichen und Sonderzeichen!)

Das kannst Du nach dem Muster machen, wie es schon Josef gepostet hat.
Ich glaube das war vorerst alles. Wenn Du fertig bist, lade die Seite neu hoch.
Dann ist die Formularfeldprüfung für die radio-Buttons dran. :-)

HTML und Javascript werden normalerweise immer im ASCII-Modus übertragen, weil das ist ja Text.

Die Golive Javascript-Bibliothek muß jedoch immer binär übertragen werden,
aber die Javascript-Bibliothek wird ja für diese Seite nicht benötigt.

Wenn Du irgendwas nicht verstehst, dann melde Dich nochmal.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#66791]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 23. Jan 2004, 20:52 geändert)

Probleme mit Formularfeldprüfung

Jürgen
Beiträge gesamt: 252

24. Jan 2004, 18:47
Beitrag # 15 von 20
Beitrag ID: #67208
Bewertung:
(4466 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

Danke für Deine Tipps. Habe "brav" alle gewünschten Änderungen vorgenommen. Auf meinem Rechner klappts, da kommt die Alert-Box. Auf dem Server klappt es leider nicht. Da wird bei enter sofort gesendet.

Weißt Du woran das liegt?

Java-Script im Binnär-Code hochladen. Macht Golive das automatisch? Oder muß ich da noch irgendeine Vorgabe machen? Wenn Ja, wo? Das Hochladen der Site mache ich direkt von Golive-Site aus.

Jürgen


als Antwort auf: [#66791]
X

Aktuell

PDF / Print
Wolken_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022