[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Probleme mit Schlagschatten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 11:23
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Mein Problem gestaltet sich wie folgt: ich importiere ein Bild aus Photoshop als PSD mit Alphakanal. Wenn ich dem Bild in ID einen Schagschatten hinzufüge entsteht beim Ausdruck ein Rechteck um das objekt, welches auch die Hintergrundfarbe verändert.
Das selbe Problem tritt beim import eines Schlagschattens aus Photoshop!
Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
Gruß Christina
X

Probleme mit Schlagschatten

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4869

7. Okt 2004, 11:36
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #113903
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich vermute mal, dass Du eine falsche "Transparenzreduzierung" verwendest.

Schau im Druckdialog mal nach, welches Setting du verwendest.
Je nach dem, reden wir hier weiter...

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

7. Okt 2004, 12:26
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #113928
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christiana,

geben Sie auf einen nicht-PostScript-fähigen Farbdrucker aus?
Es könnte ganz einfach auch daran liegen, dass Ihr Drucker Bilddaten farblich anders verarbeitet als Vektordaten (das ist nicht unüblich). Da aber bei Einsatz von Schlagschatten Transparenz zum Einsatz kommt, diese bei der Ausgabe verflacht wird und bei der Verflachung in der Überlappungszone zwischen Schlagschatten und Vektorhintergrund letzterer auch in Bilddaten gewandelt wird, kann es so zu einem farblichen Unterschied kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 12:31
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #113932
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo nochmal!
Bei der Transparenzreduzierung habe ich alle 3 Auflösungen ausprobiert, aber da tut sich leider nix.Gibt es noch andere Möglichkeien, das Problem zu beheben?
Gruß Christina


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 12:40
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #113938
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Ich habe mir sagen lassen das unser Drucker (XEROX Docu Color 1632)
postscriptfähig ist!also müsste das ja funktionieren...
Gruß Christina


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

7. Okt 2004, 12:50
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #113942
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christina,

es könnte durchaaus auch sein, dass auch PostScript-fähige Farbdrucker davon betroffen sind (es kannte sbislang halt nur aus dem nicht-PostScript Umfeld).

Eine weitere Ursache könnte ein falsch gewählter Transparenzreduzierungsfarbraum in Adobe InDesign sein. Er muss natürlich zum Dokumentfarbraum passen.

Wenn Sie ein PDF aus der Datei erzeugen (PDF 1.3!) ist dann der farbliche Unterschied bereits in der Acrobat Bildschirmdarstellung zu sehen? Wenn ja, dann ist es ein Problem der Ausgabeeinstellungen in Adobe InDesign. Wenn nein, dann ist es eher ein Problem Ihres Druckers.
Drucken Sie doch mal die PDF-Seite als Bild aus Acrobat. Wie sieht das Ergebnis dann aus?

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 14:30
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #113976
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Robert,

jetzt habe ich das ganze in eine PDF konvertiert.Das Bild ist auf weißem untergrund okay, aber sobald eine Hintergrundfarbe vorhanden ist verändert sich diese.Verschiedene Transparenzreduzierungen haben jedoch leider nichts geändert.
Gruß Christina


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

gs
Beiträge gesamt: 581

7. Okt 2004, 15:26
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #114015
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
christina, nur um sicher zu gehen: du speicherst ein PSD in dem eine Ebene mit transparenten pixeln ist. das motiv ist also nicht rechteckig, sondern es gibt unregelmäßige bereiche, durch die man das objekt sehen kann, das in indesign hinter dem bild liegt. diesem bild fügst du in indesign einen schlagschatten hinzu. dann exportierst (oder druckst/distillst) du ein acrobat 4 kompatibles pdf und in acrobat ist ein rechteck in größe des schlagschattens am bildschirm heller als der hintergrund außerhalb des schattens?
das PSD ist cmyk und im bearbeiten-menü steht der transparenzreduzierungsfarbraum auch auf cmyk?

das glaube ich erst, wenn ich das pdf sehe ;)

mfg . gerald singelmann
------------------------
http://www.impressed.de/


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 16:10
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #114040
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo noch mal,
ich habe eine Sonnenblume, die ist freigestellt, ohne Transparenz.Diese füge ich dann im ID ein, sage dann Objekt, Beschnedungskanal, Alphakanal,... wenn ich nun einen Schatten hinzufüge entsteht beim Ausdruck n türkisfarbenes, transparentes Rechteck,welches auch die Farbe des Objektes verändert.wenn ich den Schatten wegmache ist auch das Rchteck weg.Das selbe passiert, wenn ich die Satten der Sonnenblume im Photoshop hinzufüge und dann ins ID
importiere.Bei der Transparenzreduzierung habe ich nur die Möglichkeit verschiedene Auflösungen einstellen und da habe ich auch schon alles versucht.

Grüß Christina


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

7. Okt 2004, 16:16
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #114047
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
P.S.:alles ist auf cmyk eingestellt.


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

gs
Beiträge gesamt: 581

7. Okt 2004, 17:12
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #114072
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
christina,
kannst du mir die sonnenblume mal schicken?

danke
gs


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

11. Okt 2004, 12:28
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #114711
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
wenn ich wüsste wie oder wohin, wär das kein problem!
Gruß Christina


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Yvonne082
Beiträge gesamt: 25

29. Okt 2004, 09:33
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #119608
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

also ich hab jetzt das selbe Problem. Ich habe ein rechteckiges Bild in Photoshop gescannt und als CMYK Tif abgespeichert. Dann in InDesign 2.0 eingefügt ein bisschen kleiner skaliert, gedreht und einen Schlagschatten hinzugefügt.
Das Bild steht auf einem grauen Hintergrund.

Auf dem Ausdruck (Postscriptfähiger Drucker) ist um das Bild ein Kasten in hellerem grünlicherem grau-ton.
Aber der Kasten ist in der Ursprünglichen Position (wie das bild am anfang war.. nicht gedreht..)

Weiß jemand Rat? Ich wäre seeeehr Dankbar :)

Liebe Grüße
Yvonne


als Antwort auf: [#113899]

Probleme mit Schlagschatten

Yvonne082
Beiträge gesamt: 25

29. Okt 2004, 10:13
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #119628
Bewertung:
(3837 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Okay, hab mir schon selbst geholfen, bzw. den Fehler selber gefunden.
Ich hatte blöderweise im Druckmenü die ganze Zeit Composite RGB eingestellt.. logisch das dann das CMYK bild anders aussieht :o :D


als Antwort auf: [#113899]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/