[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Jul 2004, 18:12
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(3997 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Wir haben Quark 6.1 unter OS X 10.3.4 auf einem G4 installiert. Schriftverwaltungsprogramme (Suitcase usw.) setzen wir keine ein, da wir nur mit wenigen Fonts arbeiten und es heißt, daß OS X 10.3 Schriften ganz gut verwalten würde.

In einem Dokument (mit QXP 4.11 erstellt) verwenden wir auch Zapf Dingbats Symbole. Wenn wir in QXP 6.1. das Dokumemt öffen, meckert das Programm und sagt die Schrift sei defekt. Versuche die Schrift neu zu installieren schlagen irgendwie fehl. Der Font: "Zapf Dingbats" läßt sich aus einer Datensicherung heraus nicht oter OS X installieren bzw. taucht nicht in der Schriftensammlung unter OS X auf. Unter OS 9 scheint die Schrift O.K. zu sein. Habe versucht dann alternativ "ITC Zapf Dingbats" zu installieren. Das klappt - aber dieser Font enthält nicht die gewünschten Sonderzeichen und ist daher für mich wertlos.

Ich meine irgendwo einmal gelesen zu haben, daß die Zapf Symbole im Unicode von OS X enthalten sind und die Schrift daher vom System nicht installiert wird. Stimmt das? Was passiert mit alten QXP 4.11 Dokumenten die Zapf Dingbats enthalten?

Hat jemand eine Idee oder einen guten Tipp für mich?

Besten Dank im voraus.

Greetings, Stefan
X

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Conny
Beiträge gesamt: 2914

30. Jul 2004, 19:06
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #100458
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stefan,

schicke mir doch einfach einmal Deine Dingbats dann schaue ich mir die Schrift mal an. Vielleicht hat die Schrift keinen Standardzeichensatz (MacRoman), denn in Panther wird der gebraucht dass es funzt. Ich habe gerade gestern mit einer zwei Schriften rumgepopelt und es wieder zum klappen gebracht.
Nur so kleiner Tipp am Rande - FontAgent funktioniert in der letzten Version deutlich besser als Suitcase. Beide Programme wollen aber zum besseren funktionieren die Systemschriften mit verwalten.
Ich hoffe das hilft Dir einen Schritt weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Moin
Beiträge gesamt: 23

2. Aug 2004, 12:59
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #100678
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meine Informationen zum unendlichen ZapfDingbats-Problem. Weitere Informationen hochgradig willkommen.

Wer einmal eine ältere ZapfDingbats in einem Fontprogramm aufmacht, wird feststellen, dass alle Zeichen nicht auf Buchstaben liegen. Die Schrift enthält eine Tabelle (Codierung), die beim Drücken eines "s" zum Beispiel ein Rechteck setzen wird.

Da eine (neue) ZapfDingbats auch zu den Systemschriften von OS X gehört und nun Unicode (Codierung) geworden ist, können beide Codierungsarten aufeinander gestossen sein. Mit der Folge, dass auf einigen Computern gar keine Zapf-Zeichen mehr zu sehen sind.

Folge daraus soll angeblich sein, dass ganz egal welche ZapfDingbats man nimmt, die Layoutdateien oder die ZapfDingbats auf einem anderen Computer zu Problemen führen kann, aber nicht muss: also Lotterie-Spiel.
Workaround: Mit einem Fonteditor eine "vernünftige" Schrift draus machen und umbenennen.

Moin Moin


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Conny
Beiträge gesamt: 2914

2. Aug 2004, 13:31
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #100683
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Moin,

meine Rede... deswegen wollte ich mir die Schrift ja mal ansehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es neben dem Standardzeichensatz auch noch einen neu generierten Schriftenkoffer braucht, wenn es sich um einen Type 1 Zeichensatz handelt. Ansonsten ist dieser eh' nicht notwendig.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

anlup
Beiträge gesamt: 52

9. Sep 2004, 13:54
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #107775
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem scheint aber eindeutig nur bei Quark zu existieren. In InDesign, Illustrator, etc. gibt es keine ZapfDingbats-Probleme.
Wir haben es nun schon mit 3 verschiedenen „Zapfs” versucht und keine funktioniert.
Wenn noch jemand Lösungsvorschläge hat, wären wir sehr dankbar. Bis jetzt hat nichts gebracht.

Gruß
Andreas


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Sep 2004, 21:22
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #107843
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein bisschen Polemik retour:

Ach

und Macromedia Freehand, Office und alle anderen Nicht-Adobe-Produkte haben diese Probleme nicht?

Und dieses Problem gibt es auch mit Xpress unter Windows?

Wenn Adobe-Publishing durch Umgehung der Betriebssysteme an dieser Stelle keine Probleme haben, dann hat Quark schuld?

Schau doch mal bitte in die Illustrator-Foren und lese über deren Fontprobleme.


Polemik zuende
Aber sicherlich muss auch Quark sich unabhängiger von den kleinen oder grossen Probleme der Apples machen


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

anlup
Beiträge gesamt: 52

10. Sep 2004, 16:51
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #108052
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mir ist doch völlig schnuppe, welche Fehler in den anderen Programmen auftauchen – da gibts sicherlich auch genug Schwierigkeiten.

Es geht aber doch hier nur um das Zapf-Problem und das ist eindeutig in den anderen – bei uns benutzten – Programmen eben keins! Übrigens auch nicht in den Office-Programmen.
Warum das bei Quark ein Problem ist, weiß ich nicht – genausowenig weiß ich ob es unter Windows dasselbe Problem gibt.
Ich bin weder ein „Quark-Jünger” noch ein „Adobe-Fetischist”, sondern ich möchte nur ordentlich und möglichst ohne sich ständig mit solchen „Nervigkeiten” rumärgern zu müssen meinen Job erledigen.
Wenn jemand einen guten Tipp hat (möglichst ohne Polemik) wie man das Problem beseitigt, wäre es nett wenn er es mitteilen würde. :-)

Gruß
Andreas


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Sep 2004, 16:58
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #108055
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

es sind eine Menge Lösungen oder Lösungswege zu diesem Thema hier im Forum beschrieben. Beherzige sie doch einfach.

Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Rita
Beiträge gesamt: 234

12. Sep 2004, 17:40
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #108244
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, detlev, aber das sind alles komplizierte und mühsame aktionen,
ich möcht auch nicht jedesmal, wenn ich mitm auto wohinfahre, erst irgendwas im motor reparieren müssen.

andreas, bin voll auf deiner seite,
hab nämlich auch grad eine stunde arbeitszeit mit herumprobieren verloren, bevor ich hier bei euch reingeschaut hab.

die neuen updates von programmen und systemen werden aus geschäftsgründen immer viel zu unreif auf uns benutzer losgelassen, und leider machen wir alle mit, in der hoffnung, alles wird endlich besser ....

also: wieder das xp5 hervorgeholt, um mit zapfdingbats zu arbeiten....

frustriert, rita


als Antwort auf: [#100453]
(Dieser Beitrag wurde von Rita am 12. Sep 2004, 17:41 geändert)

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

wGrafix
Beiträge gesamt: 75

12. Sep 2004, 19:54
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #108259
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,
habe ebenfalls das Zapf Dingbats-Problem nach dem OSX-Update.

Viele Experimente und viel Recherche führten jetzt endlich zu einem positiven und brauchbaren Ergebnis.

Die Schrift mit TransType2 in einen PC TrueType Font konvertieren.
Diesen Font dann wieder in Mac Type 1 Font konvertieren.
Vorhandene Schriftversionen der Zapf aus Suitcase o.ä. entfernen.
Eventuell Font Cache Cleaner anwenden
Die Schrift dann mit Suitcase 11.0.2 o.ä. laden.

Es werden alle Zeichen angezeigt und gedruckt (auch die Klammern, die teilweise bei anderen Methoden nicht angezeigt wurden)

Informationen und Demoversionen zu Transtype gibt es unter
http://www.fontlab.com/html/transtype.html

Die Methode soll angeblich auch mit Fontographer funktionieren (habe es aber nicht getestet).

Gruß wGrafix


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Rita
Beiträge gesamt: 234

12. Sep 2004, 20:19
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #108260
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...fein, aber woher krieg ich transtype2 oder einen aktuellen fontographer?
und was kostens? und welcher kunde zahlt mir die?

trotzdem danke für den tipp, wGrafix!
gruß, rita


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

wGrafix
Beiträge gesamt: 75

12. Sep 2004, 20:23
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #108261
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Rita,
ich habe doch einen Link angegeben. Dort kann man auch eine Demo runterladen. Weiss im Moment nur nicht ob die voll funktionsfähig ist. Aber ein Versuch wäre es ja mal wert oder ;-)

PS. Fontographer läuft nur unter OS9 und wird schon eine Weile nicht weiterentwickelt.

Gruß wGrafix


als Antwort auf: [#100453]
(Dieser Beitrag wurde von wGrafix am 12. Sep 2004, 20:25 geändert)

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

boskop
Beiträge gesamt: 3463

12. Sep 2004, 20:47
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #108264
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits
@conny
nur zur Anmerkung: unter id2.x gibt es sehr wohl auch Probleme mit der Dingbats und zwar dann wenn ein Dokument unter OS9 mit id2 und der Zapfdingbats bearbeitet wurde und dann unter X wieder geöffnet wird.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Rita
Beiträge gesamt: 234

12. Sep 2004, 21:28
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #108269
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aja, tschuldigung wGrafix, war wieder zu schlampert beim lesen...
das problem ist halt auch: ich will meine arbeit machen und nicht endlos rummurksen mit problemchen....
rita


als Antwort auf: [#100453]

Probleme mit der Schrift Zapf Dingbats QXP 6.1. unter OS X 10.3.4

Rita
Beiträge gesamt: 234

13. Sep 2004, 18:10
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #108432
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@ anonymen polemiker:
1) xpress6.1-datei, zapfdingbats zeichen im textrahmen nicht zu sehen.
2) dieselbe datei aus neugier in pdf umgewandelt -> zapfdingbats zu sehen!!!!
also liegts doch wohl an der darstellungsfähigkeit von xpress!

@ wGrafix:
hab die konvertierung mit der transtype2-demoversion gemacht - prinzipiell funktionierts, auch im xpress6.1, aber alle zeichen haben ein transtype-signet mittendrin, damit man halt die software kaufen muss...

gruß, rita


als Antwort auf: [#100453]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/