[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Profil für Graustufen und Vollton

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Profil für Graustufen und Vollton

Carina
Beiträge gesamt: 64

19. Jan 2007, 12:35
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2658 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welche Profile verwendet ihr für Graustufen und Vollton (Photoshop)? Ich kann bei eci.org nix finden, hätte aber gerne auch dort einen ISO-Standard.

Danke
Carina
X

Profil für Graustufen und Vollton

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18704

19. Jan 2007, 12:53
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #271437
Bewertung:
(2657 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und nochmal hallo,

schwieriges Thema.

Die schnelle Antwort: Man kann sich aus den ECI Profilen mit Photoshop über 'eigene Graustufen' ein Graustufenprofil mit dem Tonwertzuwachs eines CMYK Profils generieren. Das genaue wie sollte hier in der Suche zu finden sein.

Das 'aber': Leider gibt es z.Z. noch keine Möglichkeit mittels eines Graustufenprofils eine Mutter-Kind Konstellation zu erzeugen, so das mit einem zum ISOcoatedv2 passenden (Ich bitte zu beachten das ich hochaktuell bin ;-) ) Graustufenprofil in einem Layout, kombiniert mit CMYK Daten im dazugehörigen CMYK Farbraum keine Farbtransformation mehr stattfinden.

z.Z. Blüht einem nämlich das ein faktisch perfekt für den Outputintent vorbereitetes Graustufenbild nochmal gewandelt wird, weil es eben nicht im OI vorliegt.
Daher ist die sicherste Umgehung des Problems, sich Pseudo Graustufenbilder zu erzeugen, die faktisch 4 Kanäle haben, in denen C, M und Y leer sind und eben das CMYK Profil eingebettet wird.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#271431]

Profil für Graustufen und Vollton

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6028

19. Jan 2007, 13:21
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #271444
Bewertung:
(2642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: z.Z. Blüht einem nämlich das ein faktisch perfekt für den Outputintent vorbereitetes Graustufenbild nochmal gewandelt wird, weil es eben nicht im OI vorliegt.


Warum? Es liegt doch in DeviceGray vor, wenn man vorher alles richtig gemacht hat.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#271437]

Profil für Graustufen und Vollton

Carina
Beiträge gesamt: 64

19. Jan 2007, 16:13
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #271487
Bewertung:
(2622 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

vielen Dank auch hier für deine Antwort. Demnächst schreib ich dir direkt eine Mail :-)

Selbstgebauten Profilen überlass ich in den Experten.

Die Problematik mit der Umwandlung in Indesign verstehe ich. Dort platziere ich ein Graustufenbild, bin jedoch im CMYK Modus.
Aber: im PDF (distilliert) ist es doch noch ein Graustufen-Bild?

Welche Einstellung verwendet man schlauer Weise in Photoshop für Graustufen. Gamma 2.2?

Carina


als Antwort auf: [#271437]

Profil für Graustufen und Vollton

loesches
Beiträge gesamt: 231

19. Jan 2007, 19:58
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #271515
Bewertung:
(2600 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Antwort auf [ Thomas Richard ] Das 'aber': Leider gibt es z.Z. noch keine Möglichkeit mittels eines Graustufenprofils eine Mutter-Kind Konstellation zu erzeugen, so das mit einem zum ISOcoatedv2 passenden (Ich bitte zu beachten das ich hochaktuell bin ;-) ) Graustufenprofil in einem Layout, kombiniert mit CMYK Daten im dazugehörigen CMYK Farbraum keine Farbtransformation mehr stattfinden.

z.Z. Blüht einem nämlich das ein faktisch perfekt für den Outputintent vorbereitetes Graustufenbild nochmal gewandelt wird, weil es eben nicht im OI vorliegt.
Daher ist die sicherste Umgehung des Problems, sich Pseudo Graustufenbilder zu erzeugen, die faktisch 4 Kanäle haben, in denen C, M und Y leer sind und eben das CMYK Profil eingebettet wird.


Gab es hier nicht schon mal eine ausführliche Diskussion diesbezüglich?
Hab schon die Suche bemüht, lediglich hab ich nichts gefunden.

Zitat ISOcoatedv2 (Ich bitte zu beachten das ich hochaktuell bin ;-) )


Habe ich gleich bemerkt. Wir wissen doch, dass Du immer up to date bist. ;-)

Mit freundlichen Grüßen

Markus Lösch


als Antwort auf: [#271437]
(Dieser Beitrag wurde von loesches am 19. Jan 2007, 20:00 geändert)

Profil für Graustufen und Vollton

loesches
Beiträge gesamt: 231

19. Jan 2007, 21:18
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #271523
Bewertung:
(2587 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

hab das Thema nach langer Suche jetzt doch gefunden.
Hier verweist Du unter anderem auf zwei weitere Threads.
Die glaub ich hab ich gesucht.

http://www.hilfdirselbst.ch/...orum.cgi?post=160438

Mit freundlichen Grüßen

Markus Lösch


als Antwort auf: [#271515]

Profil für Graustufen und Vollton

loesches
Beiträge gesamt: 231

21. Jan 2007, 00:15
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #271620
Bewertung:
(2554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Das 'aber': Leider gibt es z.Z. noch keine Möglichkeit mittels eines Graustufenprofils eine Mutter-Kind Konstellation zu erzeugen, so das mit einem zum ISOcoatedv2 passenden (Ich bitte zu beachten das ich hochaktuell bin ;-) ) Graustufenprofil in einem Layout, kombiniert mit CMYK Daten im dazugehörigen CMYK Farbraum keine Farbtransformation mehr stattfinden.

z.Z. Blüht einem nämlich das ein faktisch perfekt für den Outputintent vorbereitetes Graustufenbild nochmal gewandelt wird, weil es eben nicht im OI vorliegt.
Daher ist die sicherste Umgehung des Problems, sich Pseudo Graustufenbilder zu erzeugen, die faktisch 4 Kanäle haben, in denen C, M und Y leer sind und eben das CMYK Profil eingebettet wird.


Ein Hallo an Thomas und auch allen anderen,

also irgendwie versteh ich dass trotzdem noch nicht mit der ungewollten Wandlung der Graufarbräume in InDesign CS2.

Was genau unternimmt InDesign mit aktivierten Farbmanagement in einem gemischtem Layout mit CMYK- und Graustufenbildern?
Hab Graustufenbilder mit DotGain und ISO Coated V2 (!), und auch ohne Profil.
Ebenso Bilder als CMYK, belegt nur mit dem Schwarzkanal mit und auch ohne Profil.

Bin total überfordert, wie unternimmt das CMM in InDesign das?
Dann auch noch die Option "Werte erhalten", ich kann mir einfach keinen Reim draus machen wie InDesign die Graustufenbilder behandelt.

Meine Farbeinstellungen:
ECI-RGB
ISO Coated V2
RGB: Eingebettete Profile beibehalten
CMYK: Werte erhalten
Adobe ACE
RF mit TK

PS: @thomas: Damals warst du anscheinend noch nicht hochaktuell! ;-)
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=225516#225516

Mit freundlichen Grüßen

Markus Lösch


als Antwort auf: [#271437]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS