News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Profile werden nur unter PSH CS erkannt

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

christiandigital
Beiträge gesamt: 490

22. Jun 2005, 16:06
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(3497 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
folgendes phänomen ist aufgetreten:
Gelieferte Digitalbilder, beim öffnen fragt PSH CS nach dem Farbraum, die Bilder haben das sRGB-Profil der Kamera. Soweit so gut, in PSH 6.0 bzw. PSH 5.5 erkennt der das Bild nur OHNE mitgesichertes Profil. Da gerate ich einfach ins Grübeln, nicht jeder arbeitet mit CS, da sehe ich einige Probleme auf die Küste zurasen.
X

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

22. Jun 2005, 22:35
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #173917
Bewertung:
(3484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Christian,

kann ich hier mit unter PS CS gesichertem sRGB TIFF nicht nachvollziehen. Sowohl PS 5.5 als auch PS6.01 machen das sRGB als solches auf.

Wo kommt denn das Bild her? evtl. ist das Profil garnicht wirklich eingebetteet, sondern nur im EXIF namentlich genannt?

Oder bedeutet:

> in PSH 6.0 bzw. PSH 5.5 erkennt der das Bild nur OHNE mitgesichertes Profil.

Das die Bilder gar nicht in den alten Versionen zu öffnen sind?


als Antwort auf: [#173859]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

gpo
Beiträge gesamt: 5520

22. Jun 2005, 23:34
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #173931
Bewertung:
(3482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich glaube unser "Farbmeister" ist mal wieder übers Ziel geschossen...:))

...ich denke es ist einfach in den "Farbeinstellungen"...

unten die häkchen gesetzt bei "Fragen" und "Öffnen"..usw..

in deinen anderen PS Versionen steht es eben anders oder nicht exakt so...zu finden auch unter "Erweitert"
Mfg gpo


als Antwort auf: [#173917]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

christiandigital
Beiträge gesamt: 490

23. Jun 2005, 10:40
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #173973
Bewertung:
(3470 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem liegt augenscheinlich an den vom Kunden gelieferten JPG´s sobald diese in CS als TIF (weiter als RGB mit dem von der Cam gelieferten Profil) gesichert werden, fragt PSH 5.5 oder auch 6.0 nach. nee, gpo, die PSH sind schon richtig eingestellt, bei anderen bildern klappt es auch, nur eben bei DIESEN jpg´s nicht, keine ahnung, aber ich tippe mal auf die jpg importplugs der versionen 5.5 oder 6.0, ein kollege hat es unter windows auch nicht anders erlebt. ich maile das jpg gern mal. bin gespannt.


gpo, da ich selbst anderen die systeme für cmm einstelle, hoffe ich doch, dass ich das selbst zumindest ansatzweise begriffen habe ;-)


als Antwort auf: [#173931]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

23. Jun 2005, 11:30
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #173983
Bewertung:
(3465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
mich würde so´ne jpg auch interessieren, bzw. das Profil :o)
Email im Profil.


als Antwort auf: [#173973]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

23. Jun 2005, 11:41
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #173986
Bewertung:
(3460 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
*Arm heb*


als Antwort auf: [#173983]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

gpo
Beiträge gesamt: 5520

23. Jun 2005, 11:48
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #173989
Bewertung:
(3457 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@christian,

Hi,

manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht...:))

klaro geher ich davon aus, dass du alles richtig eingestellt hast!
...mir fiel nur auf, das es ja da die "Fragehäkchen" gibt...

beim öffnen wählen...usw.

und das kann schon mal so sein das eine variante von der anderen abweicht....was wiederum diesen Dialog erzeugen kann.

das wars, mehr nicht
Mfg gpo


als Antwort auf: [#173973]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

christiandigital
Beiträge gesamt: 490

23. Jun 2005, 11:55
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #173993
Bewertung:
(3450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
gpo: nein, die einstellungen funzen ja, andere dateien werden korrekt "angefragt" nur eben dieser schwung jpg´s nicht. auch nikon capture konnte nichts damit anfangen. wie gesagt, die bilder unter CS als tif sichern, dann fragen die anderen PSH auch wieder korrekt.


als Antwort auf: [#173989]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

23. Jun 2005, 12:48
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #174005
Bewertung:
(3443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bingo,

ich bin mir recht sicher das das Bild kein Profil enthält.

Weder die entsprechenden Colorsync Applescripte sind in der Lage das vermeintlich enthaltene Profil anzuzeigen oder zu extrahieren, noch der Graphicconverter sieht ein Profil, aber der EXIF Kommentar enthält u.a. folgendes:

Farbraum: sRGB
Hersteller: Canon
Modell: Canon EOS-1D Mark II

qed.

Wink


als Antwort auf: [#173993]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 23. Jun 2005, 12:53 geändert)

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

23. Jun 2005, 13:22
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #174010
Bewertung:
(3434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
es ist schon seltsam.
Illustrator, Acrobat, Pitstop und auch, wie Du es geschrieben hast, die früheren PS versionen erkennen anscheinend diesen Profil nicht. Ich habe auch mit den Colorsync Dienstprogramm keine Profil in den jpg gefunden.
Die einzigen beiden Softwares die den Profil erkannt haben war PS CS und PS CS 2.


als Antwort auf: [#173973]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

23. Jun 2005, 13:37
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #174012
Bewertung:
(3432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Thomas,
nur 2. und den Exif nicht gefunden :o(
Sollte in dem Fall nicht, nur so eine Exif Kommentar reichen, um Daten ohne ICC Profil schicken oder sichern zu können?


als Antwort auf: [#174005]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

23. Jun 2005, 14:13
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #174022
Bewertung:
(3427 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sándor,

Antwort auf: Sollte in dem Fall nicht, nur so eine Exif Kommentar reichen, um Daten ohne ICC Profil schicken oder sichern zu können?


Doch, genauso wie ja auch die PDF/X Spezifikationen erlauben statt des eingebetteten Outputintent Profils einen Link oder eine Beschreibung der Druckbedingungen zu verwenden.

Aber wie immer sind solche Absprachen eine Sache der Absprache. Der eine muss wissen wie es der andere Handhabt.

In diesem Fall war es wohl zu PS 5.5 und 6 Zeiten noch nicht SPruchreif, das Profil nur namentlich zu referenzieren und dann eben beim öffnen des Bildes den entsprechenden Kommentar zu berücksichtigen und umzusetzen.


als Antwort auf: [#174012]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 23. Jun 2005, 14:14 geändert)

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

23. Jun 2005, 19:12
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #174090
Bewertung:
(3419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Thomas!!
Kannst Du, in diesen Richtung (außer die PS Hilfe ;o)) was epmfehlen wo ich nachlesen könnte?


als Antwort auf: [#174022]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

christiandigital
Beiträge gesamt: 490

23. Jun 2005, 20:57
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #174100
Bewertung:
(3413 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das wäre schon eine möglichkeit, wobei nikon capture in der exif kein hinweis auf ein profil angibt. ich werde wohl mal nikon kontaktieren und fragen, was da die firmware der camera macht. ich lasse es euch wissen.


als Antwort auf: [#174090]

Profile werden nur unter PSH CS erkannt

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19374

23. Jun 2005, 21:44
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #174104
Bewertung:
(3410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
N'abend Christian,

Die werden dir was husten, bei Nikkon ;-)

Sachdienliche Hinweise bitte bei jeder _Canon_ Niederlassung erfragen!

@Sándor:

Keine Ahnung... hab ich mal irgendwo aufgeschnappt (einer der Grundlagen Artikel der c'T zu dem Thema wäre gut möglich), dass die Spezifikationen des JFIF das zulassen. Und irgendwo hab ich auch schon mal von genau dem obigen Problem gelesen.

@Christian:

Wobei Bilder einer 1Ds Mark II im sRGB abzuliefern schon nicht von allzugroßem Sachverstand zeugt.


als Antwort auf: [#174100]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow