[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Programminstallation unter Mac OS X

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Programminstallation unter Mac OS X

rionegro
Beiträge gesamt: 5

27. Jan 2005, 15:54
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hab ein kleines Problem: Ich bin vor kurzem von Mac OS 9.2 auf Mac OS X umgestiegen und hab meine Grafik-Programme neu installiert; jetzt laufen manche unter Classic, andere unter dem OS X. Hängt das nur vom Programm selbst ab oder beeinflusse ich das irgendwie auch mit dem Ort, wo ich es hininstallier? Leider ist es nämlich so, dass ich nicht bei allen Programmen weiß, für welches System die sind und aus denen, die unter Mac OS Classic laufen, nicht drucken kann...

Bitte um Anregungen, ich steh nämlich echt an.

Lg, rionegro
X

Programminstallation unter Mac OS X

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

27. Jan 2005, 16:33
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #139949
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
Programme die für OS 9 programmiert wurden laufen in OSX in der Classic umgebung. Auf deiner HD müsste es einen Ordner geben namens
Programme (Mac OS9). Beispiel QXP 4 müsste dort drin liegen. Alle Programme die für OSX geschrieben wurden z. B. Adobe CS liegen im Ordner Programme bzw. Applications. Classic öffnet sich automatisch beim Start eines OS9 Programms.
Zum Thema Ausdrucken:
Du hast auf deiner HD einen Ordner Systemordner mit einer 9 im Icon. In diesem Ordner liegt ein ganz normales OS9. Du musst jetzt wie früher auf OS9 Druckertreiber PPD Sys-Erweiterungen etc installieren.
Geh mal in die Sys-Einstellungen OSX, dort gibt es eine Icon OS9, klicken und 9er starten. So jetzt hast du ein OS9 vor dir und kannst dir dort alles so einrichten wie gewohnt, Drucker Schriften etc.

Hoffe das hilft dir jetzt weiter ansonsten frag einfach nach.

Gruß
Magnus


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

rionegro
Beiträge gesamt: 5

27. Jan 2005, 17:14
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #139972
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Magnus,

danke für deine Hilfe. Nur ist bei mir leider scheinbar nicht alles so wies sein soll:
Indesign läuft fantastisch auf OS X obwohl ich früher genau die gleiche Programmversion auf OS 9 hatte; drucken geht hier auch; obwohl das ganze Programm unter Applications (OS 9) installiert ist.
XPress, das ich von jemandem mit OSX übernommen hab, rennt unter Classic - trotz Installation unter "Programme".
Und in meinen Systemeinstellungen hab ich nur ein Icon für Classic gefunden, nicht aber für OS9 - meintest du Classic?

Normalerweise stell ich mich nicht so an, aber bei OS X bin ich wirklich "Nackerbazl".
Lg, rionegro


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

27. Jan 2005, 17:43
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #139984
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
mit ID ist klar, dass das auf X läuft. ID 3.0 wurde für beide Systeme geschrieben - solltest das bei gelegenheit aber mal runterschmeißen und sauber auf X installieren und updaten auf 3.01. QXP 4 kann nur auf OS9 auch wenn es in Applications liegt. OS9 ist Classic - nicht verwirren lassen. Um aus QXP jetzt drucken zu können musst du wie früher alle Sys-Erweiterungen, Kontrollfelder, Druckertreiber und PPDs in den Ordener "Systemordner" (ist dein 9er) in die entsprechenden Ordner legen. Du arbeitest dann mit QXP unter einem 9er Sys. Mit Apfelmenü, Auswahl etc. wie früher halt. D. h. du musst in QXP die entsprechende Druckerbeschreibung über den PPD-Manager aus deinem 9er Sys aus dem Ordner Druckerbeschreibungen laden. Über die Auswahl deinen Laserwriter einrichten und deinen Drucker auswählen und einrichten.
Ich hoffe, dass sich der Nebel so langsam hebt ;-)

Gruß
Magnus


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

Flocki
Beiträge gesamt: 230

28. Jan 2005, 13:52
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #140206
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

-->Magnus: leider muss ich dich enttäuschen InDesign 3.x oder auch CS genannt läuft nur unter MacOS X nicht unter 9. Die Version 2 von InDesign und auch die Photoshop 7 Version sind carbonisiert, d.h. sie laufen auf beiden Systemen (X und 9). Und OS9 ist nicht Classic. Das ist ein Unterschied. Ich weiss jetzt kommt wieder Besserwisser und so weiter. Aber wenn ich meinen Rechner mit 9 starte oder im X Classic starte ist ein Unterschied.

Ein paar Dinge wie z. B. Schriftenverwaltungen die ich mit Classic(!) starte funktionieren nicht. Ich würde Quark 4 nur mit OS 9 benutzen oder auf eine Quark 6 updaten oder nur noch Indesign benutzen. Alle Vorteile von OS X sind dann nämlich hin. OS X macht nur Spass, wenn man Anwendungen hat die unter OS X laufen.

-------------------
Gruß Volker Hoecke
a.k.a. Flocki


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

28. Jan 2005, 17:25
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #140259
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
klar du hast Recht mit ID. Bei den ganzen Versionen und Betriebssystemen kommt man schon mal durcheinander. Bezüglich QXP 4 und OSX muss ich dir allerdings widersprechen. Wenn man ein sauberes 9er auf der Kiste hat funzt das mit Schriften, Druckern etc. einwandfrei. Wir haben auf diese Art etliche Zeitschriften produziert bevor wir auf ID umgestiegen sind. Klar ist das mit Classic nicht das Optimale aber es geht! Ich für meinen Teil habe mich jetzt auch privat für Adobe CS entschieden und bereue das keine Sekunde - sorry Quark.

Gruß
Magnus


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

Flocki
Beiträge gesamt: 230

31. Jan 2005, 10:20
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #140639
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nö, nicht "sorry" sondern "selber schuld".

Quark hat durch seine tolle Preispolitik viele User vergrault. Wenn ich rechne das ich für den Preis einer Quark Version ein komplettes Creative Suite bekomme, dann muss ich nicht lange überlegen. Und sein wir doch mal ehrlich: der Support von Quark ist alles andere als gut. Dann kommt noch erschwerent hinzu das die erste Cocoa Version von Quark so langsam ist, das man nebenbei Kaffee mahlen kann. Um es mit den Worten von Ford auszudrücken: Quark... ich hoffe die tun was!!!!

Welche Schriftenverwaltung benutzt du denn mit Quark 4 und Classic?

-------------------
Gruß Volker Hoecke
a.k.a. Flocki


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

31. Jan 2005, 10:38
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #140652
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
kann dir nur zustimmen. Desshalb inzwischen auf ID und InCopy umgestellt :-). Wenn ich dann doch mal ins Quark muss benutze ich den guten alten atm zur Schriftenverwaltung. Unter OSX bin ich momentan mit Font Agent Pro am testen da ich mit Suitcase alles ander als zufrieden war.

Gruß
Magnus


als Antwort auf: [#139925]

Programminstallation unter Mac OS X

rionegro
Beiträge gesamt: 5

2. Feb 2005, 10:44
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #141283
Bewertung:
(2340 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jedenfalls vielen Dank für deine/eure Tips!

Hab die Druckerinstallation zwar noch nicht hingekriegt, aber die Programme laufen endlich so wie sie sollen.

Lg, rionegro


als Antwort auf: [#139925]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator

| 23.05.2022

IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022