[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Proof Checker Brunner

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Proof Checker Brunner

nikola
Beiträge gesamt: 5

2. Feb 2007, 11:23
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3007 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe User,
Ich war gestern auf einer Veranstaltung von Man Roland und System Brunner. Dort wurden unter anderem auch ein paar sehr interessante Features vorgestellt, über die ich aber bisher leider keine Praxis Informationen finden konnte. Es geht hauptsächlich um den Proofchecker, der nicht nur wie normalerweise die Ist und Sollwerte abgleicht sonder auch zusätzlich die Graubalance bewertet, und ein paar nette andere Sachen noch. Also so wie ich dies verstanden habe ist dies eine Möglichkeit Proofs obwohl Sie im Toleranzbereich liegen besser visuell bewerten zu können.
Ich würde mich freuen wenn jemand diese Diskussion aufgreift, bzw vielleicht kennt ja auch jemand dieses Tool und arbeitet schon damit.
X

Proof Checker Brunner

pepron
Beiträge gesamt: 42

13. Feb 2007, 20:13
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #276154
Bewertung:
(2926 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, einem meiner Kunden wurde empfohlen für die Evalution des Proofliferanten den ProofChecker einzusetzen. Gemäss der Auswertung waren dann alle Proofs nach ISOcoated laut
dem ProofChecker zu grün und unbrauchbar.

Auch mein Proof gehörte dazu. Jedoch an der Maschine gab es nie Probleme mein Proof fast auf Anhieb zu erreichen (auch bei Druckereien die mit System Brunner drucken nicht)

Die Graubalance im neuen ISOcoated V2 ist neutraler. Was jetzt der ProofChecker ausspucken würde weiss ich nicht.

Offensichtlich darf man keinesfalls Äpfel mit Birnen vergleichen...
Jeder isst das was ihm besser schmeckt :-)


als Antwort auf: [#274067]

Proof Checker Brunner

mschunke
Beiträge gesamt:

19. Feb 2007, 10:02
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #277130
Bewertung:
(2864 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber User,

wenn Sie mehr Informationen über Proof Checker wünschen, so können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Ich kann Ihnen dann auch gerne einige Feldtestkunden nennen, die Proof Checker für die tägliche Kontrolle und Bewertung von Proofs einsetzen.

Freundliche Grüsse


als Antwort auf: [#274067]

Proof Checker Brunner

mschunke
Beiträge gesamt:

19. Feb 2007, 10:14
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #277134
Bewertung:
(2861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag Herr Langauer,

schätzen Sie sich doch glücklich, wenn Sie mit Ihren selbsterstellten Proofs bei ihren Druckereipartnern keine Probleme haben. Die Praxis sieht leider allzu oft anders aus. Wenn Sie wissen möchten, wo diese Alltagsprobleme versteckt liegen oder wie man den Proof Checker Report richtig interpretiert, so stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Dann werden Sie auch nicht mehr den Glauben vertreten, dass man Äpfel und Birnen vergleicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Mathias Schunke


als Antwort auf: [#276154]

Proof Checker Brunner

pepron
Beiträge gesamt: 42

19. Feb 2007, 11:11
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #277146
Bewertung:
(2842 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Herr Schunke,

ich wollte hier keinesfalls ins Fettnäpfchen treten. Meine minimale Erfahrung aus der Praxis mit Ihrem ProofChecker war einzig und allein die folgende:

- Es werden mit dem ProofChecker leider oft Proofs die nach ISOcoated erstellt wurden vermessen. Der ProofChecker baut meines Wissens nach auf Ihrem Eurostandard auf.

- Wenn man nach ISO prooft und nach Euro misst, dann wird man wohl kaum ein verbindliches Ergebnis erhalten. Dies meinte ich, wenn ich die Äpfel und Birnen ansprach!

- Für welchen Standard sich jemand enscheidet, muss wohl jeder selber wissen. Ich möchte mir auch keinesfalls anmassen ein Urteil darüber zu fällen, welcher Standard nun der richtige oder bessere ist.

Hier wurde lediglich nach Erfahrungen aus der Praxis gefragt und diese habe ich geschildert! Sie als Hersteller können doch hier sicher am Besten positiv über den ProofChecker berichten ;-)

Kollegiale Grüsse in den Süden


als Antwort auf: [#277134]

Proof Checker Brunner

mschunke
Beiträge gesamt:

19. Feb 2007, 11:48
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #277160
Bewertung:
(2830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ pepron ] - Es werden mit dem ProofChecker leider oft Proofs die nach ISOcoated erstellt wurden vermessen. Der ProofChecker baut meines Wissens nach auf Ihrem Eurostandard auf.

Richtig, Proof Checker bewertet Proofs zum einen nach Eurostandard und berücksichtigt dafür farbmetrische als auch prozessbezogene Parameter-Definitionen. Das das auszuwertende Proof der Simulation entspricht, nach dessen Standard man bewerten will, obliegt natürlich dem Anwender, dies sicherzustellen. Sonst heisst es dann bekanntermassen "Wer misst, misst Mist", oder?


Antwort auf [ pepron ] - Wenn man nach ISO prooft und nach Euro misst, dann wird man wohl kaum ein verbindliches Ergebnis erhalten. Dies meinte ich, wenn ich die Äpfel und Birnen ansprach!

Nichts für ungut, ich weiss sehr gut, wie sie das meinten. Aber wenn man z.B. einen Testformdatensatz Eurostandard SB mittels vorhandenen OutputIntent ausgibt, entgeht man auch der Gefahr, Äpfel mit Birnen zu vergleichen ;-) Zur Info: Proof Checker wird zukünftig zum anderen auch Fremdstandards á la ISO unterstützen.


Antwort auf [ pepron ] - Für welchen Standard sich jemand enscheidet, muss wohl jeder selber wissen. Ich möchte mir auch keinesfalls anmassen ein Urteil darüber zu fällen, welcher Standard nun der richtige oder bessere ist.

"Richtig" oder "besser" ist m. E. auch nicht die grundsätzliche Frage. Man muss man die Dinge nur im richtigen Kontext betrachten und auch kritisch hinterfragen dürfen. Dann ist uns allen vielleicht ein bisschen gedient.

Viele Grüsse,
Mathias Schunke


als Antwort auf: [#277146]

Proof Checker Brunner

pepron
Beiträge gesamt: 42

19. Feb 2007, 12:22
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #277166
Bewertung:
(2819 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da tut sich ja einiges bei Ihnen und der ProofChecker mausert sich zu einem für alle kompatiblen Tool. Leider war dies letzten Sommer noch nicht so. Da wurden noch durch Ihre Firma Proofs die auf einem anderen Standard beruhten mit ProofChecker ausgewertet. Natürlich lieferten diese schlechte Resultate. Leider wurden dem Kunden die Messergebnisse (Wer misst, misst Mist) als repräsentativer Vergleich der verschiedenen Proofs der verschiedenen Lieferanten weitergegeben.

Dass der ProofChecker sich jetzt anderen Standards gegenüber öffnet und auch Ihr Eurostandard jetzt für alle verfügbar ist finde ich toll, denn so wird auch das Potential Ihrer Produkte für alle User nachvollziehbar!

Auf eine erfolgreiche Zukunft!


als Antwort auf: [#277160]

Proof Checker Brunner

mschunke
Beiträge gesamt:

19. Feb 2007, 12:46
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #277173
Bewertung:
(2811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ pepron ] Da tut sich ja einiges bei Ihnen und der ProofChecker mausert sich zu einem für alle kompatiblen Tool. Leider war dies letzten Sommer noch nicht so. Da wurden noch durch Ihre Firma Proofs die auf einem anderen Standard beruhten mit ProofChecker ausgewertet. Natürlich lieferten diese schlechte Resultate. Leider wurden dem Kunden die Messergebnisse (Wer misst, misst Mist) als repräsentativer Vergleich der verschiedenen Proofs der verschiedenen Lieferanten weitergegeben.

Da muss ich ihnen leider widersprechen. Die Proof Auswertung, und ich vermute wir sprechen von derselben, wurde im Rahmen eines Workshops durchgeführt. Ich habe dabei deutlich auf das Missverhältnis von Proofsimulation (ISOcoated) und Proofauswertung (Eurostandard) hingewiesen. Letztlich war aber auch die Demonstration der Software von Bedeutung und nicht die "absolute" Qualität der vorliegenden Proofs. Und trotzdem erlaubt Ihnen Proof Checker mit Hilfe der Balance-Homogenität als Indikator auch Proofs zu beurteilen, wenn diese nach ECI oder anderem Profil erstellt wurden. Es ist eben nicht nur ein reiner Soll-Ist-Vergleich.

Ich gebe zu, es ist etwas schwierig nachzuvollziehen. Aber dafür wird es in Zukunft bald verständlichere Fachveröffentlichungen geben. Wenn Sie Interesse haben, können wir aber auch gerne vorher einmal telefonieren.

Viele Grüsse,
Mathias Schunke


als Antwort auf: [#277166]

Proof Checker Brunner

nikola
Beiträge gesamt: 5

19. Feb 2007, 18:44
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #277275
Bewertung:
(2775 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, da ich den Stein ins Rollen gebracht habe möchte ich mich auch nochmal beteiligen. Soweit ich das sehe beeinhaltet der Isostandard den Eurostandard, damit meine ich, das die Toleranzen im Eurostandard enger sind und der Toleranzbereich in dem man sich bewegen darf bei Iso größer ist. Würde für mich heißen Ich stelle in meinen Proofeinstellungen(GmG) die erlaubten Toleranzen enger und dann dürfte auch bei einem nach Iso geprooften Proof der Proofchecker keine Beanstandung haben.
Ist dies so richtig gedacht??


als Antwort auf: [#277173]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022