[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Proofabweichung Epson 7890

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Proofabweichung Epson 7890

chewy
Beiträge gesamt: 128

12. Sep 2018, 15:07
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Mitforisten, vielleicht habt ihr ja noch einen Tip bevor ich den Epson-Service mit ins Boot hole.

Wir haben einen, zugegebenermaßen schon etwas älteren, Epson 7890 für unsere Proofs im Einsatz in Verbindung mit dem Prinect Workflow von Heidelberg. Er hat gute Dienste getan und ist jahrelang in sehr guter Toleranz zu den Referenzen gewesen. Wir haben entsprechend regelmäßig iterative Korrekturen durchgeführt und haben immer gute Proofs rausgeben dürfen.

Seit ein paar Wochen verstärkt sich ein Problem bei dem ich noch am rätseln bin was der Ursprung ist. Der Medienkeil ist soweit noch ok, allerdings bekomme ich beim ECI2002-Chart mit dem wir unsere Korrekturen durchführen immer mehr Abweichungen bei Farben die viel Gelb enthalten. Es ist nicht einfach zu viel oder zu wenig Gelb, sondern wechselt von Rastertonwert zu Rastertonwert. Mal ein Beispiel:

Im Tonwertkeil Gelb 0-100% haben wir ab 80% die Abstufungen 80 - 85 - 90 - 95 - 98 - 100

Das 80% und 100% Feld sind auf der B-Achse noch relativ gut, dazwischen wird es ganz kurios.

Refrenz - Vergleich (alle Werte gerundet)

85% Δb -5
90% Δb +4
95% Δb -4
98% Δb +4,5

Der 85%-Ton hat also auf der B-Achse ein eher zum 90%-Ton passendes Ergebnis und anders herum. Was mich wundert ist, dass das so hin und herspringt.

- Eine iterative Korrektur bringt überhaupt keine Verbesserung.
- An der .epl Datei für die Papiersorte wurde nichts verändert.
- Der Düsentest hat keine Fehlerbilder

Hatte von euch schon mal jemand so einen Fall?
Hier Klicken X

Proofabweichung Epson 7890

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6002

12. Sep 2018, 15:13
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #566180
Bewertung:
(914 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo chewy,

das hatte ich bei meinem 4900.
Grund: Druckkopf kaputt.

Der Düsentest zeigt dir AFAIK nicht alle Tröpfchengrössen, ist daher nicht perfekt aussagekräftig.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#566179]

Proofabweichung Epson 7890

chewy
Beiträge gesamt: 128

12. Sep 2018, 15:32
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #566181
Bewertung:
(903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Loethelm,

ich habe es schon befürchtet. Er hat aber auch jetzt seine 4,5 Jahre geschafft, da habe ich schon ganz andere Geschichten, gerade zum 7900 gelesen.
Leider ist der Druckkopf-Tausch ja immer gleich ein wirtschaftlicher Totalschaden für den Drucker. Aber dann weiß ich schon mal was auf mich zukommt. Danke!

Viele Grüße


als Antwort auf: [#566180]

Proofabweichung Epson 7890

chewy
Beiträge gesamt: 128

16. Okt 2018, 11:13
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #566874
Bewertung:
(768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich muss das Thema nochmal reaktivieren. Wir sind bisher sehr zufrieden gewesen mit dem Epson Stylus Pro 7890, mal von den hohen Kosten bei Defekt der Druckköpfe abgesehen.
Gibt es hierzu mittlerweile echte Alternativen oder Verbesserungen? Der 7900 unterscheidet sich ja nur durch die zusätzlichen Farben Grün/Orange für eine bessere Simulation von Sonderfarben, oder?


als Antwort auf: [#566180]

Proofabweichung Epson 7890

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6002

18. Okt 2018, 09:30
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #566922
Bewertung:
(702 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Gibt es hierzu mittlerweile echte Alternativen


Guck mal bei Canon.

Zitat Der 7900 unterscheidet sich ja nur durch die zusätzlichen Farben Grün/Orange für eine bessere Simulation von Sonderfarben, oder?


Ja.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#566874]

Proofabweichung Epson 7890

chewy
Beiträge gesamt: 128

18. Okt 2018, 12:53
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #566936
Bewertung:
(670 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ist denn mit der SC-P Serie von Epson? Ist das der technische Nachfolger des Stylus Pro? Die Fogra hat da ja ganz gute Ergebnisse veröffentlicht im Herbst 2015 für den SC-P7000v (Quelle: http://www.fogra.de/...956&reporeid=184).
Das sagt natürlich noch nichts über Langzeitergebnisse aus.


als Antwort auf: [#566922]
Hier Klicken X

Affinity

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
22.11.2018

In dieser Veranstaltung kombinieren wir Emotion und Ratio, Gestaltung und Rechtschreibung.

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 22. Nov. 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Sven Tillack und Steffen Knöll vom mehrfach ausgezeichneten "Studio Tillack Knoell", Stuttgart, (studiotillackknoell.com) geben einen Einblick in die Arbeit in der visuellen Kommunikation. Ihr Arbeitsfeld ist digitales und analoges, von visuellen Erscheinungsbildern bis hin zu kommunizierender Grafik im Raum. Besondere Erfahrungen hat Sven bei der Arbeit mit Risographie gemacht, Steffen setzt sich seit längerem mit Grafik im Raum auseinander. Auch über diese Projekte werden sie berichten. Lasst euch von ihnen, ihrem Vortrag und ihrer Arbeit inspirieren. Etienne Roth ist Computerlinguist. Er hat die Duden-Korrekturlösungen bereits als Projektleiter und Produktmanager beim Dudenverlag mitentwickelt. Bei EPC betreut er das Lexikon und die Grammatik(fehler)analyse der Korrekturengine. Außerdem ist er Produktmanager für die Duden-Integration in Adobe InDesign. Bei EPC werden die professionellen Duden-Korrekturlösungen weiterentwickelt, vertrieben und gewartet. Dazu gehören Rechtschreib- und Grammatikkorrektur, Stilprüfung und Thesaurus sowie Werkzeuge zur Wörterbuchpflege, lokal und in Netzwerkumgebungen. Die Duden-Rechtschreibprüfung und Silbentrennung sind seit Version 13 (CC 2018) ein integraler Teil von Adobe InDesign. Viele Kunden vermissen aber die bewährte Grammatikprüfung. Der Duden Korrektor CC bringt die beste Grammatikprüfung für die deutsche Sprache zurück nach InDesign und InCopy. Er enthält außerdem die Stilprüfung und den Thesaurus von Duden. Verlosung: Wir verlosen wieder Software, Bücher und Fachzeitschriften im Wert von über 1000 Euro. Neben dem bekannten "CC-Abo für ein Jahr" nun auch ein "Foto-Abo für ein Jahr mit 1 TB Speicher" und brandneu "10 Bilder pro Monat von Adobe Stock für ein Jahr". Die Firma EPC verlost eine Lizenz "Duden Korrektor CC"! Mach Werbung und bring gerne Freunde und Kollegen mit! Wir freuen uns auf Dich. Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

idugs51.eventbrite.com

Veranstaltungen
29.11.2018

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 29. Nov. 2018, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018