[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

maro
Beiträge gesamt: 1312

10. Mai 2007, 14:45
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2725 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Ich habe hier ein weiteres unangenehmes Problem mit XPress 7. In der Suche habe ich keine Hinweise auf ähnliche Probleme gefunden. Und zwar geht es ums Proofen. In unserem Worflow arbeiten wir mit efi Coloproof XF und einem Epson Styllus 7800 Pro. Ich habe in XPress einen Ausgabestil definiert, welcher eine unveränderte Composite-Datei auf den efi Colorproof sendet. An der Konfiguration auf Seite efi habe ich nichts verändert. Den Ausgabestil in XP 7 habe ich so aufgebaut wie derjenige in XP 6.5. Sobald wird nun aus XP 7 proofen wollen, so erscheint in der Vorschau ein verkleinertes und total verzogenes Bild. Egal, was ich an den Einstellungen verändere, das Phänomen bleibt sich gleich.

Der erste Gedanke bei mir war, dass es sich um ein Problem mit der PPD handelt. Gemäss den Unterlagen hier auf HDS habe ich die PPD angepasst. Das Resultat war: Keine Besserung.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Was kann ich noch probieren?
X

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

Freunek
Beiträge gesamt: 1464

10. Mai 2007, 16:21
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #290846
Bewertung:
(2709 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ maro ] Sobald wird nun aus XP 7 proofen wollen, so erscheint in der Vorschau ein verkleinertes und total verzogenes Bild. Egal, was ich an den Einstellungen verändere, das Phänomen bleibt sich gleich.


Moin Markus,
heißt das "das Druckbild der kompletten Seite" ist verkleinert und verzerrt? Oder heißt das, "eine Abbildung ist verkleinert und verzerrt"?
Und um es fortzusetzen: Was für eine Datei übergibst Du an das Rip? Eine PostScript-Datei?
Wenn ja, kannst Du diese Datei durch den Distiller schicken, um ein PDF zu bekommen? Ist diese Datei heile? Und kannst Du aus XPress über den Export ein korrektes PDF erstellen?

mfg
Günther


als Antwort auf: [#290813]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

maro
Beiträge gesamt: 1312

11. Mai 2007, 08:10
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #290996
Bewertung:
(2687 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Günther

Ich habe in efi Colorproof eine Voransicht. Ich kenne das von anderen Druckjobs. Wenn diese Ansicht verzerrt ist, so auch der Druck nachher verzertt, bzw. verkleinert. Die Voransicht wird von den gespoolten Daten erstellt. Es ist eine PS-Datei, welche an das Rip übergeben wird. Müsste mal probieren, ob ich diese Distillieren kann.

Die Export-Funktion wie auch der Adobe PDF-Drucker laufen. Mit dem PDF-Drucker habe ich noch das Problem, dass ich das Shell-Script von Rober Zacherl nicht voll nutzen kann. Gehört aber nicht zu diesem Problem. Mit den Exportfunktionen bin ich sehr skeptisch. Da diese nicht einmal in der Creative Suite wirklich funktionieren (teilweise Probleme mit dem Rip), denke ich nicht, dass diese besser sind.


als Antwort auf: [#290846]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

maro
Beiträge gesamt: 1312

11. Mai 2007, 08:53
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #291002
Bewertung:
(2679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe mittlerweile die PS-Dateien analysiert. Diese sind in Ordnung. Der Fehler liegt für mich eindeutig auf dem Rip. Ich weiss aber noch nicht, welche Einstellung da falsch ist. Die Ausgabe auf dem Proofer ist so wie die Vorschau. Stark verkleinert und verzogen.


als Antwort auf: [#290996]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

11. Mai 2007, 08:54
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #291003
Bewertung:
(2676 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

zum Thema Ausgabe aus XPress gibt es wirklich viele Meldungen hier, es ist ein Dschungel geworden.

Mit Robert Zacherl und Georg Obermayr zusammen hatten wir bei der SMI ein Ausgabe-Seminar veranstaltet. Vielleicht ist es mal wieder an der Zeit, dieses Seminar in Deutschland oder in der Schweiz zu wiederholen.

Wirklich verkürzend daraus zusammengefasst:
!!! XPress geht immer über PostScript !!!
A. Exportiere das PDF als PDF und es wird so gut, wie ein Jaws-PDF aus PS wird (das ist hier keine Wertung).
B. Exportiere das PDF als PS und destilliere es, und es wird so gut, wie Deine Distillersettings sind (eventuell Verlust von Hinting für den Proofer)
C. Kaufe und installiere die MediaBox XT von JoLauterbach oder MadeToPrint von axaio und es wird sauberer PostScriptCode auch beim Drucken für den Distiller geschrieben (ohne Verlust von Hinting für den Proofer)
D. Drucke in den VirtualPrinter von Werkflow.ch mit Passmarken. Dann retten die Distiller-Erweiterungen von impressed (für Impressed-Kunden kostenlos) den Job und schreiben richtig positionierte Trim- und Bleedbox etc ins PDF.

E. Wenn Du auf physikalische Drucker (also nicht PDF oder VirtualPrinter) drucken willst, müssten deren PPDs den UniversalBinary-Bedingungen entsprechen (wenn Quarks Argumentation stimmen sollte, siehe anderer Thread).
Die betroffenen Hersteller haben mit neuen PPDs reagiert, entweder um sich Apple anzupassen oder um nicht Quark-Kunden zu verlieren.

F. Da XPress spätestens ab Version 7.02 so anders in der Ausgabe als XPress 6.5 (oder älter) reagiert, ist die Übertragung alter Denke auf die neuen Ausgabe-Wege ein schlechter Ausgangspunkt für befriedigende Ergebnisse.


als Antwort auf: [#290996]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

maro
Beiträge gesamt: 1312

11. Mai 2007, 09:04
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #291004
Bewertung:
(2673 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Detlev

Danke für deine Ausführungen. Ich habe auf Grund von Günthers Anmerkungen den Fehler gefunden. Er lag nicht in XPress sondern in den Workflow Einstellungen auf dem efi Rip. Wenn ich die gestern an das Rip gesendeten Daten nochmals ins Rip importiere, so erhalte ich jetzt eine korrekte Vorschau und auch einen korrekte Ausdruck. Das Problem hat sich auf diese Seite gelöst.


als Antwort auf: [#291003]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

2. Feb 2009, 14:41
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #383640
Bewertung:
(2447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

was genau hat denn bei dir geholfen?

Ich habe gleiches Problem: Der Druck aus QXP 8.01 auf ein EFI Colorproof eXpress wird stark verzerrt ausgegeben (auch schon in der Vorschau). Erstelle ich eine PDF-Datei aus QXP und gebe dieser über Acrobat aus, klappt es.

Dank und Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#291004]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19120

2. Feb 2009, 16:59
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #383700
Bewertung:
(2425 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mal geraten:
Ein std. Papierformat mit unpassender Orientierung das sich vordrängelt?


als Antwort auf: [#383640]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

2. Feb 2009, 20:07
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #383730
Bewertung:
(2402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In EFI Colorproof eXpress ist das Papierformat vorgegeben (A4). In QXP habe im Drucken-Dialog ebenfalls A4 angegeben. Muß mal testen, was passiert, wenn dort das Netto-/Dokumenten-Format angeben wird.

Danke für die Inspiration! :-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#383700]

Proofen aus XPress 7 auf EFI Colorproof und Epson 7800

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5107

10. Feb 2009, 17:28
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #384956
Bewertung:
(2283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Lösung (für's Archiv): Update 3.5.1 installieren (das gibt es (noch ?) nicht auf den EFI-Seiten, also den Support anrufen), dann unter Einstellungen -> Geschwindigkeit -> Seitengröße berechnenen aktivieren.

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#383730]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/