[GastForen Job Büro, Existenzgründung, Recht ... Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

south
Beiträge gesamt:

25. Okt 2006, 12:40
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(9029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

Wieviel Prozent Provision sind denn üblich, wenn man einen Auftrag an einen
anderen Dienstleister abtritt?

Gruß

south
X

Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9460

25. Okt 2006, 12:53
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #258460
Bewertung:
(9015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Kommt auf die Höhe des Betrags auch an... ;-)

5-20% je nachdem....


als Antwort auf: [#258448]

Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

south
Beiträge gesamt:

25. Okt 2006, 15:07
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #258499
Bewertung:
(8997 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

Kommt darauf an?

Wenn ich angenommen einen Auftrag für ca. 300 € habe, wieviel wäre denn da angemessen?


als Antwort auf: [#258460]

Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9460

25. Okt 2006, 16:42
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #258517
Bewertung:
(8981 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würde sagen 3-5% - was war es denn
eine Druckvermittlung?
Eine Anzeigenvermittlung (Da gibt es vielmehr)....?


als Antwort auf: [#258499]

Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

25. Okt 2006, 21:09
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #258545
Bewertung:
(8964 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Anzeigenvermittlung/ Radiowerbung etc. kenn ich mit 15-30 %

Ansonsten: vorher absprechen.

Wenn ich das richtig rauslese, hat man Dich vermittelt und der Vermittler will von Dir Provision?

Was musstest Du für 300 Eur machen? zwei Stunden Gestaltung oder 20 Stunden HTML?

Was würdest DuU als fair bezeichnen?


als Antwort auf: [#258517]

Provisionssätze/ Wieviel ist üblich?

south
Beiträge gesamt:

26. Okt 2006, 07:50
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #258581
Bewertung:
(8944 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Auftrag wurde für 300 Euro abgerechnet.
Ich habe den Auftrag an jemand anderen abgetreten.
Da ging es um Briefpapier und Visitenkartengestaltung.

Es wäre hillfreich, wenn man ungefähre Prozentsätze
als Richtlinie hätte...
Z.B:
-Websites mit geringen Umfang (5 Seiten ohne Flash u. anderem Schnickschnack)
-Visitenkarten+Briefpapier+Logo
-Flyer (einfacher Zickzack-Falz auf DIN A4)

Was würdest Du da veranschlagen?

Gruß

south


als Antwort auf: [#258545]
X