[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign QR-Codes nachträglich formatieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QR-Codes nachträglich formatieren

Rainer67
Beiträge gesamt: 7

1. Apr 2020, 10:09
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(5643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
ich versuche gerade verzweifelt, eine große Anzahl mit InDesign-Bordmitteln erstellte QR-Codes nachträglich zu formatieren - eigentlich möchte ich nur die Farbe ändern...

Um das zukünftig zu vermeiden, wollte ich für die QR-Codes Formate anlagen - aber ich scheitere daran!
Offensichtlich gibt es nur die Möglichkeit, bereits erstellte QR-Codes einzeln über das Menü nachträglich zu formatieren!?

Ist dem tatsächlich so, oder sitzt das Problem vor dem Bildschirm? :-)

Danke und viele Grüße
Rainer
X

QR-Codes nachträglich formatieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2512

1. Apr 2020, 12:31
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #574714
Bewertung:
(5601 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Rainer,

der QR-Code ist eine EPS-Grafik, ich wüsste nicht, wie man da nachträglich die Farbe verändern kann.

Antwort auf: Offensichtlich gibt es nur die Möglichkeit, bereits erstellte QR-Codes einzeln über das Menü nachträglich zu formatieren!?


Wie machst Du das genau?

Ich vermute mal, dass InDesign da einen neuen Code generiert.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#574701]
(Dieser Beitrag wurde von WernerPerplies am 1. Apr 2020, 12:33 geändert)

QR-Codes nachträglich formatieren

Rainer67
Beiträge gesamt: 7

1. Apr 2020, 12:49
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #574718
Bewertung:
(5583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort!

Antwort auf: Wie machst Du das genau?

...Rechtsklick auf den QR-Code, dann "QR-Code bearbeiten..."
Vermutlich wird dann ein neuer QR-Code erzeugt.

Denke, das wird hart - ich hab ca. 250 QR-Codes in meinem Katalog :-(
Leider muss ich diese von schwarz auf blau umstellen...

Vielleicht kann man das mit nem Script bewerkstelligen?
Im Ebenen-Panel sind die immer gleich benannt: <QR-Code>
So quasi, renn durchs Buch/Dokument, wähle nacheinander die Ebenen <QR-Code> aus und ändere das QR-Code-Objekt....
oder so ähnlich :-)


als Antwort auf: [#574714]

QR-Codes nachträglich formatieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2512

1. Apr 2020, 13:10
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #574722
Bewertung:
(5573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Per Skript kann man das Problem natürlich lösen, allerdings habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, die bestehenden QR-Informationen (text + Farbe) auszulesen, obwohl diese Informationen in InDesign vorhanden sind.

Über eine exportierte IDML-Datei kann man aber diese Infos bekommen.

Ich denke aber solange es nur um 250 Codes geht, lohnt der Aufwand nicht.

Generell könnte es sinnvoll sein, eine gößere Anzahl von Codes immer per Skript zu erzeugen.

Das sollte schneller gehen, und man könnte Informationen zu Änderung und Wiederherstellung extrag speichern.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#574718]

QR-Codes nachträglich formatieren

Henry
Beiträge gesamt: 874

2. Apr 2020, 09:13
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #574752
Bewertung:
(5483 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Hallo zusammen,
ich versuche gerade verzweifelt, eine große Anzahl mit InDesign-Bordmitteln erstellte QR-Codes nachträglich zu formatieren - eigentlich möchte ich nur die Farbe ändern...

Hi,
ich habe mir für solche Zwecke ein Macro für CorelDraw geschrieben, welches sich sämtliche Infos für alle zu generierenden QR-Codes aus einer XLS-Tabelle/-Datei holt, also außer dem zu codierenden Text auch Dateiname, ECC-Level, Größe und CMYK-Farbe. Exportiert werden farbige, transparente "EPS" und schwarze "PNG", außerdem lässt sich eine Gesamtübersicht als DIN-A4-PDF speichern.

Gruß,Henry


als Antwort auf: [#574701]

QR-Codes nachträglich formatieren

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2512

2. Apr 2020, 10:00
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #574757
Bewertung:
(5451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ich habe mich heute Morgen entschlossen, die Funktion "erzeuge QR-Codes" in mein Skript WpsCreateAnchoredFrames einzubauen, damit können dann QR-Codes mit den gleichen Möglichkeiten erzeugt werden, wie die für verankerte Rahmen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#574722]

QR-Codes nachträglich formatieren

Tim Ludwig
Beiträge gesamt: 77

2. Apr 2020, 11:48
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #574764
Bewertung: |||
(5414 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rainer,

ich vermute, dass mein Vorschlag aufwändiger ist, als deine QR-Codes zu ändern, aber vielleicht hilft es bei zukünftigen Projekten, bei denen die Farbe der Codes noch nicht feststeht:

- Hinter den schwarzen QR-Code eine weiße Fläche legen
- QR-Code auf 0% Deckkraft
- beides Gruppieren und eine Ausspargungsgruppe bilden
- Dahinter eine Fläche in der gewünschten Farbe (evtl. als eigenes Farbfeld anlegen zum Editieren)
(Ergebnis nur bei eingeschalteter Überducken-Vorschau sichtbar)

Viele Grüße
Tim


als Antwort auf: [#574701]

QR-Codes nachträglich formatieren

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4723

2. Apr 2020, 13:31
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #574765
Bewertung:
(5386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tim,
sehr gute Idee!

Das funktioniert auch mit 2 Objekten:

Ansicht > [ x ] Überdruckenvorschau

1. Rechteck, das den QR-Code beinhaltet:
- Füllung: [ Papier ]
- Effekt Objekt:
[ x ] Aussparungsgr.
- Effekt Grafik:
Deckkraft: 0 %

2. Darunter: Mit beliebiger Farbe gefüllte Fläche.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#574764]

QR-Codes nachträglich formatieren

Tim Ludwig
Beiträge gesamt: 77

2. Apr 2020, 13:43
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #574767
Bewertung:
(5379 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,
so ist es natürlich noch eleganter. Ich dachte bisher eine Aussparungsgruppe müsste auch eine Gruppe sein.

Viele Grüße
Tim


als Antwort auf: [#574765]

QR-Codes nachträglich formatieren

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4723

2. Apr 2020, 15:02
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #574771
Bewertung:
(5355 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tim,
sieht so aus, als wäre eine Gruppe von Effekten gemeint. Also Effekte bei zwei verschiedenen Objekten, die zusammengefasst sind. Bei einem Rechteck, Objekt 1, und dessen Inhalt, Objekt 2 ( der QR-Code ), liegt die Voraussetzung für das Wirken der Aussparungsgruppe offenbar vor.

Das kannst Du auch mit Objekten testen, die Du mit "In die Auswahl einfügen" produziert hast.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#574767]

QR-Codes nachträglich formatieren

Rainer67
Beiträge gesamt: 7

2. Apr 2020, 21:48
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #574774
Bewertung:
(5284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wow, das sind ja klasse Ansätze für die Zukunft :-)

Vielen Dank für die Info!


als Antwort auf: [#574771]

QR-Codes nachträglich formatieren

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4723

7. Apr 2020, 13:48
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #574828
Bewertung:
(4342 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rainer,
für die Zukunft könntest Du zu folgendem Trick greifen:

1. Färbe jeden QR-Code mit einer eigens definierten Sonderfarbe ein: "QR-Code"
2. Mach ein Duplikat dieser Sonderfarbe: "QR-Code-Substitution"

Nun kommt der Trick:
Öffne den Druckfarben-Manager.
( Farbfelder > Druckfarben-Manager… )

3. Mach ein Druckfarbenalias von "QR-Code" auf "QR-Code-Substitution".
4. Wandel "QR-Code-Substitution" nach CMYK
( Klick in das Feld vor dem Druckfarbennamen )

Screenshot des Ergebnisses ohne Überdrucken-Vorschau:
https://www.dropbox.com/...erPrint-OFF.PNG?dl=0

Screenshot des Ergebnisses mit Überdrucken-Vorschau:
https://www.dropbox.com/...verPrint-ON.PNG?dl=0

Änderungen der Einfärbung kannst Du nun im Farbfeld "QR-Code-Substitution" vornehmen.
Screenshot des Farbfeldes, an dem gerade eine Änderung in den Farbwerten vorgenommen wird:
( Die Option "Vorschau" in den Farbfeldoptionen ist eingeschaltet. )
https://www.dropbox.com/...lor-Preview.PNG?dl=0

Kleiner Nachteil der Methode:
Die auszugebende Farbe ( CMYK ) ist nur mit der angeschalteten Überdrucken-Vorschau zu sehen.
Landet aber dann wirklich beispielsweise in einem exportierten PDF/X-4.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#574701]

QR-Codes nachträglich formatieren

Rainer67
Beiträge gesamt: 7

7. Apr 2020, 14:07
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #574830
Bewertung:
(4332 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,
herzlichen Dank für diesen Lösungsansatz - werde ich versuchen!


als Antwort auf: [#574828]

QR-Codes nachträglich formatieren

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4723

7. Apr 2020, 14:42
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #574831
Bewertung:
(4321 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rainer,
noch ein Problem mit dem Umbiegen der Sonderfarbe:

Falls Du eine Datenzusammenführung ( Datamerge ) mit QR-Codes machst, hast Du leider keine Möglichkeit eine Sonderfarbe für das Einfärben vorzudefinieren. Bei der Datenzusammenführung wird immer die Farbe [Schwarz] für die QR-Codes benutzt.

Falls Dich dieses Problem wirklich nervt, könntest Du ein Skript in Auftrag geben, das bestehende QR-Codes in einer InDesign-Datei umfärbt. Nicht ganz trivial, denn dazu muss das Skript jeden QR-Code analysieren und neu bauen; dann wird der alte mit dem neugebauten ersetzt.

( Die grundlegenden Code-Bausteine für ein solches Skript habe ich bereits zusammen. Melde Dich einfach per "Persönlicher Mitteilung", falls Du interessiert bist. )
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#574830]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.08.2020 - 18.09.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 14. Aug. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 18. Sept. 2020, 15.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen. Erlangen Sie das Digicomp-Zertifikat zum Web Publisher. Mit dem Zertifikat bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 3'250.-
Dauer: 8.5 Tage (ca. 56 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/zertifizierung/software-anwendungs-zertifikate/publishing-zertifizierung/lehrgang-web-publisher

Veranstaltungen
19.08.2020 - 20.08.2020

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Mittwoch, 19. Aug. 2020, 08.30 Uhr - Donnerstag, 20. Aug. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-after-effects-cc/kurs-adobe-after-effects-basic

Neuste Foreneinträge


Virtuelles IDUG/HDS Treffen

Digital Right Management

Aktivierreihenfolge in PDF-Formular

Konturen werden ungewollt in Flächen gewandelt

Endnoten in Indesign

Textformatierung mit Abhängigkeiten

Seitenzahlen bzw. "Zählen"

Lösung für Fehler 315 (Dokument bereits geöffnet und gesperrt)?

pitstop-Aktion Formular

Schwarz/grau Problem bei Adobe PDF Druck
medienjobs