[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript QX- Bilder ohne Suffix erkennen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Apr 2004, 10:44
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(3685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Forum,

die in Quark platzierten Bilder haben immer eine Endung
(gelieferte Kundendaten)
da ich die Bilder grundsätzlich als Tiff sichere, muss ich
die Bilder Quark neu zuweisen.

Ich gehe davon aus, dass es hier schwer ist
dies mit einem Appleskript zu lösen. Gibt es da eine andere Möglichkeit?

Gruss und Danke
willem
X

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

27. Apr 2004, 19:55
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #418738
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willem,

Zitat Ich gehe davon aus, dass es hier schwer ist
dies mit einem Appleskript zu lösen. Gibt es da eine andere Möglichkeit?

Warum denn so pessimistisch? ;-) Eine AppleScript-Lösung ist doch die Möglichkeit. :-)

Ich muss nur genauere Angaben haben, dann kann ich Dir ein Script nach Mass schreiben.
– Welche Suffixe kommen vor?
– Bestehen sie immer aus drei Buchstaben?
– Haben die neuen TIFFs auch ein Suffix?
– Liegen sie im selben Ordner wie die "alten" Dateien?

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

28. Apr 2004, 13:43
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #418739
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Aufmunterung,

&#8211; Welche Suffixe kommen vor?
es kommen: .jpg, .eps & .tif vor

&#8211; Bestehen sie immer aus drei Buchstaben?
ja

&#8211; Haben die neuen TIFFs auch ein Suffix?
nein wir sichern alle Bilder ohne Suffix,
d.h. bevor wir das Quarkdoc. öffnen, entfernen wir alle Suffix(en).

&#8211; Liegen sie im selben Ordner wie die "alten" Dateien?
ja

Gruss willem


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

28. Apr 2004, 22:34
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #418740
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willem,

danke für die Infos. Damit ist das Vorgehen klar. Ich schlage ein Droplet vor, auf welches die betroffenen XPress-Dokumente gezogen werden. Ein Dokument nach dem anderen wird geöffnet, behandelt, gesichert und geschlossen.

Mit "behandelt" meine ich: die Bildboxen werden der Reihe nach besucht, die Attribute werden gespeichert, beim Bildpfad wird das Suffix abgeschnitten, das entsprechende Bild geladen, die Attribute zugewiesen.

Ich werde versuchen, Dir das Script im Laufe des Donnerstags zuzustellen.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

29. Apr 2004, 23:06
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #418741
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willem,

das versprochene Script ist unterwegs. Hier ein Ausschnitt davon, weil das ganze zu lang wäre:
---
-- per 'do script' wird das Script-Objekt 'updateImages'aufgerufen (beschleunigt die Ausführung)
script updateImages
  tell application "QuarkXPress 4.11"
    -- das Dokument wird geöffnet und zwar mit Unterdrücken eventueller Meldungen (Präferenzen, Schriften, Bilder)
    open filePath as alias use doc prefs yes remap fonts no do auto picture import no
    tell document 1
      -- die Repeat-Schleife geht durch die Bildboxen
      repeat with i from 1 to count of picture boxes
        -- wenn die 'bounds' des Bildes in der aktuellen Box nicht {0, 0, 0, 0} sind, ist sie nicht leer und dann &#133;
        if (bounds of image 1 of picture box i) is not {0, 0, 0, 0} then
          -- &#133; wird der Pfad des Bildes in die Variable 'imgPath' gegeben
          set imgPath to (get file path of image 1 of picture box i) as string
          -- wenn der Pfad nicht "null" ist (d.h. kein eingesetztes PICT), dann &#133;
          if imgPath is not "null" then
            -- &#133; werden die letzten 4 Buchstaben des Pfades in die Variable 'curSuffix' gegeben
            set curSuffix to text -4 thru -1 of imgPath
            -- wenn diese vier Zeichen (am Stück) in der gegebenen Textkette stecken, dann &#133;
            if curSuffix is in ".jpg.eps.tif" then
              tell picture box i
                -- &#133; wird der neue Pfad bestimmt: die Zeichen vom ersten bis zum fünftletzten
                set newPath to text 1 thru -5 of imgPath
                -- die Attribute des Bildes werden in eine Variable gesetzt
                set imgProps to properties of image 1
                -- und so weiter

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

30. Apr 2004, 08:05
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #418742
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willem,

das Script ist zu mir zurückgekommen, mit der Bemerkung:
"Could not deliver mail to this user. / Benutzer hat zuviele Mails auf dem Server."

Bitte melde Dich bei mir, sobald es wieder Platz hat.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Apr 2004, 09:03
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #418743
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Hans,

tschuldigung, jetzt sollte es klappen
Gruss willem


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Mai 2004, 08:25
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #418744
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

...hatte ein paar Tage Urlaub
Vielen Dank für das Skript (hatte ich nicht für möglich gehalten)

Alle Bilder welche ohne Suffix gesichert wurden, sind hinterher automatisch Aktualisiert.

- Das Skript ist einfach super!!! -

Gruss und Dank
willem


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

6. Mai 2004, 09:08
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #418745
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Willem,
Zitat Vielen Dank für das Skript (hatte ich nicht für möglich gehalten)

Bitteschön. :-)

Zitat Alle Bilder welche ohne Suffix gesichert wurden, sind hinterher automatisch Aktualisiert.

Das ist kein Wunder: das Script notiert die Attribute, lädt das neue Bild und weist die gespeicherten Werte zu.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Okt 2004, 16:07
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #418746
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans, Hallo Willem,

kann ich das Script auch gebrauchen wenn der Kunde Bilder mit ".lay" eingeladen hat? Ich habe hier auf dem Server aber keine Bilder mehr mit der Endung ".lay" da das helios System seit 3 Jahren umgestellt ist. Aber der Kunde ist von seiner Namensgebung nicht wegzubekommen. Es ist sehr arbeitsreich, wenn ich ein 128 seitiges Dokument (XPress 4.11) Bild für Bild aktualisieren muß.
Oder habe ich jetzt einen Gedankenfehler?
Uwe


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

21. Okt 2004, 17:23
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #418747
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

ich komme nicht ganz mit. Wie geht der Workflow genau? Aus welchem Grund musst Du
die Bilder aktualisieren?

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Okt 2004, 20:21
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #418748
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Hans,

es sieht so aus das der Kunde das XPress Dokument bei sich im Hause selber aufbaut. Er baut Bilder ein, die er von uns bekommen hat (Laybilder von den Feinbildern). Da der Kunde auf seinen Platten Fein- und Grobbilder liegen hat, hat er hinter den von uns gelieferten Grobdaten selber die Endung .lay geschrieben. Wenn ich nun die Bilder in der Datenbank suchel lasse, habe die Grob- und Feinbilder kein Suffix.
Da die Namen ja jetzt nicht mehr übereinstimmem kan ich nur Bild für Bild aktualisieren.
Wenn es also jetzt möglich wäre in der Bildübersicht von XPress das .lay zu entfernen wäre eine Aktualisierung von allen Bilder auf einmal möglich. Es gibt ja dann die Meldung "Es liegen mehrere Bilder in diesem Verzeichniss, sollen sie alle aktualisiert werden ... ?
Oder liege ich da total falsch?

Uwe


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

21. Okt 2004, 21:36
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #418749
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

also &#133; Sachen gibt's &#133; Unglaublich &#133;

Ja, das siehst Du nicht richtig. Weil man null Zugriff auf die Bildübersicht hat.

In so einem Fall muss das Script in einer Wiederholungsschleife alle Bildboxen besuchen, den Namen
der Bilddatei speichern, das Suffix abschneiden, alle Attribute des Bildes speichern, den Pfad zur
entsprechenden suffixlosen Datei zusammensetzen, versuchen, diese zu laden und die gespeicherten
Attribute wieder darauf anzuwenden.

Klingt kompliziert. Funktioniert aber gut. Ausser in Ausnahmefällen &#133; Wenn ein Bild rotiert und / oder
geneigt und / oder gespiegelt und dann der Versatz manuell bis zum Anschlag geschoben wird, dann hat
ein Script keine Chance, alle Attribute wieder zuzuweisen.

Das gleiche Problem hat man, wenn per XTension die Bildbreite/-höhe unter die 10%-Limite gemurkst wurde.
Ja, solche Bastler gibt es. Sie gehören in die gleiche Kategorie wie die Manuell-".lay"-Anfüger &#133;

Aber wie gesagt, dies sind Ausnahmefälle und werden vom Script rapportiert. Und nun muss ich versuchen,
es zu finden. Dann werde ich einen Dialog einbauen, in welchem der Anwender aufgefordert wird, den
Ordner auszuwählen,  welcher die Bilder enthält.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]

QX- Bilder ohne Suffix erkennen

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5816

21. Okt 2004, 23:42
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #418750
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

ich habe das Script gefunden und angepasst. Hier der Kerncode, mit welchem das ".lay"-Suffix abgetrennt
und der gekürzte Name an den neuen Pfad gehängt wird:
---
set imgName to text item -1 of imgPath
set curSuffix to text -4 thru -1 of imgName
if curSuffix is in ".lay" then
  set newName to text 1 thru -5 of imgName
  set newPath to folderPath & newName
---
'folderPath' ist der vom Anwender gewählte Ordner, welcher die Bilder enthält.

Das Script "GrobBilderZuweisen4.11_01" ist unterwegs. Vorläufig in einer Version, welche gestartet werden
muss, wenn das Dokument offen ist. Wenn Du lieber ein Droplet hättest, dann kann ich es umwandeln.

Hans Haesler <[email protected]>


als Antwort auf: [#418737]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022