[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress QXP 2018 stürzt sofort ab

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QXP 2018 stürzt sofort ab

fortyfox
Beiträge gesamt: 144

18. Jun 2018, 18:04
Beitrag # 16 von 29
Beitrag ID: #564404
Bewertung:
(1234 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
So. Nachdem das Deaktivieren einzelner Schriften nichts brachte, habe ich nun eine ganze Menge deaktiviert und damit zumindest erreicht, dass ich QXP 2018 installieren konnte. Jetzt bin ich gespannt, ob es nach der Reaktivierung irgendeiner Schrift wieder abstürzt, oder diese Schwäche nur beider Installation auftrat.

Vielen Dank für Euren Input so weit!

Forty


als Antwort auf: [#564311]
X

QXP 2018 stürzt sofort ab

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2133

18. Jun 2018, 19:41
Beitrag # 17 von 29
Beitrag ID: #564405
Bewertung:
(1225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

der „normale“ weg so etwas zu testen ist doch folgender:

Alle Schriften in zwei Gruppen teilen und alle deaktivieren:
Mit einer Hälfte versuchen. Tritt der Fehler auf? Nun diese Hälfte oder die andere Hälfte wieder teilen usw.
2000 Schriften hast Du in maximal 11 Schritten durchsucht. Da man meist "schriftfamiliär" beim Teilen vorgeht, ist man meist deutlich schneller.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#564404]

QXP 2018 stürzt sofort ab

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4199

19. Jun 2018, 11:10
Beitrag # 18 von 29
Beitrag ID: #564412
Bewertung:
(1186 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: … 2000 Schriften hast Du in maximal 11 Schritten durchsucht. …

Hallo Detlev,
diese Rechnung geht davon aus, dass es nur einen Übeltäter unter den Schriften gibt.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#564405]

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

22. Okt 2018, 23:04
Beitrag # 19 von 29
Beitrag ID: #567000
Bewertung:
(820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe EXAKT das gleiche Problem mit QuarkXPress auf Mojave und einem 2017er Mac Book Pro. Zuerst hieß es vom Kundensupport ich soll das Mojave Update abwarten, aber es stürzte auch ab, als das Mojave QuarkExpress Update dann diesen Mittwoch herauskam.

Dann machten wir diesen Freitag einen Fernsupport via Remote Control Zugriff auf meinen Rechner und der Support Mitarbeiter, der sehr gut Deutsch sprach und auch sehr kompetent wirkte, sich jedenfalls Mühe gab, sagte nach Analyse, dass das Problem korrupte Zugriffsrechte seien in den Preference und Application Support Ordnern:

Zitat Der User muss die Zurgriffsrechte zum Lesen und Schreiben auf diese 5 Ordner haben:
HD > Programme > QuarkXPress 2018
HD > Library > Application Support > Quark > QuarkXPress 2018
HD > Library > Preferences > Quark > QuarkXPress 2018
HD > Benutzer > aktueller Benutzer> Library > Application Support > Quark > QuarkXPress 2018
HD > Benutzer > aktueller Benutzer> Library > Preferences > Quark > QuarkXPress 2018


Das erschien erst mal plausibel. Was mir weniger plausibel erschien: Wieso hat NUR QuarkExpress solche Probleme und KEIN einziges anderes Programm auf meinem Rechner (mehrere Versionen und Programme von Adobe von CS5 bis CC und andere komplexte Software)?

Der Quark Support meinte dann, ich müsste jemanden einschalten, der mir hilft die Zugriffsrechte System und User wieder auf Standard zu setzen. Ok, den habe ich aber nicht und ich selbst habe keine Ahnung wie man das macht. Also setzte ich dieses Wochenende das System neu auf und migrierte – jeder kann sich vorstellen was das für eine Arbeit ist und welche Nachkorrekturen danach nötig sind – vor allem Probleme bei Email Import und Neuindizierung (350.000 Emails)…

Zuerst startete dann QuarkExpress nach Neuaufseztzen des Systems von Mojave und frischer Installation von QuarkExpress auf das neuaufgesetzte System. Als ich aber nach der Migration anfing in Fontexplorer wieder die Schriften, die ich brauche, zu aktivieren, stürzte QE wieder ab und Problem wie zuvor.

Den Zusammenhang (Schriftenaktivierung und Absturz) erkannte ich da aber noch nicht. Am Sonntagabend half mir dann der Apple Support die Nutzerzugriffsrechte wieder auf Standard zu setzen.
---> Interessante Prozedur des Apple Support Mitarbeiters, die online von Apple via Terminal angebotene Prozedur funktionierte nicht.

Vor Apple Support Kontakt hatte ich das System eh ein 2. Mal neu aufgesetzt und migriert – Stunden von Arbeit – und Quark ein 2. Mal neu installiert und als ich mit Apple Support telefonierte – Nutzerzugriffsrechte wieder auf Standard stellen, lief Quark noch, weil ich das ganze System mit allem was ich individuell brauche – vor allem aktivierte Fontfiles via Fontexlorer – noch nicht wiederhergestellt hatte.

Als ich dann Sonntagabend an die Aktivierung der Fonts ging via Fontexplorer – eine Heidenarbeit – und ich ca. 1560 Fonts aktiviert hatte, stürzte Quark wieder ab. Dann deaktivierte ich alle Fonts in Fontexplorer auf einen Schlag und schwupps! Quark ging wieder.
(Am Rande: wir hatten zuvor via Support bereits nach korrupten Fontfilles gesucht, eines gefunden und deaktiviert, an dem lag es aber nicht!)

So, das Problem hat was mit Fontaktivierungen zu tun, eventuell mit zu vielen Fonts und / oder Fontexplorer oder ggf einem bestimmten Fontfile. Ganz präzise habe ich das noch nicht rausgefunden und ich bin des Testens erst mal müde und habe anderes zu tun.

Von den 2 Aktivierungen habe ich eine verloren, weil es nach Aktivierung – als Quark noch Neuaufsetzen des Computer Systems (Frischinstallation Mojave) noch lief – wieder abstürzte, konnte ich es nicht deaktivieren. Vorsicht: man hat nur 2 Aktivierungen!

Die Idee, dass es an den Zugriffsrechten liegt, scheint mir absurd und war mE eine Fehlinformation oder Fehlschlussfolgerung des Supports, der ich dummerweise blind glaubte. Diese Interpretation des Absturzes hatte stark zeitkonsumierende Aktivitäten ausgelöst, die das Problem nicht lösten. Nachdem ich nach ca. 25 Stunden Arbeit selbst die Lösung fand, muss ich sagen, ging auch mir durch den Kopf: Macht hier Quark die User zu Beta Testern? Es ist doch naheliegend, dass Quark ein Problem hat, wenn auf einem Rechner alle anderen Programme perfekt laufen.

Dummerweise habe ich erst heute den Forumseintrag hier gefunden, er hätte mir viel Zeit erspart. (Ich hatte nun nach Büchern zu QuarkExpress gesucht und stieß auf dieses Forum.)

Wenn es jemand interessiert. Ich könnte auch die clevere Prozedur des Apple Support beschreiben, wie man Nutzerzugriffsrechte wieder auf Standard stellt, die habe ich Online nirgendwo gefunden.

Wenn das irgendjemand hilft, was ich hier schreibe und teile, das würde mich freuen!
Beste Grüße!

PS: So mit neuem Ordner anlegen, Quark reinkopieren und Preferences Ordner anlegen etc. das wurde auch probiert, brachte aber nicht die Lösung…


als Antwort auf: [#564311]
(Dieser Beitrag wurde von Tenpel am 22. Okt 2018, 23:24 geändert)

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

22. Okt 2018, 23:07
Beitrag # 20 von 29
Beitrag ID: #567001
Bewertung:
(817 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wie sieht es aus, Forty?

Mir scheint es liegt an zu vielen Schriften.

Bei mir war bei ca. 1560 aktivierten Fonts via Fontexplorer Ebbe und im Moment mit nur 1374 aktivierten Fontfiles, läuft Quark.

(Habe mir noch nicht getraut wieder alle Fontfiles, die ich aktivieren möchte zu aktivieren, weil ich erst mal eine arbeitsfähiges Programm haben will und der Experimente nach einem langen Wochenende zur Fehlersuche müde bin.)


als Antwort auf: [#564404]
(Dieser Beitrag wurde von Tenpel am 22. Okt 2018, 23:26 geändert)

QXP 2018 stürzt sofort ab

mguenther
Beiträge gesamt: 1517

23. Okt 2018, 08:04
Beitrag # 21 von 29
Beitrag ID: #567005
Bewertung:
(786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

wenn du die Fontexplorer XTension entfernst, tritt das Problem bei 1500+ Schriften dann auch auf?

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#567001]

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

23. Okt 2018, 14:27
Beitrag # 22 von 29
Beitrag ID: #567022
Bewertung:
(732 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich das Quark Plugin aktiviere oder deaktiviere im Fontexplorer hat das keine Auswirkung.

Mittlwerweile habe ich 1597 laut Fontexplorer aktiviert, Quark läuft weiter.

Allerdings tritt eine neue Anomalie auf, die ich bisher nicht hatte. Systemfonts wie Avenir Next oder Athelas oder American Typewriter werden im Fontexplorer nicht mehr angezeigt. Dass sie aktiv sind, kann ich nur in den Apps selbst oder via der Apple Schriftensammlung erkennen.


als Antwort auf: [#567005]

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

23. Okt 2018, 20:03
Beitrag # 23 von 29
Beitrag ID: #567047
Bewertung:
(698 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Als Update:

Es scheint tatsächlich an einem möglicher Weise korrupten oder durch QuarkExpress nicht handelbaren Fontfile zu liegen, dass QuarkExpress 2018 beim Start immer abstürzte. Zwar hatte der Kundenservice mich angeleitet, die Fontfiles temporär aus dem System- und Nutzerordnern zu löschen aber das behob das Problem nicht.

Fontexplorer greift auch auf andere Ordner zu, um Fontfiles zu aktivieren. Daher konnte dieses Vorgehen nicht mit Sicherheit ausschließen, ob es an einen Fontfile Problem liegt.

Durch das Deaktivieren aller Nicht-Sytsem Fonts mit Fontexplorer wurde das Problem behoben und QuarkExpfress lief.

Als ich dann nach Neuaufsetzen des Systems im Laufe der Aktivierungen von spezifischen Fonts im Fontexplorer irgendeinen Font in einem anderen als System- oder Nutzerordner aktvierte, der QuarkExpress (mutmaßlich) zum Absturz bringt, stürzte es halt ab.

Das scheint die Ursache zu sein. Und es sieht so aus, das ist auch die Ursache des anderen Nutzers, der diesen Thread eröffnete. Nun muss ich nur noch herausfinden welches Fontfile oder Fontface das ist. Sollte ich rausbekommen welches Fontfile es ist, melde ich mich. Im Moment läuft alles.

PS: Fontexplorer Support habe ich eben angefragt, warum Systemfonts von Mojave wie Avenir Next, Athelas etc. nicht mehr angezeigt werden.


als Antwort auf: [#567000]
(Dieser Beitrag wurde von Tenpel am 23. Okt 2018, 20:06 geändert)

QXP 2018 stürzt sofort ab

fortyfox
Beiträge gesamt: 144

24. Okt 2018, 16:51
Beitrag # 24 von 29
Beitrag ID: #567075
Bewertung:
(595 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tenpel!

Also zur Stunde sind lt. FontExplorer 1.645 Fonts aktiv und QXP läuft. Das Programm ist auch seit der schwierigen Installation nicht mehr abgestürzt. Insofern schließe ich die Anzahl der aktivierten Fonts als Absturzgrund aus (außer bei der Installation).

Gleichwohl meine ich, dass das neue Fonthandling in QXP 2018 unausgereift bzw. überarbeitungswürdig ist. Immer wieder erhalte ich (falsch und richtig positive) Rückmeldungen beim PDF-Export, dass ich „unechte Stile in transparenten Bereichen“ benutzt hätte. Doch weder erklärt das Programm, welche Schrift(-schnitte) gemeint sind, noch kann ich dies unter „Verwendung“ feststellen, da ja inzwischen auch z. B. „echte“ Fett-Schnitte die Kennzeichnung „fett“ erhalten. (Doch das ist zweifellos einen eigenen Thread wert.)

Viele Grüße!
Forty


als Antwort auf: [#567001]

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

24. Okt 2018, 20:19
Beitrag # 25 von 29
Beitrag ID: #567081
Bewertung:
(572 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Also zur Stunde sind lt. FontExplorer 1.645 Fonts aktiv und QXP läuft. Das Programm ist auch seit der schwierigen Installation nicht mehr abgestürzt. Insofern schließe ich die Anzahl der aktivierten Fonts als Absturzgrund aus (außer bei der Installation).


Hi Forty, genau, die Menge an aktivierten Fontfiles scheint es nicht zu sein. Mittlerweile sind 1730 aktiviert – ohne Probleme. Die höchste Wahrscheinlichkeit für den Absturz ist ein (korruptes oder für Quark nicht handlebares) Fontfile. Da sich dies mutmaßlich in einem anderen als der System Standard Ordner befand (was bei Fontexplorer ja möglich ist), hat das Löschen der Fonts in den Standard Unterordnern kein Ergebnis gezeigt in Bezug auf Absturzvermeidung. Die Fehlerdiagnose des Kundenservice mit Zugriffsrechten war ein (harter, unnötiger und zeitintensiver) Umweg für mich.

Immerhin schon mal trostreich zu sehen, das jemand das selbe Problem auf einem anderem System hat, mit wahrscheinlich der selben Ursache. Zudem, man lernt halt immer dazu.

Im Moment stehe ich noch mit Fontexplorer in Kontakt, da nach der ganzen Aktion die System .tcc Fonts nicht mehr im Fontexplorer angezeigt werden wohl aber in den Apps und in der Schriftensammlung. Solch eine Anolamie hatte ich bisher auch noch nicht und mir fiel das nur auf, weil ich ja die Schriften wieder einzeln aktivieren musste, dann sah ich dass Avenir Next, Athelas, Helvetica Neue, Apple OSX Standardschriften, nicht im Fontexplorer gelistet werden. Die ersten Anleitungen Kundenservice Fontexplorer (Caches löschen, Spotlight neu indizieren) brachten keine Lösung. (Aber das ist nun auch ne andere Geschichte …)

Danke für die Eröffnung des Threads, hoffentlich erspart es jemand anders Mühe und Arbeit und erleichtert die Fehlersuche.


als Antwort auf: [#567075]
(Dieser Beitrag wurde von Tenpel am 24. Okt 2018, 20:24 geändert)

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

28. Okt 2018, 17:57
Beitrag # 26 von 29
Beitrag ID: #567192
Bewertung:
(452 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi Forty,
heute habe ich das FontFile identifiziert, das Quark Express 2018 auf Mac zum Absturz bringt. Es ist das TTF File Portada Icons W95 Regular für Web Anwendung. Habe den Customer Service die Details gesendet.


als Antwort auf: [#567075]

QXP 2018 stürzt sofort ab

fortyfox
Beiträge gesamt: 144

28. Okt 2018, 20:39
Beitrag # 27 von 29
Beitrag ID: #567193
Bewertung:
(432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wow! Das hört sich nach wahrer Fleißarbeit an :)

Heißt das, dass Du durch Aktivierung bzw. Deaktivierung dieses Fonts einen QXP-Crash wiederholbar provozieren und wieder „abstellen“ kannst?

Auf meinem Mac ist kein Font existent, dessen Name „Portada“ enthält – insofern kann ich’s nicht testen.


als Antwort auf: [#567192]

QXP 2018 stürzt sofort ab

Tenpel
Beiträge gesamt: 7

29. Okt 2018, 00:40
Beitrag # 28 von 29
Beitrag ID: #567197
Bewertung:
(407 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na war eher Zufall. Ich hatte Web Fonts sortiert und dabei fand ich noch Icon Fonts, die unaktiviert waren. Also aktivierte ich Portada – den Web Font .ttf, es gibt noch einen .otf Danach aktivierte ich noch 2-3 weitere Font files und sah auf einmal das Quark abgestürzt war. Dann musste ich nur noch rückwärts gehen.

Habe es mehrfach getestet – eben noch einmal: aktiviere ich den Font (der in einem anderen Ordner als die Standard Ordner vom MAC OSX liegt) via Fontexplorer stürzt Quark ab und zwar sowohl im laufenden Betrieb als auch bei Neustart. Deaktiviere ich ihn bleiben die Probleme weg.

Es ist der Portada Icon Free Font von Type Together: https://www.type-together.com/portada-font

Bei Dir müsste es dann auch ein bestimmtes Font file sein ist zu vermuten.


als Antwort auf: [#567193]
(Dieser Beitrag wurde von Tenpel am 29. Okt 2018, 00:43 geändert)

QXP 2018 stürzt sofort ab

fortyfox
Beiträge gesamt: 144

29. Okt 2018, 00:53
Beitrag # 29 von 29
Beitrag ID: #567198
Bewertung:
(399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Deine Vermutung, o Tenpel,

wäre auch die meine – wenn QXP bei mir noch abstürzen würde. Das tat es allerdings nur bei/nach der ersten Installation. Seither kann ich öffnen, was ich will, und es läuft und läuft.

Auf jeden Fall schön, dass Du eine Lösung hast. Ich denke aber, dass sie individuell ist. QXP 9 stürzte bei mir mit aktivierten Web-Fonts der „Exo“-Familie (Google) ab. Da war nix zu machen. Auf einem anderen Mac war damit alles okay …

Traurig, aber wahr…scheinlich: Das Problem liegt tiefer :(

Gute Restnacht!
Forty


als Antwort auf: [#567197]
Hier Klicken X

Aktuell

Aktuell
phoenix_300

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
12.11.2018 - 14.11.2018

Schulungen und Präsentationen, praktische Trainings zu den Themen Druck, Publishing und Verpackung.

Golden Tulip, Berlin
Montag, 12. Nov. 2018, 09.00 Uhr - Mittwoch, 14. Nov. 2018, 17.00 Uhr

Informationsveranstaltung

Das VIP Event ist eine von axaio software, callas software und Four Pees organisierte Informationsveranstaltung. Als offenes Event ist es eine großartige Gelegenheit für alle, die sich vertiefende Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit callas pdfToolbox, pdfaPilot oder pdfChip, axaio MadeToPrint oder MadeToTag, Insoft Imp, Aleyant tFLOW oder Pressero, Creative Edge iC3D, Laidback FileTrain oder einem der anderen Produkte, die Four Pees vertreibt, aneignen möchten. Die Veranstaltung findet vom 12. bis 14. November 2018 in Berlin statt. Während der ersten beiden Tage wird es parallele Tracks mit technischen Schulungen und Präsentationen zu den Themen Druck, Publishing und Verpackung geben. Der dritte Tag steht im Zeichen maßgeschneiderten Trainings. Sie haben die einmalige Chance, ein praktisches Training zu einem beliebigen unserer Produkte zu erhalten. Lassen Sie uns einfach wissen, woran Sie interessiert sind und wir sorgen dafür, dass es auf der Tagesordnung steht!

Wenn Sie sich jetzt anmelden, profitieren Sie von der Frühbucherrabatt. Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich Ihr Frühbucherticket mit einem Rabatt von € 100 bis zum 2. Juli 2018!

Frühbucherticket bis 2. Juli 2018:
€ 275 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Reguläres Ticket bis 10. September 2018:
€ 375 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Spätbucherticket bis 1. November 2018:
€ 449 pro Teilnehmer (exklusive 19% Ust., exklusive Hotelzimmer)

Inbegriffene Leistungen:

- Abendessen am 11. November 2018
- Zugang zu allen Sessions des Seminars, in denen Sie direkten Kontakt zu Entwicklern, Produktmanagement & Management haben
- Kaffeepausen, Mittagessen, Abendaktivitäten und Abendessen am 12. November 2018
- Kaffeepausen und Mittagessen am 13. November 2018
- Training mit Entwicklern und Produktmanagement am 14. November 2018
- Kaffeepausen und Mittagessen am 14. November 2018

Wenn Sie Ihren Partner nach Berlin mitnehmen möchten, beträgt die Gebühr € 199 (exklusive 19% Ust). Das Abendessen am 11. November sowie die Abendveranstaltung und das Abendessen am 12. November sind in dieser Gebühr enthalten.

Ja

Organisator: callas software GmbH, Berlin

https://www.callassoftware.com/de/events/2018/11/vip-event

 VIP Event
Veranstaltungen
16.11.2018

München
Freitag, 16. Nov. 2018, 09.30 - 17.00 Uhr

Workshop

Hochwertig umsetzen, sicher beurteilen: Im Fokus dieses Vertiefungs-Workshops steht Ihre eigene Design-Leistung. Der Praxis-Workshop bietet Profis wertvolle Tipps zu Detail- und Lesetypografie im Kommunikationsdesign. Vom Arbeiten mit halben Leerzeilen im Grundlinienraster über lückenlosen Blocksatz bis zur stilistisch richtigen Schriftmischung: Sie kennen das Handwerk, dieser Workshop macht Sie zum Meister.

Ein-Tages-Workshop von 9:30 bis 17 Uhr
Während des Workshops stehen jedem Teilnehmer ein iMac + Adobe CC zur Verfügung.
Max. 8 Teilnehmer
Normalpreis: € 281,51 netto (€ 335,– brutto)
Ermäßigung: € 239,50 netto (€ 285,– brutto),

Ja

Organisator: TypeSCHOOL

Kontaktinformation: Uwe Steinacker, E-Mailsteinacker AT typeschool DOT de

www.typeschool.de

Detail-Typografie und Layout im Kommunikationsdesign zur Vertiefung