[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Jul 2004, 15:46
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(4962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe folgendes Problem beim versuch ein PDF (über Spooler/apogee) zu schreiben:

Beim Absenden des Druckjobs erhalte ich die Meldung: verwendete Schrift Futura Condensd ist beschädigt und wird bei Ausgabe evtl. mit einer anderen Schrift ersetzt.[108]

Habe die Schrift mit suitcase geladen und geprüft. Alles OK
(Auch schon neu von Fontfolio CD auf System kopiert)

System 10.3 Panther

Hat jemand eine Lösung
X

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

1. Jul 2004, 17:01
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #94445
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo anonym,

> Hat jemand eine Lösung

Downdate auf Quark 6.0

Suche im Forum nach 'defekte Schriften' oder einfach '108'


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

2. Jul 2004, 07:06
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #94535
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Tach zusammen,

Soll ein "Downdate" wirklich die optimale Lösung sein???
Handelt man sich dabei nicht jede Menge anderer Fehler ein, welche doch mit 6.1 behoben sein sollen?
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass trotz dieser Fehlermeldung häufig alles klappen sollte und wenn ich mich nicht irre, gibt es sogar ein kleines Bugfix, was zumindest diese Fehlermeldung unterdrücken soll, wenn auch nicht fixt.

Grüße aus Berlin

Polylux


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

2. Jul 2004, 09:22
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #94545
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Polylux,

sorry das jetzt sagen zu müssen, aber solange es Anwender gibt, die gravierende Programmfehler wie den "108er"-Bug mit einem schlichten Kommentar wie dem eben von Polylux geschriebenen hinnehmen (frei nach dem Motto: Dann probier' ich eben mal aus, ob ich das QuarkXPress 6.1 Dokument xy ausbelichten kann. Mit ein bißchen Glück klappt's. Und wenn nicht, weil ein paar Textzeilen als Courier oder gepixelt ausgegeben werden, dann ist es auch nicht so schlimm, dann werfe ich halt den belichteten Film oder die Platte eben weg und versuch's später nochmal) wird sich an der Art und Weise wie die Firma Quark mit seinen Anwendern umgeht nie was ändern. Manchmal glaube ich echt schon wir verdienen nichts anderes als wie durch XTensions wie den FontAlertSilencer verschaukelt (oder sollte ich besser sagen verarscht) zu werden. Woran liegt es nur, dass der Großteil der Anwender dieser Firma bzw. deren Produkt so hörig ist? Und das obwohl es ja längst eine echte Alternative gibt.




als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Polylux
Beiträge gesamt: 1768

2. Jul 2004, 10:14
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #94555
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Anonym,

mir geht es nicht darum, Quark hier zu loben.

Nur würde ich eine .0 Version meistens (wie auch hier) gegen eine .1 Version tauschen. Egal bei welchem Hersteller. Auch InDesign 1.x war nicht zu gebrauchen.
Und Acrobat brauchte auch immer ein paar Updates (5.05, 6.02)

Ich weiß nicht genau, was da alles verändert wurde, doch kann ich nur hoffen dass die Programmierer zumindest mehr Fehler beheben, als dass sie neue hineinschreiben.

Das Einbetten der Courier anstatt des Originalfonts kenne ich auch genügend.
Bei mir hilft dabei meist ein Neustart und das Anmelden von nur einem Benutzer.

Ändern kann ichs nicht und meinen Kunden kann ich auch nicht sagen, dass Sie Quark nicht verwenden dürfen. Es ist mir allemal lieber als ein PowerPoint-PDF.

Die Hoffnung, dass die Firma Quark etwas an ihrer Kundenpolitik ändert, hab ich bereits aufgegeben. Früher oder später werden sie es am Absatz merken.
Seit es das CS-Paket gibt, verwende ich auch immer öfter INDesign.

Grüße Polylux


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19081

2. Jul 2004, 12:23
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #94578
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

eben so läuft's

Wenn der Fehler in QXP6.1 dazu führt das man gar nichts korrekt ausbelichtet bekommt und mit der 6.0 diverse andere, jedoch umschiffbare, Probleme hat, stellt sich die Frage nach dem Downdate doch nicht, oder?

Und ansonsten wird hier auf Quark4 gearbeitet oder für neues ID benutzt.

... so is Lebbe!

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Okt 2004, 10:25
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #117458
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
dazu ein etwas längerer mailverkehr mit der Fa. Quark:

Dear Ritu,

I don´t really know what your problems are with your database. I installed several XPress and registered them online. I send you a scan of the Validation Code which is inside the Amaray Box.

- validation code: Yes, we are still facing the same problems because we didn´t get any information from your side how to solve this problem. Contact our IT-Manager, Christian Gehr ([email protected]) if you have any suggestions how to solve this problem.

- We can make pdfs our ps-files out of Xpress - unless we don´t use the font Euro Sans Bold.

- This problem occures with any document using Euro Sans Bold. I checked the font with "Font Doctor" from Extensis and the result: no problems.

- We are using OS X and therefore we don´t have Simple Text (which is OS 9). I send you a pdf from TextEdit with Euro Sans Bold.

- Status: see screenshot "usage_xpress".

- Yes, we are working with data in our network. But we also face this problem when creating a file on the local harddrive.

- We are using the OS postcript driver which should be the latest and we are using the latest ppd from Canon for the CLC3200.

- It´s Type 1 Postscript (see screenshot usage_xpress)

- We use Suitcase and Suitcase Server (and I´m the Serveradmin).

- Updated PPD Manager - same as before.

- As mentioned above we are using Extensis Suitcase Server and useres aren´t allowed to install fonts on their local harddrive. All fonts are provided by a server and therefore in a cache.

I hope you understand all my answers cause I´m not really used to discuss technical stuff in english.


>>> European Tech Support <[email protected]> - 13.10.2004 13:44 Uhr >>>
Dear Gunther,
Thank you for contacting Quark Technical Support.

Gunther, I checked in my database but the serial number provided by you is not registered at our end. Could you please provide me your other serial number so that I could register this copy of QuarkXPress into the same id.

Are you still facing any problems with the validation code.

I would like to have some more information in order to get into the root of the problem

* Are you able to make pdf correctly from QuarkXPress?

* Are you facing this problem with all the documents or some specific documents (like legacy documents)?

* Are you able to print those fonts from other applications? Please try to use the above fonts specifically in Simple Text, Word, etc.

* What is the status of the font that you see in Utilities > Usage > Fonts?

* What workflow are you employing? Are you working across the network?

* Are you using latest postscript printer driver and PPD file for your printer?

* What is the font format like Postscript or True Type?

* Are you using any font management utility?

In case you are using the latest version of printer driver and PPD, I suggest you to check whether QuarkXPress is able to access the PPD on your system. You can check this by launching QuarkXPress and going to the Utilities - PPD Manager.

If the PPD(compatible with your printer) appears in the PPD Manager, I suggest you perform the update by clicking the Update button in the PPD Manager window. Does the problem still persist?

In the mean time I would suggest you to please check if the specific font is available at the below given locations or not

QuarkXPress accesses the fonts from the following locations on a MAC

1. Users/[user name]/Library/Fonts
2. Library/Fonts
3. Network/Library/Fonts
4. System/Library/Fonts
5. System Folder/Fonts
6. Font Management Utility

Have a nice day!

Warm Regards,
Ritu
Quark Technical Support

**If you reply to this email please keep the contents of email intact**

-----Original Message-----
From: Gunther Gamsjaeger
Sent: Tuesday, October 12, 2004 3:46 PM
To: European Tech Support
Subject: Fwd: RE: online email support request

As quick as expected I get no response from Quak!


1.: Again a screenshot of a registered Quark XPress 6.1.
2.: Why can I "work", or let me say try to do my work, with XPress, when I´m using an unregistered copy in our company? Since XPress 6 you have to register your copy online - which I did with 8 other copies - about a month ago. But maybe your database isn´t updated that often (maybe you need more time to do some things - like bringing up a new quark online forum which is down since August 2003!!!!!).
3.: For months I complanied about wrong validation codes - with no response from your side. So I asked our chef of IT to contact you - but - no wonder for me - without any results.



From: European Tech Support <[email protected]>
TO: Gunther Gamsjaeger
CC:
Date: Tue Oct 05, 2004 09:51:22 AM CEST
Subject: RE: online email support request

Hello,

Thank you for contacting Quark Technical Support.

Quark policies for online support require that your product be registered, and that you have a valid support plan in place before we can provide you with technical support. I checked our database and given serial number is not registered.

The serial number in your message is not registered with Quark. You can call Quark Customer Services (800-1787-8275 [toll free] or +41-32-720-1414) to register. Registering your product makes you eligible for some free warranty support by either phone or e-mail.

Once you are registered, I will provide you with the link that you need in order to download the Xtension that goes with QuarkXPress 6.0. Also, you can get support by calling Quark Technical Support (800-1787-8275), or by submitting another support request through our Web site.

Have a nice day!

Warm Regards,
Ritu
Quark Technical Support

**If you reply to this email please keep the contents of email intact**


-----Original Message-----
From: Gunther Gamsjaeger
Sent: Monday, October 04, 2004 10:19 AM
To: European Tech Support
Subject: RE: online email support request

See serial attachet as screenshot.

I thought the HG of Quark is in Switzerland and therefore I thought, that you understand German.

My question is: Why is it in QuarkXPress NOT possible to print out documents with the font "Euro Sans Bold" (Canon CLC 3200 or even writing a ps-file); Adobe Indesign has NO problems at all with this font.

Gunther Gamsjäger
On Friday, October 01, 2004, at 10:32PM, European Tech Support
<[email protected]> wrote:

>Hello,
>
>Thank you for contacting Quark Technical Support.
>
>Quark policies for online support require that your product be
>registered, and that you have a valid support plan in place before we
>can provide you with technical support.
>
>Since you did not include a serial number in your message, we were
>unable to determine if your product has been registered, and if you
>have a valid support plan.
>
>Macintosh
>*************
>To find your serial number, with QuarkXPress running on Mac, hold down
>the Option key and select About QuarkXPress from the Apple menu
>(QuarkXPress menu in case of QuarkXPress 6.0) . A window called
"QuarkXPress Environment"
>will open. The third item on the left in the QuarkXPress Environment
>window should be the serial number.
>
>Could you please write your email in English or French because our
>Technical Support is limited these given languages.
>
>Have a nice day!
>
>Warm Regards,
>Ritu
>Quark Technical Support
>
>**If you reply to this email please keep the contents of email intact**
>
>________________________________
>
>From:
>Sent: Friday, October 01, 2004 12:13 PM
>To: [email protected]
>Subject: online email support request
>
>
>Gunther Gamsjäger submitted the following online support request.
>
>Serial Number: lköjsadfjjpksdjpisdfkjsdjkpo
>Product: XPress 6.1
>Operating System: 10.3.2_later
>Description: Dokumente mit dfer Schrift Euro Sans Bold können nicht
>ausgedruckt werden
>
>


Gunther Gamsjaeger





als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Drienko
Beiträge gesamt: 4815

21. Okt 2004, 10:44
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #117464
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gunther Gamsjaeger

Das mag für OSX stimmen, aber ich kann unter Windows auf unserer CLC3200 die PS-Schrift ohne Probleme drucken.


Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP 4.11, QXP 5.01, QXP6.1, QXP6.11; Acrobat 5 + 6Pro.


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

gosau
Beiträge gesamt: 4

22. Okt 2004, 10:17
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #117829
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd!

Das heisst, dass Du keine Probleme bei der Euro Sans Baold auf Deinem PC mit XPress 6.1 hast? Finde ich erstaunlich - und schade, dass es in der Macwelt nicht funktioniert.

Liebe Grüße,

Gunther


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Conny
Beiträge gesamt: 2914

23. Okt 2004, 00:32
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #118097
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Gunther,

mir ist das aber auch auf dem Mac noch nicht begegnet. Ich habe es zwar noch nicht explizit ausprobiert, allerdings wäre es mir sicher aufgefallen, wenn Kunden von mir damit gekommen wären, oder ich beim Verwenden Probleme gehabt hätte.
Also sollte eigentlich funzen. Hast Du die Schrift schon mal überprüft?

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

gosau
Beiträge gesamt: 4

23. Okt 2004, 08:45
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #118108
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny!

Ich habe die Schrift mit Font Doctor geprüft (ist ja bei Extensis Suitcase dabei) und die war in Ordnung. Es hat auch nichts mit Suitcase Server zu tun, den wir in der Firma einsetzen ....

Liebe Grüße,

Gunther


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Okt 2004, 21:13
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #118175
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es hat mit Suitcase zu tun! Lest mal die Suitcase Support-Seite...


als Antwort auf: [#94434]

QXP 6.1 - meldet defekte schrift? (OSX)

gosau
Beiträge gesamt: 4

24. Okt 2004, 07:50
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #118201
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für alle die nicht die extensis Seite durchstöbern wollen, der link zur "Lösung" auf die XPress Seite:

http://www.quark.com/.../details.jsp?idx=545

Liebe Grüße,

Gunther


als Antwort auf: [#94434]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022