[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress QXP 9 und Mavericks

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QXP 9 und Mavericks

Drienko
Beiträge gesamt: 4818

6. Nov 2013, 12:43
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(5353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallole Zusammen

Hier der Link zu der Meldung im Quark Forum.
-> http://forums.quark.com/t/33628.aspx

oder hier ein Auszug daraus.
####
We are now positive that we can support QuarkXPress 9 under Mavericks in an update that we will provide free of charge to all users of QuarkXPress 9.
This will apply to both license types, activation based licenses as well as site licenses using QLA.

We expect to be able to release this update before the end of November. Until then please stay with your current version of OS X.
Once we'll have a more definite date we'll let you know immediately.
####
X

QXP 9 und Mavericks

Drienko
Beiträge gesamt: 4818

16. Nov 2013, 19:55
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #519799
Bewertung:
(5235 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Gemeinde

Die Version 9.5.4 ist verfügbar und damit soll QXP9 unter Maveriks laufen.

Wichtig, nicht installieren wenn man noch 10.5 verwendet.


als Antwort auf: [#519355]

QXP 9 und Mavericks

Thobie
Beiträge gesamt: 4041

16. Nov 2013, 22:13
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #519800
Bewertung:
(5213 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke, Pater, für den Hinweis. :)

Hatte ja schon Mavericks installiert und QXP 9.5.3.1 lief auch darunter. Nur mit einigen Fehlern. Jegliches Verschieben eines Text- oder Bildrahmens mit dem Mauscursor führte zum Absturz. Da war bisher freies Postionieren mit den Maßangaben in der Maßpalette angesagt.

Jetzt habe ich das Update installiert und alles funzt wie gewohnt, auch das Verschieben mit dem Mauscursor.

Halleluhja!

Grüße


Thobie


als Antwort auf: [#519799]

QXP 9 und Mavericks

Drienko
Beiträge gesamt: 4818

17. Nov 2013, 12:16
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #519801
Bewertung:
(5149 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie
Antwort auf [ Thobie ] Danke, Pater, für den Hinweis. :)

???????????????????????????????????????????????????????????????


als Antwort auf: [#519800]

QXP 9 und Mavericks

Thobie
Beiträge gesamt: 4041

17. Nov 2013, 19:34
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #519822
Bewertung:
(5107 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Bernd,

ich zitiere Dich:

„Hallo, Gemeinde!“

Grüße



Thobie


als Antwort auf: [#519801]

QXP 9 und Mavericks

Thobie
Beiträge gesamt: 4041

21. Nov 2013, 04:11
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #519945
Bewertung:
(4969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin, Gemeinde, ;)

also, ich bin wirklich erstaunt, wie gut das QXP 9.5.4 unter Mac OS X 10.9 läuft. Das flutscht alles nur wunderbar gut.

Wenn nun QXP 10 auch so gut unter Mac OS X 10.9 laufen würde – was es aber leider nicht tut und ich es deswegen auch noch nicht für die Produktion einsetze –, dann wäre ich wirklich „very amused“ und hochzufrieden.

Also, Quarkler, strengt Euch an, damit die 10er-Version auch so gut flutscht.

Grüße


Thobie


als Antwort auf: [#519822]

QXP 9 und Mavericks

mr.xbig
Beiträge gesamt: 5

4. Dez 2013, 08:57
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #520516
Bewertung:
(4810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hoffe ich bin hier im richtigen Thema - sonst verschieben :)

Habe die Tage auch umgestellt und Quark 9.5.4 auf meinen Mac 10.9 installiert.
Nun habe ich ein großes Problem mit den Funktionstasten f7 f8 u.s.w.
Diese Tasten werden vom System mit den iTunes-Funktionen belegt.
Im Quark brauche ich sie aber z.B. für die Funktionen Hilfslinien einblenden. Ich habe mir jetzt schon im System eine Wolf gesucht und bekomme die Systemfunktionen einfach nicht weg. Hat von euch auch jemand das Problem und wie kann ich das lösen. Habe schon bei AppleCare angerufen und die behaupten, dass es keine Lösung gibt. Ich kann es aber nicht glauben...
Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
Danke und Grüße
Dominik


als Antwort auf: [#519945]

QXP 9 und Mavericks

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1066

4. Dez 2013, 12:14
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #520529
Bewertung:
(4772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Dominik,

ist die Verwendung der F-Tasten nicht mehr in den Systemeinstellungen unter Tastatur wie in den bisherigen Systemen einstellbar?

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#520516]

QXP 9 und Mavericks

mr.xbig
Beiträge gesamt: 5

4. Dez 2013, 12:21
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #520531
Bewertung:
(4770 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Doch, es fehlt halt nur die Möglichkeit die iTunes Funktionen auszuschalten. Wenn man z.B. bei App Shortcuts eine neue Funktion einrichtet, kann man z.B. F7 nicht wählen, da sie durch das System belegt ist.


als Antwort auf: [#520529]

QXP 9 und Mavericks

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1066

4. Dez 2013, 14:59
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #520542
Bewertung:
(4726 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und keine Möglichkeit, die iTunes-Shortcuts abzustellen in einem der anderen Listenpunkte wie in meinem 8er-System? Apple hat manchmal komische Ideen …

Johannes


als Antwort auf: [#520531]

QXP 9 und Mavericks

embela
Beiträge gesamt: 180

11. Dez 2013, 14:09
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #520862
Bewertung:
(4615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dominik,

da ich grad am testen von 9.5.4 auf 10.9 bin, hat mich Dein Beitrag interessiert. Allerdings kann ich ihn nicht nachvollziehen. Natürlich werden die "F-Funktionen" unbedingt benötigt. Allerdings funktionieren diese auf meinem Testrechner wie gewohnt. Und natürlich ist darauf auch iTunes installiert.


als Antwort auf: [#520516]

QXP 9 und Mavericks

mr.xbig
Beiträge gesamt: 5

11. Dez 2013, 14:36
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #520865
Bewertung:
(4606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Echt, wie hast Du es gemacht - geht bei Dir F7 auch? Welche Tastatur benützt du - die Große? Ich habe es bei mir noch nicht hinbekommen :-(
Herzliche Grüße
Dominik


als Antwort auf: [#520862]

QXP 9 und Mavericks

schnerger
Beiträge gesamt: 153

11. Dez 2013, 17:28
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #520880
Bewertung:
(4570 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich kann auch keine Veränderung der f-Tasten von 10.8 zu 10.9 mit QXP 9.5.4 erkennen. Habe in "Systemeinstellungen", "Tastatur" die Funktion "Die Tasten F1, F2 usw. als Standard-Funktionstasten verwendet" aktiviert. Kann aber nur bis f10 prüfen, da Notebook.
Ich bin mit einer deutschen Tastatur auf einem deutschen OS X unterwegs. Keine Ahnung, wie das bei einem schweizerdeutschen OS X und seiner Tastatur ist …

Grüße

Thomas


als Antwort auf: [#520865]
X

Aktuell

Farbmanagement
impressed_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow