[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) QXPress 5 unter OS X

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QXPress 5 unter OS X

datachecker
Beiträge gesamt: 7

5. Jan 2003, 14:09
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo
ich wäre dankbar, wenn sich wer melden und mir seine erfahrungen punkto stabilität bei XPress 5 im classic-modus unter OSX schreiben würde. mein "kennt-bei-mac-alles-kollege" rät mir, gerade wegen XPress, immer noch dringend ab, OS X zu installieren.
es würde mich auch interessieren, ob es leute gibt, die von quark auf Indesign wechseln wegen OS x.

viele grüsse und danke!
datachecker
X

QXPress 5 unter OS X

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

5. Jan 2003, 15:01
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #20589
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
nach meinen infos läuft xpress 5 noch nicht wirklich reibungslos in mac os classic, allerdings kann es sein, dass dies seit dem letzten update gebessert hat. ehrlich gesagt würde ich auch nicht wechseln, solange du hauptsächlich im xpress arbeitest. wenn du interesse hast, auf id umzusteigen, so gibts in der schweiz zwei leute, die hier sehr kompetent sind: auf der win-seite der häme ulrich und auf der mac-seite der michel mayerle. sie sind beide moderatoren hier im hilfdirselbst in der rubrik "indesign". vielleicht dass einer von ihnen ja unten noch ein kleines statement gibt?

grüsse david uhlmann

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
about 5 percent over the world
are macintosh-users.
thats the top 5.

------------------------------


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

5. Jan 2003, 21:57
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #20603
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
danke für die antwort. ich arbeite zwar gleichermassen auch mit OSX-kompatiblen programmen, werde aber wohl trotzdem noch warten.
es hätte mich einfach interessiert, welche entscheidungen andere treffen.
die "strategie" von quark bleibt mir ein rätsel...

gruss,
datachecker


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

13. Jan 2003, 16:30
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #21189
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe wegen os x auf indesign umgestellt. eine entscheidung, die ich nie bereuen werde.


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

13. Jan 2003, 17:23
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #21198
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die allermeisten, die noch auf Xpress arbeiten, tun dies unter dem Classic-OS. Wir selber haben keine grossen Praxiserfahrungen damit. Wir stellen nur um von Quark auf InDesign ;-)

Was von Quark wann kommt weiss im Moment niemand, ausser evtl. Quark selber. Versprochen wurde in den letzten 3 Jahren dermassen viel, gehalten eigentlich nichts termingerecht. Jetzt hoffen alle auf den Sommer 2003. Aber wenn man bedenkt, was Quark nebst dem Update auf OS X noch sonst alles aufzuholen hat zu InDesign, würde ich gleich direkt umsteigen auf InDesign.

Herzliche Grüsse
Häme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

böc
Beiträge gesamt: 842

14. Jan 2003, 11:03
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #21257
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich betreibe XP5.01 am Mac auf einer separaten 9.2.2-Partition (hat nichts mit dem Classic unter OSX zu tun!). So läuft es einigermassen.

Unter OSX 10.2.3 arbeite ich nur mit ID2.02; das läuft schnell (Quicksilver G4, 733 MHz) und vollkommen stabil.

Gruss
böc
Magical Mister Mac


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

14. Jan 2003, 19:45
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #21339
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi datachecker,

wenn du NICHT auf ID umsteigen willst, würde ich noch warten:

"Was definitiv nicht stimmt ist, dass es nicht unter Mac OS X laufen soll. Es wird nativ unter Mac OS X laufen, ebenso wird Windows XP unterstützt." Danny Stiehl (http://www.dtpro.de/...&forum=3&20)

Eine weitere interessante Diskussion gibt's im Quark-Eigenem Forum:
http://euro.quark.com/...orum.cgi?forum=qimts

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9427

14. Jan 2003, 22:48
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #21347
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich bin Dank der neuen Doppelprozessoren
und nur noch Classic auf ID2 umgestiegen
und habe es nicht bereut.

Aber für den Notfall habe ich noch den
alten Rechner mit Quark, weil hier im
Norden ist ID immer noch der totale
Exot...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#20587]
(Dieser Beitrag wurde von Dirk Levy am 14. Jan 2003, 22:55 geändert)

QXPress 5 unter OS X

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5103

14. Jan 2003, 23:05
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #21351
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Dirk,

inzwischen verstehe ich (fast) jeden, der auf ID umgestiegen ist. Ich höre aber auch schon das "Ach, hätt' ich doch (nicht)...". Ist halt so wie bei den (Apple-)Aktien...;-)

Gruß
Bernhard


als Antwort auf: [#20587]

QXPress 5 unter OS X

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9427

14. Jan 2003, 23:11
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #21352
Bewertung:
(2059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, ganz ehrlich ich bin sehr zufrieden
und das als jemand der Quark von 1.0 an
kennt. Ich habe weit über 10 Jahre nach
einer Alternative geguckt.

Der Nachteil ist halt wie erwähnt die
Unterversorgung des deutschen Nordens
mit ID...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#20587]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022