[GastForen Programme Web/Internet PDF Grundlagen / Web / eForms Quadratisch anzeigen, aber A4 Drucken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Web/Internet - Webdesign, eForms
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quadratisch anzeigen, aber A4 Drucken

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Sep 2004, 15:22
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich weiß, wie ungerne hier "anonyme" Beiträge gesehen werden, aber da es eine einmalige Frage ist, hoffe ich, dass sie trotzdem Beachtung findet...

Folgendes Problem:
Es soll ein PDF erstellt werden, welches bei der Anzeige quadratisch ist. (Maße: Eine DIN-A4-Seitenbreite -> 210mm).
Wenn man dieses Dokument jedoch druckt, soll es quer auf DIN A4 gedruckt werden, und zwar rechts bzw linksbündig. Rechts bzw. links auf dem "leeren" Platz (die restlichen 87mm) sollen dann zusätzliche Informationen (z.B. Index) gedruckt werden, die auf dem Bildschirm im Reader so jedoch nicht sichtbar sind.
Gibt es dafür für Indesign 2.0 & Acrobat 5 eine relativ einfache und schnell zu realisierende Lösung?

Vielen Dank im vorraus!
Dirk
X

Quadratisch anzeigen, aber A4 Drucken

Marc Véron
Beiträge gesamt: 484

9. Sep 2004, 16:19
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #107807
Bewertung:
(2179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag,

Wenn das Dokument in einer Acrobat-Vollversion angezeigt wird, könnte mit Acrobat JavaScript eine Lösung gefunden werden (SetPageBoxes). Diese Lösung würde aber mit dem Reader nicht funktionieren, da die entsprechende Methode gesperrt ist.

Gruss aus Allschwil bei Basel
Marc Véron
http://www.veron.ch


als Antwort auf: [#107793]

Quadratisch anzeigen, aber A4 Drucken

Markus Walker
Beiträge gesamt: 494

10. Sep 2004, 08:38
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #107895
Bewertung:
(2179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da PDF ein seitenorientiertes Datenformat ist, ist diese Forderung schwierig zu erfüllen.

Man könnte das zu druckende Dokument so erstellen, dass beim Öffenen nur der Quadratische Teil sichtbar ist. Das A4-Format bleibt natürlich bestehen, könnte aber ev. durch passende Zoom-Einstellungen etwas kaschiert werden. Der zusätzliche Text kann entweder in einem Layer (erst ab Acrobat6) oder in einem Button enthalten sein, welche nicht sichtbar, aber druckbar definiert wird. Alternativ könnte der Text mit einem Button abgedeckt werden (weiss, ohne Rand, read only, sichtbar, nicht druckbar).



Ansonsten, wie wärs mit einem zweiseitigen Dokument?

1. Seite ist quadratisch und für die Anzeige bestimmt. Darauf kommt ein Button, welcher fürs Printen benutzt werden soll. Dieser Button wird mit der Mouse Up Action mit folgendem JavaScript versehen: print(false,1);
Bei Bedarf können noch weitere Parameter benutzt werden.

2. Seite ist im Format A4 und beinheltet eine Page Open Action mit dem JavaScript: pageNum--;
Dadurch kann der Benutzer kaum (ausser wenn er JavaScript ausschaltet) zu dieser Seite gelangen.


HTH


als Antwort auf: [#107793]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow