[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress QuarkXPress 2016

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

QuarkXPress 2016

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2188

1. Mär 2016, 00:17
Beitrag # 1 von 38
Bewertung:
(8903 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

Quark hat heute Nacht eine neue Version fürs 2. Quartal angekündigt: QuarkXPress 2016.
http://www.xpress-upgrade.com/

und natürlich über die Quark-Seiten …


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing
X

QuarkXPress 2016

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

1. Mär 2016, 05:40
Beitrag # 2 von 38
Beitrag ID: #547482
Bewertung:
(8820 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Detlev

Warst du exta lange wach? ;-)


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#547481]

QuarkXPress 2016

Polylux
Beiträge gesamt: 1755

1. Mär 2016, 07:52
Beitrag # 3 von 38
Beitrag ID: #547484
Bewertung:
(8778 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr zwei,

wisst Ihr, was ich mir von Quark wünsche...
Eine Programm-Suite - ähnlich wie von Adobe oder Corel.

Ich komme doch momentan nicht um Photoshop und Illustrator herum, dann kann ich mir auch das Dritte im Bunde kaufen/mieten.

Entweder Quark stellt Programmierer ab, welche sich intensiv um die Zusammenarbeit und die professionelle Ausrichtung von OpenSource Programmen wie Inkscape und Gimp kümmern.
Oder Sie kaufen entsprechende Programme auf dem Markt ein und machen diese Fit für die Profis Paintshop oder sowas ähnliches.

Ich gehe davon aus, das Adobe mit Apple redet, damit die wieder irgendwas ins Betriebssystem einbauen, damit die CS demnächst nicht mehr unter dem aktuellen OS läuft, sondern nur noch CC. Damit ist dann jeder, der halbwegs aktuell arbeiten möchte auf die CC angewiesen.
Wenn Quark spätestens dann aber sagen könnte, hier habt ihr einen Photoshop- und Illustrator-Ersatz, der kann zwar nicht alles was die können, reicht aber für die gängigen Arbeiten absolut aus, arbeitet gut mit Quark zusammen und ist professionell ausgerichtet.

Das wäre der Knaller. Das würde mich freuen.

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#547482]

QuarkXPress 2016

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

1. Mär 2016, 09:41
Beitrag # 4 von 38
Beitrag ID: #547488
Bewertung:
(8716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

hast du dir schon mal Affinity Designer und Affinity Photo angesehen als Photoshop und Illustrator Ersatz? Macwelt hatte dazu mal ein Review gepostet.

Apropos Macwelt, hier ist ein Vorabtest von QuarkXPress 2016 (Beta): http://www.macwelt.de/...-Layout-9939749.html

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#547484]

QuarkXPress 2016

aue
Beiträge gesamt: 695

1. Mär 2016, 10:12
Beitrag # 5 von 38
Beitrag ID: #547490
Bewertung:
(8691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

2016 hört sich interessant an. Ist es in dieser Version nun möglich, die Wertanzeige von Zeilenabstand, Linienstärke und Grundlinienversatz auf Millimeter einzustellen? Ich weise auf den Widerspruch hin, Zeilenabstand in Punkten, Zusatzabstände vor/nach aber in Millimetern einzustellen. Wie soll man da rechnen können?

Danke und schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#547488]

QuarkXPress 2016

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1035

1. Mär 2016, 10:24
Beitrag # 6 von 38
Beitrag ID: #547493
Bewertung:
(8683 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin Andreas,

wie man da rechnen soll? Man muss ja gar nicht: man kann alles in jedem Maßsystem eingeben, und XPress rechnet es in das da oder dort verwendete um. Sieht halt oft ziemlich doof und unübersichtlich aus, keine Frage.
Aber wer gibt seinen Satzspiegel am Rechner denn noch in Cicero an? Irgendwo muss also der Bruch zwischen Punkt und metrischen Maßen gemacht werden.

Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#547490]

QuarkXPress 2016

aue
Beiträge gesamt: 695

1. Mär 2016, 10:29
Beitrag # 7 von 38
Beitrag ID: #547494
Bewertung:
(8677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johannes,

klar gebe ich meine Werte in mm ein, muss aber immer im Nachhinein wieder zurückrechnen, weil sie weder in der Stilvorlage noch in der Maßpalette in mm angezeigt werden. Das kann doch kein großer Programmieraufwand sein, das ist doch keine neue Funktion, schließlich ist ein Umrechenfaktor ja schon hinterlegt (der die Eingabe ermöglicht). Und weil niemand in Punkten rechnet, macht diese Anzeige beim Zeilenabstand doch auch wenig Sinn.

Schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#547493]

QuarkXPress 2016

Markus Keller
Beiträge gesamt: 658

1. Mär 2016, 11:11
Beitrag # 8 von 38
Beitrag ID: #547498
Bewertung:
(8648 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johannes, seit 10 Jahren fordere ich Maßeinheiten durchgängig in mm, und immer bekomme ich das saudämliche Argument zu hören, man könnte es ja in mm eingeben. Wer so argumentiert, macht entweder keine sauberen Layouts, wo alles auch rechnerisch bündig ist, sondern arbeitet nach Optik, oder er ist ein Autist und kann jede Punktgröße blitzartig in mm umrechnen. TypoX von Jo Lauterbach ist da schon eine große Hilfe, wobei die Versionen für ältere Quark-Versionen angenehmer waren, weil keine eigene Palette nötig war. Vor allem bei der Änderung von Stilvorlagen und bei der Berechnung vom Grundlinienraster sind die Punkt-Angaben extrem lästig, und beim Grundlinienraster kommt es auf Grund von Rundungsfehlern auch immer wieder zu Problemen (Beispiel: Text müsste nach einem Bildrahmen rechnerisch in Zeile 10 passen, steht aber in Zeile 11. Reduzierung der Bildrahmenhöhe um 0,001 mm: Zeile steht, wo sie soll).

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#547494]

QuarkXPress 2016

aue
Beiträge gesamt: 695

1. Mär 2016, 11:22
Beitrag # 9 von 38
Beitrag ID: #547502
Bewertung:
(8642 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Markus,

es freut mich, dass es noch mehr Kollegen gibt, die einen Anspruch an präzises Arbeiten haben. Tatsächlich ist die Wertumrechnung von XPress (das intern wohl in Zoll rechnet) seit Version 8 verändert. Nicht nur die Definition von Zeilenrastern finde ich seitdem eher unbrauchbar, auch tritt ständig das von dir erwähnte "Phänomen" auf, weil ein definierter Zeilenabstand von z.B. 4,5 Millimetern intern um angenommene 0,0001 mm abweicht und in der Summe vieler Zeilen dann nicht mehr ins Raster passt.
Die TypoX ist auch meine wichtigste XT, dort kannst aber gerade sehen, dass in der Summe der Zeilenabstände XPress intern anders rechnet.

Schöne Grüße
Andreas


als Antwort auf: [#547498]

QuarkXPress 2016

JohanneS.
Beiträge gesamt: 1035

1. Mär 2016, 12:05
Beitrag # 10 von 38
Beitrag ID: #547507
Bewertung:
(8615 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Markus,

Deine Unterstellungen und Beleidigungen sparst Du Dir besser. Du hast keinerlei Ahnung, wie ich arbeite, wer und wie ich bin. Also.
Und Du, Andreas, kannst Dir das auch merken.

Schöne Grüße
Johannes


als Antwort auf: [#547502]

QuarkXPress 2016

Markus Keller
Beiträge gesamt: 658

1. Mär 2016, 12:27
Beitrag # 11 von 38
Beitrag ID: #547510
Bewertung:
(8598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Johannes,

ich muss mir seit Jahren anhören, dass meine Anforderung unsinnig oder zumindest unwichtig wäre, ohne dass jemand mich oder meine Arbeitsweise kennt. Dazu die permanenten Belehrungen, wie man es anders machen kann. Irgendwann ist dann auch meine Geduld an Ende, und dann fallen halt mal etwas deutlichere Worte. Als Beleidigung ist es nicht gemeint und im übrigen auch nicht speziell auf dich gemünzt. Dass aber präzises Arbeiten heute eher Seltenheitswert hat, sehe ich an den Daten, die ich angeliefert bekomme (egal, aus welchem Programm).

Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#547507]

QuarkXPress 2016

Polylux
Beiträge gesamt: 1755

1. Mär 2016, 13:04
Beitrag # 12 von 38
Beitrag ID: #547513
Bewertung:
(8553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias,

jetzt wollte ich gerade mal vorschlagen, die beiden Tools doch mal mit Eurem als Aktion zu bundeln, aber da ist mir nun gerade aufgefallen, das dahinter die Firma "Serif" steckt, welche ja irgendwo auch noch ein Wettbewerber von Euch ist. Da wird das mit den Bundle vermutlich nichts.

Da bleibt also nur eine Übernahme, wie bei Shadowcaster - oder was andere mit Macromedia, Xara, Ulead usw. gemacht haben ;o)
Könnt Ihr nicht bspw. das Apple Aperture aufkaufen? Das war doch beliebt und gar nicht mal schlecht und wäre ein Anfang - oder?

Grüße

Thomas Nagel


als Antwort auf: [#547488]

QuarkXPress 2016

mguenther
Beiträge gesamt: 1539

1. Mär 2016, 13:41
Beitrag # 13 von 38
Beitrag ID: #547516
Bewertung:
(8533 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

ob Serifs Produkte Konkurrenz zu InDesign oder QuarkXPress sind? Nicht wirklich. Serifs Plus Suite gibt es seit Ende der 1980er, ist nur auf Windows verfügbar und bei weitem nicht so mächtig wie InDesign oder QuarkXPress. Hatte m.W. im Profibereich nie einen bedeutenden Marktanteil, selbst nicht in England.

Vor zwei Jahren hat Serif allerdings mit der Affinity Serie für Mac-only m.M.n. ein sehr gutes Bildbearbeitungsprogramm und ein akzeptables Zeichenprogramm vorgestellt, beide mit wirklich schöner Oberfläche. Plötzlich wurden auch Profis darauf aufmerksam.

Affinity will ja angeblich irgendwann auch noch ein Layoutprogramm auf den Markt bringen, 1. Beta war geplant für Ende 2014 wenn ich mich recht erinnere, und wird seitdem immer wieder verschoben. Ist wohl doch der schwierigste Bereich. ;-) Mal sehen ob da was kommt, wenn ja, wird's spannend und das wäre dann vielleicht Konkurrenz zu InDesign und QuarkXPress.

Leider hat sich Serif entschieden, die Affinity Produkte nur über den App Store zu verkaufen. Daher kann man die – aufgrund Apples Richtlinien – nicht bündeln.

Und Apple kaufen, weiß nicht, was soll Quark mit so einer Uhr? :-D


Zurück zum Thema:

Zu den Millimetern, TypoX ist doch eine gute Lösung. Millimeter in allen Werten steht auf der Roadmap, allerdings wurde das beim Wunschlisten Ranking weit unten von den Anwendern priorisiert, auch in mm-Ländern.

QuarkXPress rechnet intern mit DTP-Punkt. Da die Erfinder von PostScript damals DTP-Punkt an Inches (Zoll) angelehnt haben, ist die Umrechnung in Zoll einfacher.

Gruß
Matthias


Vorschlag einer CreativePro Suite (ohne Miete): http://www.planetquark.com/2017/05/18/the-non-rental-suite/Kompendium für agiles Publishing, Storytelling, digitale Haptik etc.: http://goo.gl/XzCy8e


als Antwort auf: [#547513]

Genauigkeit …

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2188

1. Mär 2016, 14:32
Beitrag # 14 von 38
Beitrag ID: #547525
Bewertung:
(8501 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

zwei Anmerkungen:

1)
Irgenwann zu Zeiten des XPress-5-Buches hatten wir mal ausgerechnet, mit wievielen (unsichtbaren) Stellen hinterm Komma die DTP-Punkte zur Umrechnung in Millimetern von Quark genutzt wurden. Es waren eine Menge Stellen. Diese Genauigkeit ist um mindestens eine Nachkomma-Stelle mit der neuen Seitenraster-Funktion von XPress 8 verschlechtert worden, so dass Seitenraster in Millimetern nicht mehr sauber aufgehen – nur noch (gerade) akzeptabel.


2)
Irgendwann (7 oder 8?) wurden von Quark die Programmier-Schnittstellen zu den Maß-Angaben so verändert, so dass XTension-Entwickler – so die Aussage von XTension-Entwicklern – nicht mehr wie früher die grundlegende Maß-Angaben-Einstellung für die User auf Millimeter oder andere Maßeinheiten umstellen können.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#547516]

Genauigkeit …

Markus Keller
Beiträge gesamt: 658

1. Mär 2016, 14:52
Beitrag # 15 von 38
Beitrag ID: #547529
Bewertung:
(8491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

und 3.)
hat man irgendwann beschlossen, dass man ein Grundlinienraster nicht mehr einfach mit einem Startpunkt und einem Abstand definiert, sondern aus Schriftgröße, Zeilenabstand und allerlei zusätzlichen Optionen (vertikale Skalierung!) errechnet und damit aus einem der einfachsten Dinge des Layoutens eine "Wissenschaft" macht.

Früher habe ich das Grundlinienraster selbst für kleine Flyer genutzt, weil es so einfach war. Inzwischen nutze ich die Funktion nur noch für Bücher, weil alleine die Definition schon so aufwändig ist.

Warum spielt es für die Definition des Rasters überhaupt eine Rolle, ob es sich an der Oberlinie, Unterlinie oder wo auch immer orientiert? Müsste man nicht Logischerweise bei der Zuweisung, dass sich ein Text am Raster orientiert, festlegen, wie der Text zum Raster steht?



Markus
Markus Keller
Grafik - Satz - Bild
Schongau


als Antwort auf: [#547525]
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB