hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Niki
Beiträge: 1
2. Mai 2004, 17:22
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 3.3. windows - Seiten als pdf exportieren?


Hallo liebe Helferlein,
ich arbeite normalerweise am Mac mit Quark 4, muss jetzt aber am Windows-PC Seiten eines 3.3.-Dokuments zu pdf's machen. Wie geht das?? Ich hab's schon als eps in Photodshop exportiert, und dann daraus wiederum ein Photoshop-pdf gemacht. Aber das kann ja nicht die Lösung sein, oder?
Danke im voraus!
Niki
Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
2. Mai 2004, 17:28
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #83157
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 3.3. windows - Seiten als pdf exportieren?


Hi Niki,

lege Dir im Windowssystem einen Drucker an, der "in File" druckt, zugewiesene PPD "Adobe Acrobat Distiller". Die Datei stopfst Du entweder danach in den Distiller oder lässt die Datei gleich in einem Hotfolder von Distiller schreiben. Dann solltest Du ein PDF erhalten wie Du das möchtest, natürlich dabei die Joboptions nicht vergessen.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#83155] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
2. Mai 2004, 17:52
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #83162
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 3.3. windows - Seiten als pdf exportieren?


Hallo Conny,
danke für die superschnelle Antwort! Leider habe ich grade festgestellt, dass sich nur der reader, aber kein Distiller auf dem rechner befindet - jetzt muss ich erst mal sehen, wo ich den herkriege *leisevormichhinjammer*
LG, Niki
als Antwort auf: [#83155] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
2. Mai 2004, 18:12
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #83165
Bewertung:
(527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark 3.3. windows - Seiten als pdf exportieren?


Hi Niki,

Du kannst ja auch die PS-Files auf einen Mac transferieren und dort dann zum PDF-Rendern, da sollte es kein Problem geben.
Hoffe das hilft Dir noch.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#83155] Top
 
X