[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Jul 2004, 18:42
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle,

habe ein Problem was mich zur Weißglut bringt. Anscheinend sporadisch stürzt Quark bei Seiten mit gedrehten Textrahmen ab. Sporadisch heißt: Ich erstelle ein neues Dokument > ziehe einen Textrahmen auf > gebe Text ein > drehe den Rahmen um 90 Grad > speicher das Dokument > schließe Quark > öffne Quark und das Dokument > und dann ist es anscheinend Glückssache, ob Quark abstürzt oder nicht. Gibt halt Dokumente (neue und alte) bei denen klappts und dann gibts wieder Dokumente die Abstürzen. Habe schon alles Mögliche gemacht, um ein Schema hinter den Abstürzen zu erkennen, aber Fehlanzeige. Habe schon alle zusätzlich installierten XTensions deaktiviert, prefs gelöscht ...

Tja, als ich das gerade schrieb, kam mir die Miniaturseitenverschiebung in den Kopf. Dabei hat sich "herausgestellt" das, daß sporadisch auftretende Problem irgendwie mit der Graka/Bildschirmaufbau "zusammenzuhängt". Bei einem Dokument was bisher immer abstürzte, wählte ich nur Ansicht > Miniaturen und danach Ansicht > 200 % (bspw.) und dann schmierte es nicht immer ab. Das ist ja immerhin ein Lichtblick, aber toll ist es eben auch nicht (weils nicht immer funktioniert) und verstehen tu ich es erst recht nicht. Aber vielleicht gibts ja jemanden der dieses skurille Problem auch hat. Habe eine Radeon-Graka.

... habe noch einwenig mit unterschiedlichen Dokumenten und der Ansichtsgröße herumprobiert, aber es bleibt nach wie vor unberechenbar.

Gruß Karsten.

X

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Jul 2004, 20:25
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #98656
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... ich bin's nochmal. Das Problem besteht auch, wenn ich versuche den Text über Textwinkel zu drehen. Das nur so am Rande.

Gruß Karsten.


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

22. Jul 2004, 14:14
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #98806
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

so wie es aussieht, hast Du schon eine Menge Vorarbeit bei der Fehlersuche geleistet. Wenn ich Dich richtig verstehe, dann ist es "nur" die eine Schrift, die Deine Dateien zum Abstürzen bringt.

Wenn dem so ist, dann mail mir doch bitte einmal die Schrift zu. Ich würde das gerne - allerdings mit XPress 5.01 - unter WinXP Pro ausprobieren.

Am Rande sei vielleicht noch zu erwähnen, dass weder XPress 4 noch XPress 5 für WinXP entwickelt wurde. Mir sind zwar keine derart krassen Probleme aufgrund des neuen Systems bekannt, aber gänzlich auschließen kann ich diese Fehlerquelle auch nicht.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

22. Jul 2004, 16:25
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #98865
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Karsten,

wie sieht es denn mit den Grafikkartentreiber aus? Sind die aktuell? Es gab einmal ein ähnlich geartetes Problem auf der Macseite und da lag es am Grafikkartentreiber. Und hast Du das System auch aktuell? Bei den heutigen Systemen sind aktuelle Treiber meist schon die Lösung für derartige Probleme.
Sorry dass mir akut nicht mehr dazu einfällt - ich bin eben kein Windows-Hampel und verfüge deswegen über zu wenig Erfahrung. Ich weis nur auf meiner Windose hat es das Problem nicht und auch bei Kunden hatte ich solche Probleme noch nicht, also ist es kein typisches Problem der System / Anwendung Kombination.
Ich hoffe das hilft Dir wenigstens ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

23. Jul 2004, 09:26
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #99000
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

nein - leider ist es nicht EINE Schrift die die Sache ins rollen bringt, sondern JEDE. Sofern man das bei der heutigen Komplexität der Systeme sagen kann, denke ich nicht das es mit den Schriften zusammenhängt.
Das Quark 4.x nicht für WinXP gemacht ist, ist mir auch bewußt, jedoch läufts eigentlich ganz gut. Ich wäre sicherlich auch nicht so genervt, wenn Quark grundsätlich bei gedrehten Textrahmen abschmiert. Aber ich habe ja auch Dokumente da sind X-tausend gedrehte Textrahmen drin und Quark stürzt nicht ab. Und ich kann kein Schema zwischen diesen Dokumenten erkennen.
Von wegen der Computer kennt nur 0 und 1. Aus meiner bis jetzt 15jährigen Erfahrung mit PCs, kann ich sagen er kennt mindestens noch die 2.



Hallo Conny,

für mich siehts im Moment auch in Richtung Graka/Treiber aus. Aktualisiert habe ich sie gerade - das Problem hat ich mit den Treibern davor aber auch schon.
Ich werde nochmal auf dem gleichen PC zusätzlich ein Windows98 System aufsetzen und dann mal schauen, ob es da funktioniert. Das hilft mir zwar unter WinXP dann auch nicht weiter, aber vielleicht hat man ja dann doch noch einen Gedankenblitz. Wahrscheinlich bringts mich sogar weiter, wenn es unter Win98 auch nicht mehr funtioniert. Denn da würde ich mal meine Hand für ins Feuer legen, daß es in diesem Zusammenhang nie zum Absturz kam und dann liegt wohl irgendwie an der Hardware/Treiber.


Ich danke euch beiden, daß ihr überhaupt etwas zu diesem merkwürdigen Problem geschrieben habt und werde meine Erfahrungen hier weiter niederschreiben. Falls nicht bin ich gesprungen.


Gruß Karsten.


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

23. Jul 2004, 13:45
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #99077
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

wenn Du wirklich springen willst, dann am Besten zu einem Machändler. Und wenn dann die Dokumente abschmieren, dann weiß Conny es genauer ;-)

Nein, aber mal im Ernst. Wenn es Dir eine Hilfe ist, dann schaue ich mir eine Deiner Dateien unter WinXP mit XPress 5.01 einmal an. Eventuell kann ich auch auf einem 6er-Quark nachsehen - das kann ich aber noch nicht bestätigen. Ein 4er-XPress habe ich leider nicht zum Testen. Ich habe einen Rechner mit einer Intel-Karte und ein Laptop mit einer Radeon-Mobility-Karte.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

der Komtur
Beiträge gesamt: 13

23. Jul 2004, 18:53
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #99139
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Adhoc fällt mir da die Radeon negativ auf.
Hatte selbst mal ein 8500er und die hat nicht nur mit XPress
gezickt. Ständig artefakte, die in XPress nur durch anzeigen/ausblenden
der Hilfslinien behoben wurden. Alle möglichen GraKa-Treiber probiert.
Einzige Abhilfe war eine Geforce.

Aber wenn es die Radeon sein sollte versuche mal in den
Vorgaben-> Programm -> interaktiv
- Die Scroll-Modi zu ändern
- "Text ziehen/loslassen" de/aktivieren
andere Einstellungen. Eventuell hilft das ja.
Die einzige Möglichkeit, die ich kenne um die Korrespondenz von
XPress und der GraKa zu beeinflussen.


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

23. Jul 2004, 20:43
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #99155
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Nochmal,

Jens wenn Du keine 4er Version hast, ich habe ein XP mit 4.11 am rennen und kann testen. Mailadresse siehe unten...
Nice weekend.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Oxxle
Beiträge gesamt: 113

24. Jul 2004, 00:34
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #99166
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

auch ich tippe auf die Grafikkarte.
Ich würde sie einfach zum Test gegen eine andere/neue tauschen, am Besten ein anderes Fabrikat.
Kostenpunkt: unter 100 Euro und Quark funktioniert wieder auf diesem Rechner. Jedenfalls erscheind mir dieser Weg schmerzfreier wie Windows 98 neu zu installieren!
Ich hoffe, es hilft. Gruss
Oxxle


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

27. Jul 2004, 17:39
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #99704
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ihr alle,

lieben Dank für eure Tips und Angebote. Habe inzwischen Win98 mit Quark 4.x am laufen und habe dort solche Abstürze nicht geschaft. Wie ich schon annahm.
Für WinXP hilft mir das natürlich nicht. Im Zuge des ausprobierens habe ich nun ein Dokument, in dem auf mehreren Seiten gedrehte Textrahmen stehen die keine Probleme/Abstürze verursachen. Dann habe ich auf Seite 3 einen gedrehten Textrahmen hinzugefügt und nun stürzt Quark zu 99% beim Aufruf von Seite 3 ab. Alle anderen Seiten kann ich weiterhin problemlos ansteuern. Dann habe ich auf eine Seite auf der bereits gedrehte Textrahmen stehen einen weiteren gedrehten Textrahmen hinzugefügt. Wenn ich zuerst diese Seite anzeigen lassen, dann kann ich danach auch Seite 3 ohne Absturz anwählen. Wenn ich gleich Seite 3 anzeigen lasse stürzt Quark ab. Faszinierend ist auch, daß Quark die Seite 3 solange ohne Absturz anzeigen kann, solange ich halt erst eine Seite mit gedrehten Textrahmen aufrufe bei der Quark nicht abstürzt UND ich Quark nicht schließe. Das Dokument kann ich aber danach schließen und wieder öffnen und mir gleich die Seite 3 ohne Absturz anzeigen lassen. Das versteh wer will. Falls ich jemals rausbekomme was es ist, meld ich mich nochmal.
Vielleicht würde ja eine komplette Neuinstallation des Systems abhilfe schaffen, aber dazu habe ich im Moment keinen Nerv und so hoffe ich, daß ich mit viel Glück weiterhin Textrahmen drehen kann.

Bis denne - Gruß Karsten.


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

27. Jul 2004, 18:00
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #99710
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Karsten,

wenn es vielleicht auch nicht wirklich hilft, eventuell hilft es beim schmunzeln... Das halte ich für ein Musterbeispiel von esoterischer Computerphysik.
Mal Scherz beiseite - denkst Du nicht, dass wenn Du anfangs ein neues System aufgesetzt hättest, das die jetzt eingesetzte Zeit schon längst erschlagen hätte? Mal von den investierten Nerven ganz abgesehen.
Auf Dosen kenne ich mich ja nicht so supertoll aus, aber könnte es sich dabei nicht auch um ein Treiberproblem handeln? Ist denn das System auf dem Du testest auch aktuell was Treiber und Updates angeht - bei Windosen ein nicht ganz unwesentlicher Faktor. Das gleiche gilt natürlich auch für die Quarkversion, die Letzte ist in Deinem Fall die 4.11 und das dazugehörige 411FixIt Update.
Ich hoffe das bringt Dich noch ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

18. Aug 2004, 10:00
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #103695
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Karsten,

ich habe Quark 5 unter Windows 98 installiert und ein ähnliches Problem:
Immer wenn ich einen gedrehten Textrahmen mit einer PS Schrift drucken will, stürzt Quark ab. Momentan helfe ich mir damit weiter, dass ich die Datei als PDF exportiere und dann mit Acrobat drucke. Das ist natürlich keine Dauerlösung. Wenn du also schon den Knackpunkt bei den gedrehten Textrahmen gefunden hast, lass es mich wissen. Danke!

Gruß Juliane


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Aug 2004, 09:32
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #103897
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Juliane,

ich wünscht' ich wüßt' es, aber ich tappe immer noch im dunkeln. Is wahrscheinlich auch kein Licht reinzubringen. Ich muß allerdings auch sagen, daß ich in den vergangenen Wochen von gedrehten Textrahmen verschont geblieben bin und deshalb keine weitere Ursachenforschung betrieben habe.
Letzter Stand war: Ein leeres Dokument unter Win98+Quark4.11 angelegt. Diese Dokument hat ersteinmal gedrehte Textrahmen auf den ersten Test verkraftet (unter WinXP+Quark4.11). Härtetest steht aber noch aus!

Was mich interesieren würde: Welche Grafikkarte ist in dem Rechner? Auch eine ATI? Wenn ich es mir recht überlege, kann es aber damit auch nichts zu tun haben. Bei dir treten die Probleme ja anscheinend nur beim drucken auf.

Irgendwann werde ich mal das System neu aufsetzen und gleich als Erstes Quark installieren, um dann mal zu schauen, ob's weg ist. Ich befürchte aber nicht.

Gruß Karsten.


als Antwort auf: [#98630]

Quark 4.11 mit WindowsXP und gedrehte Textrahmen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

19. Aug 2004, 12:06
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #103921
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

entstehen die Probleme auch, wenn Du, statt den gesamten Textrahmen zu drehen, einfach den Textwinkel in der Karteikarte "Text" veränderst?

Mfg
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#98630]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_10_22

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/