[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Okt 2002, 08:24
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1890 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Seit dem Quark 5 (resp. 5.01 Updater) dreht Quark praktisch alle Belichtungen selbständig. Ob horizontal und vertikale Ausrichtung ändert nichts an der Prolbematik.

Ist das Problem bekannt? Sind Lösungen vorhanden??
X

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

1. Okt 2002, 12:24
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #12730
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich muss vorausschicken, dass ich kein xpress 5 hab, sondern noch bei 4 bin, und davon ausgehe, dass sich im bereich drucken nicht sehr viel geändert hat.

was bedeutet "praktisch alle"? hast du das phänomen nur auf einem ausgabegerät (welches?) oder allgemein? kannst du bei jenen belichtungen, die gedreht werden (oder jenen, die nicht gedreht werden) eine gemeinsamkeit feststellen (z.b. formatmässig)?

spontan allerdings fällt mir folgendes ein:
das abdrehen der seiten beim belichten scheint mir aber eher nicht ein xpress-problem zu sein. wenn du _xpress_ sagst, du willst deinen ausdruck portrait, dann hat es diesen auch so auszugeben und darf nicht selber nach lust und laune auf landscape wechseln!
unsere rips haben eine fähigkeit namens "orientation optimizing". d.h. wenn ich eine seite ausdrucke, entscheidet das rip selbständig anhand der ihm bekannten mediadimensionen des ausgabegerätes, ob er die seite wie geschickt drucken soll oder abdrehen, um damit platz/material zu sparen. dies macht sinn bei rollenmaterial.
dass ich mein ausgabegerät so bedienen kann, steht in der entsprechenden ppd. zusätzlich ist die ppd so angelegt, dass ich unter drucken.../drucker.../druckerspezifische einstellungen/ bestimmen kann, ob das rip die optimizer-funktion anwenden soll oder nicht.

ich denke also, dass xpress selber nichts damit zu tun hat, dass bei dir "praktisch alle Belichtungen" gedreht werden, sondern würde eher in richtung ausgabegerät(-steuerung) suchen...


als Antwort auf: [#12697]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 1. Okt 2002, 12:25 geändert)

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

3. Okt 2002, 08:01
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #12935
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
XPress hat das Problem einfach ausgelöst - wir hatten bisher unter 4.11 kein solches Phänomen. Wir vermuten einen Zusammenhang mit einem OPI-Sysstem auf den Servern, das mit XPress 5 irgendwie Troubles hat. Noch ist es nicht im Griff, aber wenn wir mit PS-Druckdateien arbeiten, geht es wieder (!)


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

7. Okt 2002, 21:32
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #13279
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem trat im Zusammenhang mit Apogee-Workflows schon mal auf. Wir lösten das Problem, indem wir im Druckendialog die Breite UND Höhe des Ausgabemediums einstellten. XPress setzt dort meines Wissens "Automatisch", was zu solchen Ausgabefehlern kommen kann.


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

14. Okt 2002, 23:01
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #13816
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Folks,

ich glaube, sollte OPI eingesetzt werden, dass es an zwei Dingen liegen kann - allerdings sollte das Problem etwas genauer verifiziert werden - entweder der Druckertreiber oder die neue OPI XT. Bei letzterer dreht es sich jetzt und das ist der Unterschied zu Version 4 um OPI 2.0. Diese XT deaktiviert bewirkt das funktionieren in gewohnter Version 4-Manier. Ich habe eine Zeit im QuarkCallCenter geholfen und einem Kunden mit genau dieser Aktion helfen können. Gegen Quark als verursacher spricht, dass es mit PostScript Dateien funktioniert. Bleibt also nur noch der Treiber. Da würde ich einfach überprüfen ob es zum Einen der aktuelle Treiber ist und ob der Hersteller sich in irgendeiner Art und Weise zu Treibereigenschaften äußert.
Ich hoffe das hilft ersteinmal weiter.

Gruß
Conny


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

truni
Beiträge gesamt: 98

17. Okt 2002, 09:17
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #14072
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Tips, die OPI-Extension ist augeschaltet - wird werden das Phänomen mal mit der Einstellung Seitenlänge "automatisch" testen - mal sehen. Ob es am Drucksystem bei uns liegt wissen wir jedenfalls nicht wirklich. Vielleicht gibts ja bald ein AdobePS Update oder ein XPress 5.02 ...???


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

17. Okt 2002, 09:54
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #14075
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass es in kürze ein 5.02 Update geben könnte. Auch den Adobe PS würde ich bei XPress nicht hernehmen, denn er hat Sonderfunktionen die von Quark nicht oder nur teilweise unterstützt werden und verursacht somit eher Probleme. Das hatte ich in der QuarkHotline immer wieder.
Aber was ich auch schon erlebt habe ist, dass Treiber das drehen einer Seite nicht richtig unterstützen. Müsterbeispiel ist die 500er Serie von Lino und deren Nachfolger bei Ultre. Heidelberger hat dafür neue Treiber, scheint dafür aber Geld zu wollen, was ich ehrlich gesagt nicht fair finde aber was solls.
Da wäre die Meinung von Gremlin wieder naheliegend, denn eine aufrecht ausgegebene Seite kann ich in den meisten RIP's drehen und erreiche so den richtigen Stand. Ich weis jetzt nicht welchen Belichter Ihr habt und wie die Anwendung genau aussieht aber wie schon erwähnt ich glaube nicht, dass der Adobe PS daran was ändern wird.

Gruß
Conny


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Okt 2002, 09:59
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #14077
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also wir haben einen ältern Ultre 4000 Belichter hier. Aber das Problem tritt sporadisch (!) auch auf wenn wir auf ein Fiery-RIP drucken auf unsern Canon Farblaser oder auf den Distiller 5.05 (auf Mac)... Sprich liegt nicht am PPD nur des Belichters!

Tips?


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

17. Okt 2002, 17:33
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #14137
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da wir gerade bei den Druckertreibern sind: mit dem LaserWriter 8.3 hat man einen echten Troubleshooter zur Hand. Die meisten Dinge bekommt man mit dem "raus". Die neuen Treiber machen u. A auch Probleme, da sie bei hoher Netzauslastung und einem grösseren Timing des Switch (das ist ein verbesserter Hub) einen Abriss der PS-Datei durch die höhere Sensibilität hervorruften.
Probiert mal nen alten Treiber aus.

Grüsse Dave


als Antwort auf: [#12697]

Quark 5.01 und gedrehte Belichtungen

Conny
Beiträge gesamt: 2914

22. Okt 2002, 12:10
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #14464
Bewertung:
(1887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ihr,

also ich habe da mal nachgefragt bei meinen Quellen. Seitens Quark ist nichts über Fehlfunktionen in der 5er Version bekannt.
Was mich zu der Vermutung bringt, dass die Printengine - also der LaserWriter - das Problem macht.
Danke übrigens Dave für Deinen Hinweis auf den LW 8.3 wenn ich das nächste mal bei einem Kunden bin werde ich das glatt einmal probieren.

Gruß
Conny


als Antwort auf: [#12697]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Großformat Druckdaten anlegen

Mockup Alias Ebene erstellen

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Pantone - reiner Buntaufbau

Vorschlag vor Überschrift

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox
medienjobs