[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Danyji
Beiträge gesamt: 12

26. Aug 2004, 12:12
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
die aber weder im Dokument vorhanden, noch in FontBook aktiviert ist. Habe die Helveticas schon ausgetauscht, kein Effekt. Übrigens passiert das bei jedem Dokument, egal wie simpel, mit oder ohne Schriften. InDesign funzt natürlich astrein. Rechner ist ein G4 1GHz, MacOS X.3.4.

Schon mal Danke für die Antworten und schönen Gruß

Danyji
X

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5142

26. Aug 2004, 13:46
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #105299
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Danyji,

eine solche Problematik ist hier schon mehrfach diskutiert worden. Über die Suchen-Funktion findest Du dazu bestimmt auch einiges, z.B. hier:
http://www.hilfdirselbst.ch/...sortby=&sortdir=

Kurze Zusammenfassung:
MacOS X 10.3 scheint in einigen Bereichen nicht mehr mit relativ alten Schriften zu funktionieren. Wenn man diese neu codiert, also z.B. in einem Schriftenerstellungsprogramm öffnet und einfach wieder zurück sichert, so sollte die Schrift wieder funktionieren. Da XPress sich beim Thema Schriften sehr stark auf das System verlässt, entstehen hier früher Fehler als z.B. in InDesign, das eine eigene Schriftengine mitbringt.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#105259]

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

26. Aug 2004, 17:57
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #105383
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens,

mein Problem scheint aber anderer Natur zu sein. Die Schrift ist relativ neu und die Datei funzt auf dem Nachbarrechner. Er mäckelt mir Schriften an, die weder installiert sind, noch im Dokument vorkommen. Also Phantomschmerzen quasi. Mich wundert eh, dass Quark immer die Helvetica einbettet, auch wenn die nicht vorkommt. Ein grauseliges Bugprogramm im Vergleich zu ID, stelle ich leider täglich immer wieder fest.

Gruß

Danyji


als Antwort auf: [#105259]

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

26. Aug 2004, 21:15
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #105400
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Danyjl,

zum Thema Helvetica und QuarkXPress (ist nichts Version 6 spezifisches) gibt es hier bereits eine Menge Threads.
Auch an Sie der Hinweis einfach mal Gebrauch von der Volltextsuche zu machen.
Diese fördert dann u.a. diesen Thread zu Tage:
http://www.hilfdirselbst.ch/...2&topic_id=16290

Zu Ihrem Problem: Kann es sein, dass die Helvetica auf dem betroffenen Rechner von einer anderen, defekten oder zumindest inkompatiblen Helvetica "verdeckt" wird? Dazu muß man wissen, dass es gewisse Zugriffs-Hierarchien unter Mac OS X gibt, wenn es um Fonts geht.
Es existieren zu diesem thema sehr informative Artikel auf dem Apple-Webserver. So z.B.:

http://docs.info.apple.com/...e.html?artnum=106417

[url]http://discussions.info.apple.com/[email protected]@.68908e3c[/url]


Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#105259]

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Danyji
Beiträge gesamt: 12

27. Aug 2004, 01:07
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #105417
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

die Probleme mit Helvetica & Co. sind mir zumindest ansatzweise bekannt und als erstes habe ich alles, was Helvetica heißt, bis auf die helvetica.dfont deaktiviert. Aber egal welche Helvetica ich jetzt aktiviere bzw. deaktiviere (ohne zwei Helveticas aktiv zu haben) kommt Quark mit dieser dämlichen Fehlermeldung im Sinne von "B Helvetica Bold ist wohlmöglich beschädigt und wird nicht richtig ausgegeben (108)". Warum "B Helvetica bold", ich habe keine "B Helvetica", wie kann die beschädigt sein?
Ich könnte auch Suitcase X1 benutzen, damit hat man anderen Stress und eigentlich wäre alles in Sahne, wenn Quark mir nicht ab und an mit dem Spruch kommen würde. Konsequenz ist halt, dass beim aktuellen Dokument weder PS noch PDF generiert wird.
Nun ja, was man nicht selber macht ... muss ich halt den Rechner vom Kollegen dafür bearbeiten und für InDesign plädieren.

Schönen Gruß

Danyji


als Antwort auf: [#105259]

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

27. Aug 2004, 09:16
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #105439
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Danyji,

die Helvetica-Bold, die als "B Helvetica bold" im Schriftmenü angezeigt wird, ist Bestandteil des Helvetica.dfonts der zum Mac OS X System gehört und im /System/Library/Fonts/ Verezichnis zu finden ist und auch vom System für eigene Zwecke benötigt wird (da ansonsten einige zu Mac OS X gehörende Programme nicht mehr hochfahren). Wenn Sie also entfernt wird, muss ein vollwertiger Ersatz "nachgeliefert" werden.

Wenn Sie sagen, dass Sie diese Helvetica, also den Helvetica.dfont bereits testweise (aber ohne Erfolg) aktiviert und deaktiviert haben, dann haben Sie wahrscheinlich diverse Kopieraktionen durchgeführt und auch die Zugriffsrechte auf die Datei manipuliert, denn so einfach lassen sich die Fonts aus dem oben genannten Ordner nicht rausnehmen bzw. reinkopieren, da Sie als User und Administrator nur Leserecht haben.

Ich bin mir also ziemlich sicher, dass entweder bei diesen Aktionen etwas schief gelaufen ist, oder eben doch ein Fontkonflikt mit einer anderen gleichzeitig aktiven Helvetica-Bold vorliegt.

Genauso wie immer dann ein Konflikt vorliegt, wenn QuarkXPress 6 Anwender eine im Layout "unsichtbare" ZapfDingbats reporten. Denn wenn alles richtig eingestellt ist, dann ist Sie auch unter 10.3.5 und QuarkXPress 6.1 sehr wohl sichtbar und auch ausgebbar.

Ein Programm wie QuarkXPress 6, welches nunmal die Fontverwaltung nicht selbst in die Hand nimmt (so wie die Adobe Programme tun) ist von einer "sauberen" Fontinstallation auf dem Rechner abhängig. Damit steht und fällt alles.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#105259]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 27. Aug 2004, 09:18 geändert)

Quark 6.1 Druck und Export streikt wegen angeblich kaputter B Helvetica Bold,...

Danyji
Beiträge gesamt: 12

27. Aug 2004, 20:43
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #105567
Bewertung:
(747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die ausführliche Antwort. Dieses Helveticaproblem habe ich schon recht lange, vorher mit Suitcase und jetzt mit Quark persönlich, aber auch nicht bei jedem Dokument. Das mit der »B Helvetica« taucht ab und an mal auf, je nach Dokument. Ich glaube fast, es liegt an einer ganz anderen Schrift und die Fehlermeldung ist nur irreführend. Beim besagten Dokument kam auf einem anderen Rechner die gleiche Fehlermeldung, nur da wurde eine Schrift angemäkelt, die auch wirklich im Dokument war. Ich habe keine Adminrechte auf besagtem Rechner und kann daher die Systemfonts nur mit FontBook deaktivieren und für administratorische Maßnahmen habe ich weder Zeit noch Rechte. Am Montag kommt Admin, der darf sich der Sache dann annehmen.

Schönen Gruß

Danyji


als Antwort auf: [#105259]
(Dieser Beitrag wurde von Danyji am 27. Aug 2004, 20:43 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
04.09.2020 - 05.03.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 04. Sept. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 05. März 2021, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
22.09.2020 - 23.09.2020

Digicomp Academy AG, Basel, Bern oder virtuell
Dienstag, 22. Sept. 2020, 08.30 Uhr - Mittwoch, 23. Sept. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-photoshop-cc/kurs-adobe-photoshop-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Lüftergeräusch nach Installation von Catalina update 10.15.6

safaribookmarkssyncagent wurde unerwartet beendet Fehlermeldung geht nicht mehr weg

wie langen Text auf viele Seiten einfügen - erledigt

wie langen Text auf viele Seiten einfügen

Tastatur-Kürzel in Dialogen tun nicht mehr

Formularfelder mit Mediävalziffern

Automatische Farbmengenberechnung

Wörter mit Bindestrichen werden nicht automatisch getrennt. Alternative?

Pfeil zurück geht nur im eingeloggten Zustand

Zeichen nach Absatzformat
medienjobs