[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

hoffnungsvoll
Beiträge gesamt: 3

24. Apr 2014, 22:57
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Welcher kompetente Quarkmensch hat einen Tipp für mich?

Wenn ich bestimmte Dateien (Quark-Dateien, die 2011 noch super funktioniert haben. Nun gibt es eine Neuauflage des Buches und ich muss sie überarbeiten) in meinem Quark 6.52 auf Mac OS X 10.6.8 öffnen will, sagt "er" mir, es fehlen Schriften, z.B. 55 Helvetica Roman, Bank Gothic und Gill Sans MT Bold.

Dann gehe ich in die Schriftensammlung, um nachzuschauen, und sehe dort gaanz viele Helvetica-Schriften und Bank Gothic und Gills Sans bereits installiert und aktiv. Aber Quark meckert trotzdem und findet die Schriften nicht.

Auf Rat eines Bekannten habe ich nun in der Schriftensammlung diese jene Schriften entfernt, gelöscht und mehrmals, mit verschiedenen Methoden, wieder installiert. Oder es versucht. Denn z.B. kann ich beim Installieren nur die Bank Gothic BT auswählen, die Font Suitcase heißt, aber die anderen beiden Bank Gothic-Schriften, die PostScript Type 1 outline font heißen, sind hellgrau und somit nicht auswählbar und somit für mich nicht installierbar.

Und nu? Wie kann ich jemals das Buch gestalten :-( Hm, ich bin ratlos. Hast Du einen Tipp für mich?

Danke und lieben Gruß, Julia
X

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2188

25. Apr 2014, 08:31
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #526540
Bewertung:
(2812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julia,

die ersten Schritte bei diesen Problemen bestehen aus zwei Schritten.

1.)
Stehen die gewünschten Schriften in einem originalen Apple-Programm (z.B. TextEdit, aber keinesfalls von Adobe oder Microsoft) zur verfügung?
Wenn nicht, dann sind die Schriften defekt oder unvollständig.
Du hast Suitcase? Dazu gehört auch der Fontdoctor…

2.)
Funktionieren die Schriften in TextEdit, dann ist das Löschen des Font Caches die nächste Challenge.

Ruf’ mal diese Google-Suche auf:
https://www.google.de/...5ZU9rcJ8qKtQaZw4H4CQ.

Da findest Du etliche Wege, den Font Cache zu löschen. Auch Suitcase verfügt über diese Funktion.


Über einen Bericht, ob Du weitergekommen bist, freue ich mich.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#526535]

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

mk-will
Beiträge gesamt: 1175

25. Apr 2014, 12:39
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #526547
Bewertung:
(2768 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Julia,

das Du "gaanz viele Helvetica-Schriften" hast, ist irrelevant.
Du brauchst die Schrift "55 Helvetica Roman".

Auch "Bank Gothic BT" ist nicht "Bank Gothic".


"PostScript Type 1 Outline"-Dateien können nicht installiert werden.
Die Installation erfolgt mit Hilfe der "Font Suitcase"-Datei.

Im übrigen handelt es sich hierbei anscheinend um Schriften aus Zeiten von MacOS 9.
Heute werden TrueType (TTF) oder OpenType (OTF) Schriften verwendet.
Grundsätzlich sollten aber auch die alten installierten Schriften nutzbar sein.

Mit welchen Version QXP und MacOS X wurden die Dateien 2011 bearbeitet?

Das Problem kann entweder sein, daß Dir die richtigen Schriften fehlen oder das die korrekt installierten Schriften jetzt mit einem anderen Namen im Menü erscheinen.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#526535]

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

hoffnungsvoll
Beiträge gesamt: 3

26. Apr 2014, 00:30
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #526578
Bewertung:
(2719 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Detlev,

danke für Deine Antwort.

Zu 1.:

Wenn ich in TextEdit auf "Schriften einblenden" gehe, dann sehe ich z. B. Gill Sans Regular, Light, Italic, Light Italic, Bold und Bold Italic … aber NICHT Gill Sans MT Bold, die mir von Quark als fehlende Schrift angezeigt wird. Bedeutet das jetzt schon, dass die Schrift defekt oder unvollständig ist? Ich habe leider nicht Suitcase, sondern die Schriftensammlung.

2.:

Ich könnte ja einfach mal den Fontcache löschen - oder? Mit "sicherem Start" oder übers Terminal (???). Hab unter Library - Cache 3 Dateien gefunden, die da lauten com.apple.psnormalizer.fontcache.le.64.26, com.apple.psnormalizer.fontcache.le.64.26.lock und com.apple.psnormalizer.fontcache.le.64.502.lock. Ob die in die engere Auswahl kommen?

Besten Dank und lieben Gruß ins Wochenende, Julia


als Antwort auf: [#526540]

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

hoffnungsvoll
Beiträge gesamt: 3

26. Apr 2014, 00:36
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #526579
Bewertung:
(2719 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan,

vielen Dank auch für Deine Antwort!!

Ich weiß leider nicht mehr, welche QXP und MacOS X-Versionen ich 2011 verwendet hatte. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich es (anhand der "alten" Dateien) herausfinde?

Falls ich die richtigen Schriften installiert habe, gibt es einen Weg zur weiteren Lösung des Problems, falls sie jetzt mit einem anderen Namen im System erscheinen?

Ich danke Dir und wünsche Dir ein angenehmes Wochenende - Julia


als Antwort auf: [#526547]

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2188

26. Apr 2014, 09:52
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #526580
Bewertung:
(2678 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ hoffnungsvoll ]
Wenn ich in TextEdit auf "Schriften einblenden" gehe, dann sehe ich z. B. Gill Sans Regular, Light, Italic, Light Italic, Bold und Bold Italic … aber NICHT Gill Sans MT Bold, die mir von Quark als fehlende Schrift angezeigt wird. Bedeutet das jetzt schon, dass die Schrift defekt oder unvollständig ist?

Die Welt wäre zu schön, wenn man jetzt sofort ja oder nein sagen könnte. Leider melden sich einige Schriften mit „MT“ im Dateinamen nicht ebenfalls mit MT in den Programmen.
Aber die Gill Sans (mit ihren einzelnen Schnitten) meldet sich mit „MT“ in den Programmen.

Ergo: Du hast nur die Gill Sans geladen/installiert, aber nicht die Gill Sans MT. Wenn Du Glück hast, könntest Du die nicht vorhandene Gill Sans MT durch die Gill Sans ersetzen, ohne dass es zu optischen Veränderungen kommt.


Antwort auf [ hoffnungsvoll ] 2.:

Ich könnte ja einfach mal den Fontcache löschen - oder? Mit "sicherem Start" oder übers Terminal (???). Hab unter Library - Cache 3 Dateien gefunden, die da lauten com.apple.psnormalizer.fontcache.le.64.26, com.apple.psnormalizer.fontcache.le.64.26.lock und com.apple.psnormalizer.fontcache.le.64.502.lock. Ob die in die engere Auswahl kommen?

Es sieht momentan ja so aus, dass Du nur ähnliche Schriften, aber nicht exakt die gleichen Schriften geladen hast – also kein Cache-Problem vorliegt.
Die genaue Inhalte des Font Cache-Ordners kenne ich nicht. Ich persönlich lösche jede Woche automatisch den Font Cache mit einem System-Tool.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#526578]

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

26. Apr 2014, 10:34
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #526581
Bewertung:
(2665 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Julia

QXP zeigt doch die Version im Öffnen-Dialog unten an (zumindest bei Windows).
Du kannst aber auch "Ausgabe sammeln" verwenden und hier nur die nur die Option "nur Bericht" auswählen.

Diese Datei dann in einem Texteditor öffnen, darin findest du die Dateihistorie schön aufgelistet.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#526579]

Quark 6.52 meldet trotz Installation fehlende Schriften

mk-will
Beiträge gesamt: 1175

26. Apr 2014, 12:46
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #526582
Bewertung:
(2634 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Julia,

evtl. liegt ein Schriftnamenskonflikt vor.

Deinstalliere GillSans, Bank Gothic und alle Helvetica (mit Ausnahme von Helvetica regular/roman, italic, bold, bolditalic) und prüfe ob Deine GillSansMT, BankGothic MT, 55 Helvetica erscheinen.
Falls nein, installiere sie nochmal.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#526578]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Affinity Photo od. Designer -Bildecke einrollen

CC 2020: Problem mit Textumfluss mit verankerten Objekten

Abrisse im Druck

Farbmanagement bei Fotoabzügen

Dokument einrichten per Javascript [AI24.3, WIN10]

Problem mit arabischer Schrift: Wie von rechts nach links setzen?

Suchen u. Ersetzen von Strings mit bestimmter horizontaler Skalierung [INDD15.1.1 WIN10]

Netzwerklaufwerke verbinden -> Bei nicht verfügbar Fehlermeldung unterdrücken

Fortlaufende Nummerierung der Druckbogen

Verschiedene Netzwerke Handeln
medienjobs