[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Quark 7.02 / Sonderfarben

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quark 7.02 / Sonderfarben

Harry Gueck
Beiträge gesamt: 42

12. Okt 2006, 10:00
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei uns soll in absehbarer Zukunft von Quark 6 auf Quark 7 upgedated werden. Ist eigentlich die Farbverwaltung in der aktuellen Version 7.02 inzwischen so weiterentwickelt worden, dass man nicht ständig von Hand die DeviceN Einstellung bei der Belichtung von Sonderfarben anwählen muß (wie in Quark 6)?
X

Quark 7.02 / Sonderfarben

Obermayr
Beiträge gesamt: 542

12. Okt 2006, 10:04
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #256064
Bewertung:
(1140 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das kann man kurz und knapp mit "Ja" beantworten.
In QXP 7 reicht es ein CMYK-basiertes Ausgabesetting zu verwenden, in dem die Verechnung von Sonderfaben in 4C deaktiviert ist.
So wie es aussieht, ist QuarkXPress 7 dann selbst in der Lage, auf Bedarf den DeviceN Modus objektabhängig zu verwenden, wenn dies erforderlich ist.
Wichtig zu sagen ist noch, dass hier das richtige Farbprofil gewählt werden muss, und i.d.R. nicht mit den mitgelieferten Ausgabesettings gearbeitet werden kann.

Georg Obermayr

------
NEU: Das Buch zu agilem Publishing:
http://www.agile-publishing.de/go-book

Twitter: http://www.twitter.com/georgobermayr


als Antwort auf: [#256060]

Quark 7.02 / Sonderfarben

Obermayr
Beiträge gesamt: 542

14. Okt 2006, 12:20
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #256523
Bewertung: ||||
(1087 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Gueck,

Ich antworte gleich hier, ich hoffe das ist OK, evtl. ist es ja auch für andere interessant:

Zitat Gibt es eigentlich die Möglichkeit, eine optimale Einstellung in Quark 7.02 für die PDF-Composite Ausgabe vorzunehmen? Wie muß eigentlich ein ideales Ausgabesetting aussehen, um nicht "auf die Nase" zu fallen?


Ja, die gibt es. Bevor ich das jetzt alles wieder selber herunter bete, verweise ich auf zwei Quellen, die in letzer Zeit Empfehlungen für QuarkXPress 7 herausgegeben haben:

- PDF/X-Ready (http://www.pdfx-ready.ch/index.php?show=390): Hier gibt es als Download versch. PDF-Ausgabestile für Coated, Uncoated, Newspaper u. Webcoated. Was bei PDF/X-Ready fehlt sind die Einstellungen für Quellen sowie für die Präferenzen.

- Die kann man sich aber im Cleverprinting Ratgeber 2007 erlesen: http://www.cleverprinting.de/ (Kostenloser Download)

Dem aufmerksamen Beobachter wird nicht entgangen sein, dass PDF/X-Ready und Cleverprinting unterschiedliche Farbeinstellungen verwenden: AsIs und CMYK. Ich denke, es ist ganz interessant einmal die Philosophien zwischen beiden Einstellungen zu beschreiben:

- Cleverprinting verwendet ein CMYK basiertes Setting. Das ist das, was wir auch hier immer wieder empfohlen haben. Dadurch werden RGB-Bilder automatisch nach CMYK verrechnet, CMYK wird durchgereicht, Transparenzen werden in CMYK reduziert. Dieser Ansatz ist sehr locker gegenüber verschiedenen Arten der Datenaufbereitung: Es ist möglich einen Teil der Daten medienneutral zu halten und andere Daten vorab in CMYK aufzubereiten. QuarkXPress übernimmt auf Bedarf das Farbmanagement und greift regulierend ein.

- PDF/X-Ready verfolgt einen anderen, restriktiveren Ansatz: Es kommt AsIs mit dem jeweiligen CMYK-Profil ohne geräteneutrale Farbe zum Einsatz. Dabei ist die PDF/X-3 Evaluierung aktiviert. Durch diese Kombination werden alle in QuarkXPress 7 platzierten RGB-Bilder bei der PDF/X-Evaluierung als Fehler gemarkt (untagged RGB ist in PDF/X verboten), die PDF/X-Evaluierung scheitert. Die Philosohpie von PDF/X-Ready ist es also, dass auschließlich CMYK-Daten in QXP platziert werden dürfen, die verfahrensangepasste Datenaufbereitung also bereits in Photoshop (z.B.) erfolgen muss. QuarkXPress 7 soll und darf bei diesem Ansatz außer für das Softproofing nicht mehr farbmanagend eingreifen.
AsIs stellt hier sicher, dass RGB RGB bleibt, was wiederum der PDF/X-Evaluierung nicht "gefällt" und somit eine nicht konforme Ausgabe entsteht

Beide Ansätze sind denkbar und praktikabel: Binding in Photoshop (PDF/X-Ready) bzw. Binding in Photoshop und/oder in QuarkXPress 7 (z.B. Cleverprinting). Der Anwender muss für sich entscheiden welcher Ansatz für sich und seinen Workflow passender ist. Und dann muss eben überlegt werden, wo im Detail noch Anpassungen an die Gegebenheiten erforderlich sind. Die dritte Möglichkeit, das Binding in Acrobat oder später ist mit QuarkXPress 7 auf Grund verschiedener Einschränkungen im Moment nicht sinnvoll umzusetzen.

Georg Obermayr
http://www.georgobermayr.de

------
NEU: Das Buch zu agilem Publishing:
http://www.agile-publishing.de/go-book

Twitter: http://www.twitter.com/georgobermayr


als Antwort auf: [#256060]

Quark 7.02 / Sonderfarben

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

14. Okt 2006, 13:27
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #256529
Bewertung:
(1080 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Georg, danke für die Gegenüberstellung,

die PDFX-ready-Einstellungen sind CH-landesweite Kompromisse. PDFX-ready als Verein will und kann keine Verantwortung übernehmen, ob jemandem die Separationsergebnisse der Bilder durch Layoutprogramme wirklich gefallen. Deswegen das Beibehalten von RGB in den öffentlich vertriebenen Einstellungen.

Alle Anwender dieser PDFX-ready-Ausgabestile können diese natürlich für sich auf CMYK umstellen und auch die Komprimierung der Bilder in noch bessere Gefilde heben oder die Runterrechnung der Bilder ausschalten. Besser als die Norm darf man immer sein!


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#256523]
X

Aktuell

PDF / Print
kalenderFebruar_kl

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
28.07.2021

Zürich, Birol Isik BK Academy / SNF Academy - Online
Mittwoch, 28. Juli 2021, 08.00 - 18.00 Uhr

Webinar

Webseite erstellen mit WordPress Marketingmassnahmen Change Management Digitalisierung Herausforderungen & Chancen Content Publishing

Ja

Organisator: Birol Isik - BK Academy Schweiz / SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.snfa.ch/pers%C3%B6nlichkeitsentwicklung-coaching