[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

revo-team
Beiträge gesamt: 21

7. Feb 2007, 15:02
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(3850 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wir arbeiten derzeit an einem Katalog. Es ist schon des öfteren vorgekommen, das Quark einfach abstürzt und das Dokument plötzlich statt 220 MB nur noch 50 MB groß ist.
Teilweise fehlen dann auch Daten im Dokument, teilweise aber auch nicht, trotz der geringeren Größe.

Weiterarbeiten am kleineren Dokument, wenn nichts fehlt, oder lieber nicht?
Hat jemand eine Ahnung worans liegt?

Rechner sind Apple PowerPC G5/G4 und IMAC G4.

Wir arbeiten schon mit 5 Sicherheitskopien und Originalen, was aber auch nicht die Lösung sein kann, da es uns pro Tag einmal das Dokument zerhaut und die Daten meist weg sind..
X

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

7. Feb 2007, 15:29
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #274980
Bewertung:
(3835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo revo-team

Was für ein Dokument ist das?
1.) Ein von 6 nach 7 konvertiertes
oder
2.) ein neues in 7 erstelltes Dokument.

Wenn 2.) dann bitte das beachten bzw. durchführen -> http://previous.publisher.ch/...62/QuarkXPress7.php3


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#274968]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

revo-team
Beiträge gesamt: 21

7. Feb 2007, 16:44
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #275002
Bewertung:
(3826 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist ein von 6.5 nach 7.1 konvertiert Produktkatalog mit ca. 300 Seiten und sehr vielen Zuspielern (meist Freisteller/EPS, sind aber alle aktualisiert bzw. eh neu)...

Wir haben den Katalog auch schon geteilt, da wir dachten, dass die Rechner es vielleicht nicht schaffen. Problem ist aber immer noch das gleiche...


als Antwort auf: [#274980]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

7. Feb 2007, 18:00
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #275026
Bewertung:
(3812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ich würde hier eine Miniaturseitenverschiebung versuchen, evtl. ist irgendwo etwas beschädigt. Könnte es an einer Schrift liegen? Ist es so, das QXP abschmiert wenn man immer auf eine bestimmte Seite oder Objekt zugreift?

Weitere Tipps sind hier zu finden. ->http://www.hilfdirselbst.ch/..._P219963.html#219963

Weiterhin wäre es von Vorteil alle Caches zu löschen, zu finden in den Vorgaben.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#275002]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

7. Feb 2007, 18:38
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #275039
Bewertung:
(3809 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,


zum ersten: So eine schwere Datei? Evtl die Voreinstellung ändern: http://www.hilfdirselbst.ch/foren/XPress_7_02_schwer_und_langsam_P275032.html#275032.

Zum zweiten.
Meine persönliche Arbeitsweise: Ich habe niemals "automatisch sichern" und "Sicherungskopie" aktiviert. Ich arbeite(!) bei größeren, wertvollen Dateien niemals länger als (1 bis) 2 Stunden an der Datei. Dann sichere ich sie unter anderem (Versions-) Namen. Schließe sie und öffne sie wieder. Ich habe noch nie Dateien gehabt, die sich nicht mehr öffnen lassen oder korrupt wurden. Vielleicht habe ich Glück gehabt, vielleicht war es diese Arbeitsweise.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#275026]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

7. Feb 2007, 21:27
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #275063
Bewertung:
(3795 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Detlev,

Antwort auf: Meine persönliche Arbeitsweise

Meine Arbeitsweise: Ich hatte enorme Probleme mit *Automatisch sichern* und *Automatische Sicherungskopie*, die ich vorerst beide gleichzeitig eingeschalten hatte. Dateien crashten und ließen sich weder als Original noch als Sicherungskopie öffnen. Nach Einkreisen des Problems hab ich *Automatisch sichern* deaktiviert (bereits in QXP 6) und seither nie mehr angerührt.

Für *Automatische Sicherungskopie* hab ich einen andern Ordner auf einer anderen Festplatte gewählt, sichere jetzt etwa alle 5 bis 10 Minuten manuell, wie früher, als es noch keine Automatik gab. Bei heiklen Dateien sichere ich zum Abschluss 2-mal, damit ich eine identische Sicherungskopie im direkten Zugriff habe, da ansonsten nur die vorletzte angezeigt wird.

Und ich hab auf dem Seitenbildschirm ständig das Fenster des Ordners geöffnet, in dem ich die Sicherungstätigkeit beobachten kann.

So kann ich auch den ganzen Tag an einem einzigen Projekt ohne Probleme arbeiten, selbst wenn es einige Male aus anderen Gründen abstürzt. Verloren sind dann nur die paar Minuten bis zur letzten Sicherung.



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#275039]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

8. Feb 2007, 00:45
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #275087
Bewertung:
(3780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Detlev Hagemann ] Ich habe niemals "automatisch sichern" und "Sicherungskopie" aktiviert.


Was spricht denn dagegen?

gruß Dieter
Viele Grüße Dieter



Office: Win7 Prof SP3 - QuarkXPress 9.5.4.1 - Adobe CS4 Design Standard - Office 2010
Home: Windows Vista Home Basic - QuarkXPress 9.5.4 - PhotoShop7.01 - Acrobat Prof. 7.1.0 - Office 2000 SP 2


als Antwort auf: [#275039]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

8. Feb 2007, 06:31
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #275094
Bewertung:
(3772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dieter

Ich habe das auch immer aktiv, nur sind wir zwei mit Windows unterwegs und die anderen mit dem MAC. Die Quark-Programmierer haben meiner Meinung nach, noch immer so ihre Probleme mit dem MAX OS X, man kann es an den Problemen erkennen die es nur auf dem MAC gibt. z.B.: Adobe PDF, CUPS


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#275087]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

DKWien
Beiträge gesamt: 46

8. Feb 2007, 06:33
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #275095
Bewertung:
(3772 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In meinem Beitrage "QuarkXPress 7.1 Windows - Datei läßt sich nicht mehr öffnen" habe ich ein sehr vergleichbares (ähnliches), wenn nicht sogar das gleich Problem beschrieben.

Ich habe meine 96 Seiten (250MB unter Ver.6.5, 130MB unter Ver.7.1) gestern mit Minitaurseitenverschiebung konvertiert und hatte seither keine Probleme beim Speichern mehr.

Ich habe weiterhin "automatische Sicherheitskopie" auf 10 Versionen eingestellt.

Ich sichere jedoch immer wieder händisch mit neuem Dateinamen und überprüfe die Datei mit manuellem "schließen" und "öffnen".

Es scheint, daß das Problem durch die "Miniaturseitenverschiebung" behoben worden ist.

Warum QuarkXPress 7.1 herausgebracht wird, wenn es ganz leicht wäre diesen Warkaround standardmäßig dem User beim Öffnen einer älteren QuarkXPress Version vorzuschlagen und diesen automatisch durchzuführen, kann ich auch nicht erklären? (Wenn ich eine alte Excel Version öffne, muß ich mir auch keine Gedanken darüber machen die Datei manuell zu konvertieren)

LG,
DKWien.


als Antwort auf: [#275087]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

8. Feb 2007, 07:29
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #275106
Bewertung:
(3764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ HyperDieter ]
Antwort auf [ Detlev Hagemann ] Ich habe niemals "automatisch sichern" und "Sicherungskopie" aktiviert.


Was spricht denn dagegen?

gruß Dieter


Hallo Dieter,

Wenn jemand eine instabilere Rechnerkonfiguration hat: Dass sich dann durch die doppelten oder dreifachen Sicherungsschritte das Risiko verdoppelt oder verdreifacht, dass eine unsaubere Schreibaktion auf die Festplatte sich einfach in der Datei fortpflanzt.

Ein Beispiel aus der XPress-5-Praxis: Der User lässt automatisch sichern. Alle 5 Minuten. Und hat 10 Sicherungskopien angeschaltet. Sein letzter Sicherungsschritt ist schiefgegangen, weil er genau in der zehntel oder tausendstel Sekunde, als XPress automatisch sichern wollte, ein Bild laden wollte. Doppelter Zugriff aufs Betirebssystem. Er merkt nichts. Danach ist er für eine Stunde in die Mittagspause gegangen. Nach 55 Minuten waren alle seine 10 Sicherungskopien gleichermaßen kaputt. Denn die gleiche kaputte Datei ist noch 10 mal alle 5 Minuten kopiert worden.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#275087]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

revo-team
Beiträge gesamt: 21

8. Feb 2007, 09:55
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #275147
Bewertung:
(3750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die vielen Ansätze!

Wir haben eigentlich alle automatischen Sicherungen deaktiviert und machen alles manuell.
Auch arbeiten wir nie länger als 2 Stunden an einem Dokument, da wir auch festgestellt haben, dass die Datei crashed, wenn man länger dran arbeitet....

Noch ein Problem: die zertörten Dateien lassen sich weder löschen noch in den Papierkorb verschieben bzw. der Dateiname ändert sich in Bezeichnungen wie 4A696D4D... öffnen lassen die sich meist auch nicht mehr...

wenn die (kleineren, gecrashten Dateien) sich öffnen lassen, sind alle Bildrahmen grau gefüllt und in verpixelter Schrift steht "Übersetzungsfehler" drin...


als Antwort auf: [#275106]
(Dieser Beitrag wurde von revo-team am 8. Feb 2007, 10:01 geändert)

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2189

8. Feb 2007, 10:23
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #275165
Bewertung:
(3742 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

liegen die XPress-Daten bei der Bearbeitung auf einem Server oder lokal.? Dein nun beschriebenes Verhalten kenne ich bis jetzt nur in bestimmten Serverumgebungen


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing


als Antwort auf: [#275147]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

8. Feb 2007, 11:53
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #275201
Bewertung:
(3725 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Detlev Hagemann ] Ein Beispiel aus der XPress-5-Praxis: Der User lässt automatisch sichern. Alle 5 Minuten. Und hat 10 Sicherungskopien angeschaltet. Sein letzter Sicherungsschritt ist schiefgegangen, weil er genau in der zehntel oder tausendstel Sekunde, als XPress automatisch sichern wollte, ein Bild laden wollte. Doppelter Zugriff aufs Betirebssystem. Er merkt nichts. Danach ist er für eine Stunde in die Mittagspause gegangen. Nach 55 Minuten waren alle seine 10 Sicherungskopien gleichermaßen kaputt. Denn die gleiche kaputte Datei ist noch 10 mal alle 5 Minuten kopiert worden.


Hallo Detelev,

das kann ich so nicht nachvollziehen. Die *Sicherungskopien* (letzte ... Versionen behalten) beziehen sich doch auf die letzten - in diesem Fall 10 - *manuell* gesicherten Versionen.

Was das "automatische Sichern" angeht, kann es natürlich zu so einem Konflikt kommen, auch wenn ich nicht verstehe, warum man so etwas Programmäßig nicht in den Griff bekommen kann, andere Anwendungen schaffen das ja auch.
(In Quark 7 bei großen Dokumenten nervt mich bei diese Funktion allerdings dahingehend, dass man dann mitunter einige dutzend Sekunden einen leeren Bildschirm angezeigt bekommt, der auf einen Absturz hindeutet, während eigentlich nur die automatische Sicherung im Hintergrund läuft.)

Das Gegenbeispiel gibt es aber auch: Ich habe mal eine ganze Nacht an einem Dokument gearbeitet und das manuelle Sichern irgendwann vergessen. Dann ist die Kiste abgestürzt. 8 Stunden Arbeit für die Tonne...

Gruß Dieter
Viele Grüße Dieter



Office: Win7 Prof SP3 - QuarkXPress 9.5.4.1 - Adobe CS4 Design Standard - Office 2010
Home: Windows Vista Home Basic - QuarkXPress 9.5.4 - PhotoShop7.01 - Acrobat Prof. 7.1.0 - Office 2000 SP 2


als Antwort auf: [#275106]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

revo-team
Beiträge gesamt: 21

8. Feb 2007, 12:01
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #275203
Bewertung:
(3721 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@detlev

Die Daten liegen auf einem Apple Server. Ist aber auch schon vorgekommen, dass das Dokument auf einer lokalen Platte gecrasht ist..


als Antwort auf: [#275165]

Quark 7.1 - Crash und Datenverlust?

Drienko
Beiträge gesamt: 4814

8. Feb 2007, 12:11
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #275208
Bewertung:
(3716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Dieter

Wenn QXP automatisch sichert, kannst du das daran erkennen.
Das links unten wo normal der Zoomfaktor und die Seitenzahl angezeigt wird, ein Balken nach links läuft.


Gruss, Bernd D.
W10 (64-Bit), QXP 2018/2019, Corel Draw 2020/Designer 2020, MSO 2013,
https://www.facebook.com/sgmdonzdorf/

Helfen Sie mit bei HDS, werden Sie Mitglied.


als Antwort auf: [#275201]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS