hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
12. Jan 2005, 15:33
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


http://quarkvsindesign.com/...psd-import-xtension/

:-)
Top
 
X
typneun
Beiträge: 395
12. Jan 2005, 16:28
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #135832
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


wow, respekt: mal sehen, wie adobe nachzieht...

(trotzdem bekomme ich bei adobe für 1600 euro PS und IND und ACR und AI, während ich bei xpress alleine schon 2100 hinblättern muss... da müsste quark noch schrauben!)
als Antwort auf: [#135800] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Jan 2005, 20:30
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #135903
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


was bringts?

psd´s sind immer noch nicht transparent und dann habe ich noch ne Datei zu handeln ... na super ...
als Antwort auf: [#135800] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9285
12. Jan 2005, 23:22
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #135938
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


Na wie toll was für eine Gurke:
While InDesign cannot manipulate the layers of placed PSD files like Quark, InDesign still beats Quark on transparency. The PSD Import xtension holds the transparency of the file’s constituent layers, but the xtension forces a white background to appear beneath all layers. The background color is impossible to change, so when placing images on non-white backgrounds the old standy-by clipping path is necesary.

Quark ist halt Quark....

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy
als Antwort auf: [#135800] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
13. Jan 2005, 08:49
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #135972
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=27665
als Antwort auf: [#135800] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
13. Jan 2005, 09:50
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #135987
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


Trotzdem traurig fuer Adobe, dass Quark einen besseren PSD-Import hat als Adobe (als Besitzer des Dateiformats).

Ungefaehr genauso traurig wie die Tatsache, dass Adobe DCS besser unterstuetzt als Quark (als Erfinder des Dateiformats).

Softwarehersteller sind halt manchmal schwer zu durchschauen...
als Antwort auf: [#135800] Top
 
mr.jones
Beiträge: 525
13. Jan 2005, 11:08
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #136013
Bewertung:
(1118 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark gewinnt über Indesign


keine angst - quark hat nicht den besseren psd-import. er wurde in dem test, den ich persönlich für absolut lächerlich halte, nur besser bewertet.

was sind die vorteile des psd-formats?
transparenzen, ebenen, einstellungsebenen, kleine dateigrössen. wobei ich ebenen in bildern seit ihrer erfindung genial finde - aber nur in photoshop, schliesslich möchte ich noch die kontrolle über dateizustände haben.

transparenzen werden in xpress ignoriert, ebenen können nicht reduziert werden, ebeneneffekte ade, ebenenreihenfolge nicht verändert werden usw... am wichtigsten wäre im grunde genommen die transparenz, also kann es nicht sein, dass die xpress-xtension diesen test gewinnt. vor xpress 7 bleibt xpress um längen hinter indesign, soviel ist klar.

"storage space savings"... haha, selten so gelacht! damit hätten sie vor 10 jahren kommen sollen, als festplatten äusserst kostbar waren. heute spielt doch ein bild mehr oder weniger keine rolle mehr. und abgeliefert wird bei innovativer und effizienter bearbeitung eh nur pdf - womit wir wieder bei einem für quark traurigen thema sind - und wer hat es nötig, beim umgang mit pdf darauf zu schauen, ob man jetzt grosse oder kleine bilder hat. irgendwo noch quadra-user?

für mich ist diese xtension eine beleidigung für den anwender und nichts anderes als ein marketingag, den quark nicht einmal alleine entwickelt hat. aber es ist sonnenklar, dass man in kritischen zeiten aus jeder 6 ein as machen möchte - marketingtechnisch zumindest.

--
gewisse milcherzeugnisse hinterlassen auf dem löffel einen besseren nachgeschmack als am bildschirm. G5 2 DP / 2.5 GB / Mac OS X 10.3.7 / QuarkXPress 6.5
als Antwort auf: [#135800] Top
 
X