hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Frank Fallgatter  M  p
Beiträge: 781
5. Feb 2018, 17:08
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark und der Stift


Guten Tag allerseits. Ich weiß nicht, warum Quark in seiner neuesten Version die Zusammenarbeit mit einem Wacom Stift teilweise verweigert. Der Scrollbalken läuft in die entgegengesetzte Richtung, ein Rahmen lässt sich nicht aufziehen. Und das passiert wirklich nur in Quark!

Die einzige Lösung, die mir bisher einfiel: die Maus. Schade.

Gruß
Frank
Top
 
X
tintivie m
Beiträge: 98
5. Feb 2018, 18:19
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #562303
Bewertung:
(461 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark und der Stift


Hallo Frank,

ich arbeite mit QXP 2017, Mac OS 10.12. und verwende ein Wacom Intuos Pro. Ich habe keinerlei Probleme mit dem Stift. Hilfreich wäre zu wissen mit welcher Konfiguration Du arbeitest. Was Du probieren kannst: Einmal das Tablett ab- und anstecken und so neu zu starten. Und auch prüfen, ob es für das Wacom ein Treiberupdate gibt, bzw. den Treiber generell neu zu installieren. Das hat bei mir bei (selten vorkommenden) diversen Problemen geholfen ...

lg
Michael
als Antwort auf: [#562301] Top
 
Frank Fallgatter  M  p
Beiträge: 781
5. Feb 2018, 21:13
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #562307
Bewertung:
(442 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark und der Stift


Ah gut, das Teil vom Rechner zu trennen hab ich tatsächlich noch nicht probiert. Vermutlich da ich mit meinem anderen Tablett ebenfalls Probleme hab. Werd ich jedenfalls versuchen. Habe den Eindruck, dass irgendwas mit dem Treiberchaos bei Wacom zusammenhängen könnte.

Einmal sitze ich mit nem Intus 3pro am 64Bit Windows 10 Rechner, in der anderen Variante hängt sich ein Intuos 5 mit der Touchfunktion ab und an sowohl am Mac als auch am PC auf. Obwohl die LED am Tablett suggeriert, dass der Touch funktioniert.

Das Intuos 3 hab ich schon längere Zeit nicht mit einem Treiberupdate verwöhnt. Muss ich mal riskieren. Vielen Dank Michael!

Frank
als Antwort auf: [#562303]
(Dieser Beitrag wurde von Frank Fallgatter am 5. Feb 2018, 21:14 geändert)
Top