hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Detlev Hagemann
Beiträge: 2052
1. Okt 2013, 15:32
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1288 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark zu Performance-Problemen


Im amerikanischen Quark-Forum gibt es ein offizielles Statement zur Lösung der Performance-Probleme von XPress 10.0.0.1 und 10.0.0.2

http://forums.quark.com/t/33374.aspx#124309


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann

Immer up-to-date mit QuarkXPress |•| Das Praxisbuch zu QuarkXPress 2017 |•| Das Buch: Agiles Publishing Top
 
X
mr.jones
Beiträge: 525
13. Okt 2013, 14:38
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #518378
Bewertung:
(1128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark zu Performance-Problemen


Zitat We are putting all our energy behind fixing these bugs


Warum eigentlich erst jetzt? Mal im Ernst: Ist es nicht Sinn und Zweck einer neuen Software, dass der User damit zufriedener ist als mit der alten? Meines Erachtens wäre dies die Hauptaufgabe – Ziel ganz klar verfehlt.

Werden neue Versionen nicht zuerst getestet? Wenn ja, muss dieser Mangel doch festgestellt worden sein. Ganz bewusst massive Mängel zu veröffentlichen – was heissen will, teuer zu verkaufen – um dann in einem offiziellen Statement den Fehler zuzugeben, Verbesserung zu versprechen, macht für Anwender keinen Spass. Dass der Mangel nicht festgestellt worden ist, kann ich mir kaum vorstellen.
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5
als Antwort auf: [#517956] Top
 
JohanneS. S
Beiträge: 877
14. Okt 2013, 10:17
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #518403
Bewertung:
(1061 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark zu Performance-Problemen


Moin mr.jones,

doch, sicherlich wird neue Software getestet vor der Auslieferung. Aber zum einen ist keine Software über eintausend Zeilen fehlerfrei (und XPress hat ein vielfaches davon), zum anderen gibt es auch eine Unzahl von Computerkonfigurationen, die nicht alle getestet werden können.

So gravierende Probleme, wie jetzt mit XPress 10 berichtet werden, gehen aber weit darüber hinaus und dürfen nicht auftreten. Da hat Quark wirklich was verbockt. Und es hilft auch nicht, dass andere das auch nicht besser hinbekommen (haben).

Grüße
Johannes
als Antwort auf: [#518378] Top
 
mr.jones
Beiträge: 525
15. Okt 2013, 00:23
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #518422
Bewertung:
(972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Quark zu Performance-Problemen


Code
Und es hilft auch nicht, dass andere das auch nicht besser hinbekommen (haben). 


Was meinst du denn damit?
--
iMac 27 / 3,4 Core i7 / 32 GB RAM / 2 GB VRAM / Mac OS X 10.8.5
als Antwort auf: [#518403] Top
 
X