[GastForen Betriebsysteme und Dienste Microsoft (Hard- und Software) Quellverzeichnisse nicht kopieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Quellverzeichnisse nicht kopieren

GFan
Beiträge gesamt: 14

3. Sep 2006, 20:18
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2725 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leser,

ich hab eine recht grosse Musiksammlung auf dem PC. Von meinem MP3-Player wurden da automatisch Ordner gemacht (nach Interpreten). Das sieht also so aus: Interpreten-Ordner, darin die verschiedenen Album-Ordner und drin die Lieder.

Jetzt möchte ich alle Lieder bzw. alle Dateien in einen einzigen Ordner kopieren, jedoch die Verzeichnisse NICHT MITKOPIEREN! Das heisst quasi alle Dateien auslesen und die Ordner weglassen!
Hab bis jetzt noch keine Möglichkeit gefunden, mit xcopy *.* gehts ja auch nicht.

Hat jemand eine Lösung dazu?

Gruss GFan
X

Quellverzeichnisse nicht kopieren

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 08:17
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #248571
Bewertung:
(2697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
wieso gehst du nicht über die normale suchfunktion?

nimm als zu durchsuchenden ordner den musikordner und
als suchbegriff *.mp3

danach
ctrl-a (alles markieren)
ctrl-c (copy - kopieren)
und im zielordner
ctrl-v (einvügen :p)

gruss
stefan


als Antwort auf: [#248547]

Quellverzeichnisse nicht kopieren

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 08:19
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #248574
Bewertung:
(2696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
falls wir von iTunes als verwaltung für den player sprechen
kannst du das iTunes fenster verkleinern, dir auf dem desktop
einen ordner anlegen und alles direkt aus dem iTunes fenster
einfach in den ordner ziehen ;)


als Antwort auf: [#248571]

Quellverzeichnisse nicht kopieren

GFan
Beiträge gesamt: 14

4. Sep 2006, 13:00
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #248640
Bewertung:
(2686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Freeday,

ich komm mir schon wirklich blöd vor. manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen wirklich nicht :D

ich wär echt nie draufgekommen das mit der suchfunktion zu lösen obwohls so einfach ist...

vielen dank für deine lösung hast mir echt geholfen.

gruss gfan

ps: es ist nicht itunes, ich hab einen zen micro mit 5 gb.


als Antwort auf: [#248574]

Quellverzeichnisse nicht kopieren

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 13:58
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #248676
Bewertung:
(2681 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
;) das kenne ich irgendwo her... mit dem unterschied dass
ich gerne mal gegen einen dieser bäume renne.

das mit iTunes war blind geraten (ja ich gebs ja zu ich liebe
meinen iPod...) :D

freut mich, dass ich dir helfen konnte
gruss
stefan


als Antwort auf: [#248640]

Quellverzeichnisse nicht kopieren

koder
Beiträge gesamt: 1743

4. Sep 2006, 15:39
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #248716
Bewertung:
(2677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi GFan,

erstmal hast du's ja über die DOS-Box versucht. In der Tat, XCopy kann ja alles mögliche, aber das nicht.

Das mit der Suchfunktion war sicher erstmal eine einfache Lösung, die funktioniert.

Wenn du soetwas öfter hast, dann kann ich dir nur Cygwin empfehlen. Damit kannst du unter Windows die BaSh als Shell nutzen. Damit geht soetwas ganz problemlos.

http://www.cygwin.com/
http://www.ee.surrey.ac.uk/Teaching/Unix/

Die DOS-Box ist da leider eher primitiv.


als Antwort auf: [#248676]

Quellverzeichnisse nicht kopieren

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 16:58
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #248751
Bewertung:
(2673 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ koder ] Wenn du soetwas öfter hast, dann kann ich dir nur Cygwin empfehlen. Damit kannst du unter Windows die BaSh als Shell nutzen. Damit geht soetwas ganz problemlos.


grins... da hab ich mal 'ne halbwegs kompetente antwort auf lager
und merke dann ganz schnell, was mir in dem einen jahr auf dem
vegetarischen betriebssystem auf der fensterseite so alles entgan-
gen ist.

gibt es denn mit diesen dingern auch die möglichkeit alles, was in
einem ordner ist, auszudrucken? das wäre für mich bei teils 200 pdf
in einem ordner recht brauchbar *lach*

danke und gruss
stefan


als Antwort auf: [#248716]

Quellverzeichnisse nicht kopieren

koder
Beiträge gesamt: 1743

4. Sep 2006, 20:15
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #248798
Bewertung:
(2664 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Freeday,

deine Lösung war doch 100% richtig. Vorallem schnell.

Was das andere angeht: Du kannst ja mal auf deinem "vegetarischen Betriebssystem" das Terminal aufrufen und z.B "man cp" eingeben, dann siehst du, was alles "mit diesen Dingern" möglich ist, jedenfalls was das Kopieren angeht. Das hätte dir aber gerade auf dem Mac nicht entgehen dürfen, so eine richtige Shell ist schon 'ne feine Sache ;-)

Drucken von Ordnerinhalten geht unter Win z.B über einen selbstgebastelten Eintrag im Kontextmenü. Wie das geht, steht hier:
http://www.windows-tweaks.info/.../printdirectory.html

Gruß,

koder


als Antwort auf: [#248751]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow