[GastForen Programmierung/Entwicklung FileMaker Rätselhafte PDFs aus FileMaker

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

26. Nov 2007, 10:33
Beitrag # 1 von 21
Bewertung:
(7588 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich erstelle täglich einige Lieferscheine aus FileMaker, um sie als PDF per Mail zu verschicken. Bis vor 2 Jahren hatte ein PDF eine Größe von 44 KB. Bis vor 3 Tagen betrug die Größe 140 KB, warum auch immer.

Obwohl ich nichts am System geändert habe, war die Größe vor 3 Tagen wieder bei 44 KB. Und heute habe ich wieder die 140 KB Brocken am Hals.

Hat jemand eine Idee, womit das zusammenhängen kann? Alle PDFs sind gleich, was die Größe und die Schriften angeht.
X

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Nov 2007, 15:01
Beitrag # 2 von 21
Beitrag ID: #324316
Bewertung:
(7574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was mir als erstes in den Sinn kommt ist das evtl.
bei den grösseren PDF die Schriften eingebunden werden....

Aber das Warum wüsste ich nicht...

Ist den der Arbeitsablauf immer der selbe? Also immer das selbe Tool um die PDF's zu erstellen?

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#324213]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

26. Nov 2007, 15:30
Beitrag # 3 von 21
Beitrag ID: #324322
Bewertung:
(7564 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, der Arbeitsablauf ist immer der gleiche.
Drucken - als PDF sichern ...


als Antwort auf: [#324316]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Nov 2007, 16:17
Beitrag # 4 von 21
Beitrag ID: #324330
Bewertung:
(7554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hmm

evtl sind ja Felder in Filemaker nicht immer gleich ausgefüllt.
Sind Felder vorhanden die eine andere Schrift haben, jedoch nicht immer ausgefüllt sind?
Oder evtl die einen Farbig andere nicht?

(reine Spekulationen von mir, Sorry)

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#324322]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

26. Nov 2007, 16:50
Beitrag # 5 von 21
Beitrag ID: #324338
Bewertung:
(7546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, ich bin froh über Anregungen.
Aber nein, es gibt keine Unterschiede. Die PDF Engine macht es mal so und mal so.
Ich bin scheinbar wirklich der einzige. Interessant ist, dass ich einen neuen Rechner (Mac Pro) habe, alles neu installiert, und trotzdem ist der Fehler immer noch drin.


als Antwort auf: [#324330]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

GoeGG-ArT
Beiträge gesamt: 2535

26. Nov 2007, 17:31
Beitrag # 6 von 21
Beitrag ID: #324350
Bewertung:
(7537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
aber der Inhalt der Felder ändert...
mal weniger mal mehr Text, oder?
(jedem Zeichen sein Speicherbedarf...)
Oder wird beim selben Datensatz, beim 2x ausführen der "Print2PDF"
das .pdf unterschiedlich gross?

gruess
GöGG
www.goegg-art.ch
**************************
|3.5GHz 6-Core Intel Xeon E5|64GB 1867MHz DDR3 | OS X 10.11 | Safari 9.0 (10601.1.56) | FMP14Ad


als Antwort auf: [#324338]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

26. Nov 2007, 19:10
Beitrag # 7 von 21
Beitrag ID: #324361
Bewertung:
(7512 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was ist mit der Blockgröße der Festplatte? Liegen die PDFs immer auf dem selben Volume? Was sagt das Info-Fenster GENAU zur Größe in Bytes? Oder was steht in Acrobat unter den Dokumenteigenschaften bzw. unter der PDF-Optimierung /-Speichernutzung?

Je nach Plattengröße ist ja die kleinste Dateieinheit nach unten beschränkt. Vielleicht ist es nur ein scheinbarer Unterschied, hervorgerufen durch die Anzeige im Finder, wenn das eine PDF auf einer kleinen Platte, das andere aber auf einer riesengroßen liegt.

Gruß


als Antwort auf: [#324350]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

27. Nov 2007, 09:37
Beitrag # 8 von 21
Beitrag ID: #324416
Bewertung:
(7480 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nein, die PDFs waren vor 2 Wochen auf dem gleichen Rechner mit nur einer Partition genau 44 KB groß, gestern 140 KB.

Dass es kein scheinbarer Unterschied ist, sehe ich daran, dass vor 2 Wochen ein PDF aus FileMaker mit 3.000 Seiten 4 MB große war, heute 90 MB.

Wie gesagt, ich habe nichts geändert und erstelle die PDFs immer auf die gleiche Weise.


als Antwort auf: [#324361]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

27. Nov 2007, 10:16
Beitrag # 9 von 21
Beitrag ID: #324425
Bewertung:
(7465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

so etwas gibt es doch gar nicht. Du weißt aber schon, daß ein PDF größer wird, wenn du im Acrobat Änderungen ausführst und dann nur "sichern" machst, statt "sichern unter". Hängt es evtl. damit zusammen? Von 4 MB auf 90 MB ist ja Wahnsinn.

Gruß


als Antwort auf: [#324416]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

27. Nov 2007, 10:26
Beitrag # 10 von 21
Beitrag ID: #324429
Bewertung:
(7459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wieso Acrobat? Öffne ich nicht mal. Wie gesagt, immer gleich, immer über "Drucken" - "Als PDF sichern" aus FM.


als Antwort auf: [#324425]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

27. Nov 2007, 10:46
Beitrag # 11 von 21
Beitrag ID: #324437
Bewertung:
(7447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ok, dann bleibt aber immer noch die Frage offen, wo du die Größe abliest.

Gruß


als Antwort auf: [#324429]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

27. Nov 2007, 10:52
Beitrag # 12 von 21
Beitrag ID: #324439
Bewertung:
(7446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
44 KB (Finder) = 42.865 Byte (Info-Fenster)
140 KB (Finder) = 140.506 Byte (Info-Fenster)


als Antwort auf: [#324437]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

27. Nov 2007, 11:01
Beitrag # 13 von 21
Beitrag ID: #324442
Bewertung:
(7436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hast du die jetzt gerade abgelesen?
ich denke, es ist tagesformabhängig mal so und mal so. Wie kannst du dann jetzt beide Werte zeitgleich ablesen?


als Antwort auf: [#324439]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

yogi
Beiträge gesamt: 220

27. Nov 2007, 11:09
Beitrag # 14 von 21
Beitrag ID: #324451
Bewertung:
(7428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es ist doch keine Frage des Ablesens.
Die PDFs haben nach Erstellen die beschriebenen Größen.


als Antwort auf: [#324442]

Rätselhafte PDFs aus FileMaker

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4467

27. Nov 2007, 11:26
Beitrag # 15 von 21
Beitrag ID: #324456
Bewertung:
(7423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich will darauf hinaus, ob du auch tatsächlich die Dateigrößen EINER einzigen Datei gepostet hast oder ob es zwei verschiedene sind.
Ich hatte es bisher so verstanden, daß ein und dieselbe Datei vor zwei Wochen im Finder eine kleinere Dateigröße hatte als jetzt. Daher wäre es nicht möglich, jetzt bis auf das letzte byte genau die Dateigröße von vor zwei Wochen hier zu posten - es sei denn, du hättest einen screenshot gemacht aus dem du jetzt die Werte abliest

Wenn du aber momentan zwei unterschiedliche Dateien im Zugriff hast, die zwei unterschiedliche Größen haben, dann müssen wir die Fehlersuche woanders ansetzen. Denn dann ist irgendwas bei der PDF-Erstellung der beiden Dateien unterschiedlich oder die unterscheiden sich inhaltlich - was sich nicht nur auf den sichtbaren Teil beziehen muß - daher auch der Hinweis auf die Speicherprüfung in Acrobat.

Aber wenn du nicht möchtest, daß ich weiterhin mitdenke, dann sag es, dann klinke ich mich jetzt hier aus

Gruß


als Antwort auf: [#324451]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022