[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) RAL in CMYK oder Pantone

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

RAL in CMYK oder Pantone

Ringo
Beiträge gesamt: 58

8. Jul 2004, 09:29
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(30996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

Wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.
Für Sicherheitskennzeichnung sind mir die Farben
als RAL oder DIN bekannt, wer weiss die richtigen
Farben in CMYK oder Pantone?

DIN 5381/RAL 3001 Signalrot
DIN 5381/RAL 1003 Signalgelb
DIN 5381/RAL 6032 Signalgrün
DIN 5381/RAL 5005 Signalblau

Besten Dank Ringo
X

RAL in CMYK oder Pantone

Renate
Beiträge gesamt: 179

8. Jul 2004, 09:39
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #95730
Bewertung:
(30987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ringo,

RAL 3001 = 0, 100, 100, 20
RAL 1003 = 5 20 90 0
RAL 6032 = 90 10 80 0
RAL 5005 = 100 40 0 40

Die RAL-Tabelle habe ich auch mal hier übers Forum bekommen.

Grüße, Renate


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Ringo
Beiträge gesamt: 58

8. Jul 2004, 11:11
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #95759
Bewertung:
(30987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Renate

Besten Dank für Deine Antwort. Beim Signalrot bin ich
allerdings etwas verunsichert ob das stimmt wenn ich im
ID ein solches Farbfeld erzeuge.

Weisst Du noch wo Du die Tabelle gefunden hast?

Gruss Ringo


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Renate
Beiträge gesamt: 179

8. Jul 2004, 13:31
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #95809
Bewertung:
(30986 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ringo,

sorry, ich habe mich verguckt und Dir den Wert für Feuerrot gegeben (RAL 3000). RAL 3001 hat die Werte 20 100 90 10.

Die Liste bzw. die Info, wo es diese WErte gibt, habe ich mal von Jens Naumann bekommen. Such' doch mal unter

http://www.guenther-productions.de (INfo von Jens)

oder such' mal hier mit dem Stichwort RAL-Farben.

Grüße und sorry nochmal, Renate


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Renate
Beiträge gesamt: 179

8. Jul 2004, 13:43
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #95813
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ringo,

habe gerade festgestellt, dass die o.g. Website zumindest zur Zeit nicht erreichbar ist. Wenn du mir eine Fax-Nr. gibst, faxe ich dir die Seiten zu. die Farbfelder nützen dir dann zwar nix, aber du hast die RAL-Nummern mit den dazugehörigen CMYK-Werten.

Gruß, re


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Ringo
Beiträge gesamt: 58

8. Jul 2004, 13:50
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #95819
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Renate

Wirklich super wie hilfsbereit Du bist.
Hier gerne meine Faxnummer
+41 1 825 97 82

Nochmals vielen Dank und Gruss Ringo


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Ringo
Beiträge gesamt: 58

12. Jul 2004, 13:29
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #96529
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Renate

Die Seite http://www.guenther-productions.de läuft ja nicht mehr.

Man findet die RAL-Tabelle jetzt aber unter:
www:leodruck.de/Bilder/Download/RAL-Farbtabelle.pdf

Gruss Ringo


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Ringo
Beiträge gesamt: 58

12. Jul 2004, 13:31
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #96531
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
http://www.leodruck.de/.../RAL-Farbtabelle.pdf

natürlich nicht www:

Sorry Ringo


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

boskop
  
Beiträge gesamt: 3463

12. Jul 2004, 14:32
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #96543
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
super, dass es diese Tabelle zum Download gibt!
Nach kurzer Durchsicht zeigt sich allerdings, dass diese wahrscheinlich ziemlich grob interpoliert wurde und nichts mit einer korrekten Umsetzung zu tun hat: die meisten Werte wurden in Zehnerschritten, wenige in Fünferschritten definiert, und nur selten tauchen Werte in Einerschritten auf. TRs Spektralfotometer würde wahrscheinlich Schreikrämpfe ob der Vereinfachung bekommen, so es denn schreien könnte ;-) behaupte ich jetzt mal so, ohne genauere Prüfung.
Aber möglicherweise blieb gar nichts anderes übrig, um die Farbunterschiede zu behalten, die RAL-Farb weit ausserhalb des CMYK-Raumes liegen?!
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18904

12. Jul 2004, 14:49
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #96547
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das Grundproblem ist folgendes:

Da versucht jemand mit dem RAL System Geld zu verdienen (was ja auch legitim ist).

Und aus diesem Grunde gibt es 2 Fakten, denen es zu verdanken ist, das man im Netz da nicht weiter kommt.

1. Es wird sicherlich so weit wie möglich unterbunden das obige Listen kursieren.

2. Eine 1:1 Entsprechung von Sonderfarben macht ein solches System unnötig.

Wobei gerade das RALsystem, wo es ja in erster Linie um Lacke und Anstrichfarben geht, da gar nicht so bange sein müsste: Kein Mensch wird sein Haus 4-farbig in CMYK Streichen um auf ein helles beige oder ein Sandton zu kommen.

Das Problem der Überschneidungen oder zu nahen Annäherung von Farben eines Farbsystems bei der Überführung in ein anderes System ist ja auch eher ein akademisches... niemand verwendet 2, im Originalfächer schon kaum voneinander zu unterscheidende Farben nebeneinander/gleichzeitig.

@ Boskop:
Das Spektralphotometer misst ja nur, das weiss ja nichts von den Werten in der Liste (und ich werd sie ihm auch nicht zeigen;-)

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Ringo
Beiträge gesamt: 58

12. Jul 2004, 15:46
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #96570
Bewertung:
(30984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo boskop
Hallo Richard

Völlig richtig Eure professionellen Antworten.

Mir ging es in der Frage ja eigentlich nur um die vier
Signalfarben. Ich habe eine CD mit den meist verwendeten
Sicherheitskennzeichen in schwarz/weiss als .bmp und .ai
Da wir für unsere technischen Dokumentationen öfters solche
Zeichen brauchen (die sind dann im Manual vielleicht 2x2 cm),
suchte ich die Farben in CMYK um sie einzufärben.
Für diesen Zweck genügen mir die Angaben in der Tabelle
vollständig.

Gruss Ringo


als Antwort auf: [#95725]

RAL in CMYK oder Pantone

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18904

12. Jul 2004, 15:52
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #96571
Bewertung:
(30986 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Ringo ;-)

da hast du sicherlich recht, für solche Fälle, wo es um reines Wiedererkennen geht, bist du mit den geraden, gut zu merkenden Rundungen am besten bedient.

Aber das wussten _wir_ ja nicht ;-)


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#95725]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
14.02.2022

Zürich, Online
Montag, 14. Feb. 2022, 07.30 - 18.00 Uhr

Word Press / Digitalisierung / Selbständigkeit

Digitalisierung und KMU's in der Schweiz Leistungsfähig im Zeitalter der Digitalisierung Machine Learning Künstliche Intelligenz CRM Change Management Kommunikation im Betrieb Kommunikation digitale Medien Digitale Vertriebsmodelle

Ja

Organisator: B. Isik

Kontaktinformation: B. Isik / Daniela Lovric, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/website-mit-wix-erstellen/

Veranstaltungen
01.03.2022 - 03.03.2022

Online
Dienstag, 01. März 2022, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. März 2022, 11.30 Uhr

Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Workshop, den wir vom 1. – 3. März 2022 organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Workshop unter Anleitung arbeiten. Während des Workshops haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Webinar-Serie besteht aus drei Teilen, an drei verschiedenen Terminen, die aufeinander aufbauen: 1.-3. März 2022, jeweils von 10.00-11.30 Uhr, mit anschliessender 20-minütiger Diskussionsrunde.
Teilnahmegebühr: 89,- EUR (zzgl. MwSt).

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://www.axaio.com/doku.php/de:news:interaktive-webinar-serie

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen mit Adobe InDesign & axaio MadeToTag