[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign RGB Bilder ohne Profil in InDesign

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

RGB Bilder ohne Profil in InDesign

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mär 2004, 13:13
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich verwende Gimp 2, habe also nur RGB Bilder ohne Profil. Diese platziere ich in InDesign.

Ist es nun möglich über den SoftProof auf dem Bildschirm zu sehen wie in etwa das Bild ausgedruckt wird. Gibt es eine Möglichkeit profillose RGB Bilder über InDesign anähernd so wie am Bildschirm in InDesign auszudrucken (vorausgesetzt ist das Profil meiner Druckerei für das Farbmanagement in InDesign).

Ich bin von Photoshop umgestiegen und möchte nun ausschließlich die Bilder in Gimp produzieren. Ich weiß auch als eifriger Leser des Forums über meine Problematik bescheid. Dennoch werden die Druckerein in Zukunft nur mehr Profillose RGB Bilder bekommen. Also ich denke über InDesign müßte es doch einen Weg geben.

D. Derter
X

RGB Bilder ohne Profil in InDesign

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Mär 2004, 15:33
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #77606
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Alles klar kein Problem. Lösung gefunden. In der InDesign Hilfe. Bin mal gespannt wie lange sich diese Standardkonvertierung noch halten wird. Denn gerade in diesem Forum wird das Farbmanagement ja zu einem Kult hochstilisiert und in Wirklichkeit hast eh nur eine Chanche wenn du immer die gleiche Druckerei dasselbe Papier denselben Monitor und denselben Druck-Betreuer hast.

Ich denke also dass die ganze Profilistallaliererei in den diversen Adobeprodukten nicht wirklich zu anderen guten oder schlechten Ergebnissen führen als noch vor 6 Jahren ohne.

D. Derter


als Antwort auf: [#77583]

RGB Bilder ohne Profil in InDesign

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

30. Mär 2004, 17:44
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #77628
Bewertung:
(581 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo D.Derter

Wir empfehlen den RGB-Workflow beim Datenersteller zu beenden, wenn der Dienstleister nicht sattelfest ist im RGB-Workflow.
Das heisst, dass die CMYK-Transformation zum Beispiel mit einem PDF-Direktexport aus InDesign stattfinden könnte.

Es ist zwar denkbar ungünstig, unprofilierte Bilder zu haben. InDesign nimm dann in diesem Fall für das Bild das Dokumentenprofil. Solange dabei nicht mehrere Leute im Spiel sind, mag dies noch halbwegs handlebar sein, doch dann wird es vermutlich unweigerlich zu Fehlern führen. Die Frage ist halt noch, welchen Farbraum Gimp als RGB-Arbeitsfarbraum verwendet. Ich könnte mir vorstellen, dass es das Monitor RGB ist. Und dann wäre ein hochqualitative Repro nicht mehr möglich.



Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn


als Antwort auf: [#77583]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022