[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

bam
Beiträge gesamt: 28

28. Apr 2006, 21:10
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(5048 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
Ich habe ein eigenartiges Problem: Ich habe ein RTF-Dokument, das ein paar kurze Absätze Text enthält. Die Absätze sind zentriert. Wenn ich es in ID importiere, ist der Text aber linksbündig. Im Word, im Safari und im TextEdit ist die Ausrichtung korrekt zentriert. Meine Frage: Was ist hier falsch? Ist das RTF fehlerhaft, oder hat InDesign einen Fehler?

Ein Beispiel-RTF ist hier online zum download:
http://www.satzart.ch/temp/zentriert.rtf

Meine Umgebung: Mac OS X 10.4.6, InDesign CS 3.0.1.
X

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

URo
Beiträge gesamt: 353

28. Apr 2006, 21:32
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #226252
Bewertung:
(5041 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ bam ] Meine Frage: Was ist hier falsch?


Hast Du Dich je ein wenig theoretisch mit InDesign beschäftigt, oder wenigstens die Einführung eines Handbuches oder der Hilfe gelesen, damit Du eine ungefähre Vorstellung hast von dem, was InDesign macht und warum man es und für was benutzt?

Wann ja, dann empfehle ich die Suche-Funktion in diesem Forum: Suche nach den Stichworten " Word Formate" oder "Word Absatzformate" - und Du wirst reichlich finden.
Uwe


als Antwort auf: [#226250]
(Dieser Beitrag wurde von URo am 28. Apr 2006, 21:34 geändert)

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

bam
Beiträge gesamt: 28

28. Apr 2006, 21:55
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #226255
Bewertung:
(5034 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Wann ja, dann empfehle ich die Suche-Funktion in diesem Forum: Suche nach den Stichworten " Word Formate" oder "Word Absatzformate" - und Du wirst riechlich finden.

Hatte ich selbstverständlich gemacht. Und auch mit Deinen Stichworten Komme ich leider nicht weiter. Absatzformate sind glaub ich nicht das richtige Thema für mein Problem. Und der RTF-Import wird in den Beiträgen als ein zuverlässiger Weg, Formatierungen zu erhalten, beschrieben.
Hast Du Mein Problem mit der Beispieldatei nachvollziehen können?


als Antwort auf: [#226252]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

URo
Beiträge gesamt: 353

29. Apr 2006, 11:13
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #226280
Bewertung:
(4999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bam.

Viele Kolleginnen und Kollegen beantworten hier gerne alle Arten von Fragen, natüprlich auch Anfängern. Ein wenig eigene Initiative sollte aber schon erkennbar sein. InDesign ist nicht ein Daddelprogramm, das auf Klick schicke Layouts erzeugt, sondern ein komplexes Werkzeug für Profis, die wissen, was sie tun und was typografisch erforderlich ist.

Absatzformate ist im übrigen DAS entscheidende Theme für rationelle Satzarbeiten.

In Deinem Fall hilft schon ein Klick in die Hilfe weiter: "Importieren von Word- und Excel-Dateien" ist sogar ein eigener Menüpunkt. Dort ist zu lesen:

===============
So importieren Sie Word-, Excel- und Textdateien
Wenn Sie eine Text- oder Tabellendatei platzieren, können Sie anhand einer Voreinstellung angeben, ob die Datei verknüpft oder eingebettet (also nicht verknüpft) wird. (Siehe Verknüpfte Textdateien.)
1. Wählen Sie „Datei“ > „Platzieren“.
2. Aktivieren Sie die Option „Ausgewähltes Objekt ersetzen“, wenn Sie den Inhalt des ausgewählten Rahmens bzw. den ausgewählten Text durch die importierte Datei ersetzen möchten oder wenn die Datei an der Einfügemarke in dem Textrahmen eingefügt werden soll. Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie die importierte Datei in einen neuen Rahmen einfügen möchten.
3. Aktivieren Sie „Importoptionen anzeigen“ und doppelklicken Sie auf die zu importierende Datei.
4, Legen Sie die gewünschten Importoptionen fest und klicken Sie auf „OK“.
==================

Die Punkte 3 und 4 werden Dich zur Lösung Deine "Problems" führen.
Uwe


als Antwort auf: [#226255]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

bam
Beiträge gesamt: 28

29. Apr 2006, 11:27
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #226282
Bewertung:
(4996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe

Du scheinst mein Problem nicht begriffen zu haben und hast es offenbar nicht nachvollziehen können.
<bescheiden>Als Anfänger und Daddler würde ich mich nicht bezeichnen.</bescheiden>
Ich habe nie gesagt, ich möchte ein Word-File importieren.

Keine der Optionen in dem Dialog "Importoptionen anzeigen" hilft. Das hätte ich auch selbst rausgefunden.

Ich schaue anderswo.

Danke für die "Mühe"


als Antwort auf: [#226280]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

U. Dinser
Beiträge gesamt: 522

29. Apr 2006, 12:40
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #226291
Bewertung:
(4978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernhard,

das Problem dürfte auf das rtf-File zurückzuführen sein. Wenn ich es unter einem neuen Name abspeichere und dann platziere steht es mittig.


als Antwort auf: [#226282]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

29. Apr 2006, 13:47
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #226307
Bewertung:
(4966 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Entscheidend ist, aus welcher Anwendung das "rtf" kommt. > Das Format kann Absatzformatierungen beinhalten, muss es aber nicht. > Wie hast du dein rtf erzeugt (aus welchem Programm) und auf welcher Systemplattform?

@ uli: Du hast wahrscheinlich genau wie ich das rtf in word geöffnet und neu abgespeichert, oder?

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#226291]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

U. Dinser
Beiträge gesamt: 522

29. Apr 2006, 13:52
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #226308
Bewertung:
(4962 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
@rübi: Genauso. Auf dem PC mit Word.


als Antwort auf: [#226307]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4825

29. Apr 2006, 14:12
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #226317
Bewertung:
(4960 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Frage, wo der Fehler liegt ist so nicht zu beantworten. Eine Möglichkeit ist, dass der zentrierte Text im RTF in einem AF definiert ist, der im ID Dokument schon vorhanden und eben linksbündig ist.

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#226250]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

29. Apr 2006, 14:49
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #226326
Bewertung:
(4957 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gibt es den Poster überhaupt noch?

@ Christoph: Deine Vermutung hat mich veranlasst, beim Import mögliche Absatz/bzw. Formatverletzungen des zur Verfügung gestellten Testdokuments zu prüfen. Da kommen jetzt lauter Formate wie z.b. HTML-Blockquote usw.

> Ich rate jetzt mal, dass das Dokument nicht von Word her stammt und Indesign einfach mit HTML-Blockquote nix anfangen kann.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#226317]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

bam
Beiträge gesamt: 28

29. Apr 2006, 15:16
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #226333
Bewertung:
(4951 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das rtf wird von einer Macromedia Director-Anwendung erzeugt. Dort sind die Möglichkeiten beschränkt. Insbesondere die Verschachtelung der Formate wird wahrscheinlich nicht immer gleich erzeugt (zuerst Font, dann Ausrichtung, oder umgekehrt), was evtl. bei InDesign nicht gleich interpretiert wird. Leider kenne ich das rtf-Format zu wenig, um es analysieren zu können.

Hat jemand das Original-rtf in CS2 importiert? Ist es dort zentriert oder linksbündig?

Danke an alle, die mich ernst nehmen ;-)


als Antwort auf: [#226326]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

U. Dinser
Beiträge gesamt: 522

29. Apr 2006, 15:40
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #226343
Bewertung:
(4948 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Original-rtf wird in CS2 linksbündig gestellt. Da Director hier irgendetwas falsch macht, hilft nur die Einstellung im entsprechenden ID-Absatzformat mittig zu stellen. Weitere Platzierung werden dann korrekt angezeigt.


als Antwort auf: [#226333]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

29. Apr 2006, 16:32
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #226358
Bewertung:
(4942 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier nimmt die jeder ernst, sonst hätte dir auch keiner geantwortet.

Das Problem liegt - wie bereits oben beschrieben - daran, dass das Austauschformat RTF zwar vieles beinhalten kann, das Erzeugerprogramm muss es aber auch sauber ausgeben können.

> Wenn´s vielleicht nicht gleich so rüber kam, aber die von Uro beschriebenen Absatzformate oder im weiteren Sinn auch die Objektstile sind wirklich die Lösung.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#226343]

RTF-Texte in InDesign importiert: Zentriert geht vergessen.

URo
Beiträge gesamt: 353

30. Apr 2006, 16:13
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #226447
Bewertung:
(4881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ ruebi ] Wenn´s vielleicht nicht gleich so rüber kam, aber die von Uro beschriebenen Absatzformate oder im weiteren Sinn auch die Objektstile sind wirklich die Lösung.


Pardon, wenn es ein wenig lasch daher kam - aber ich hatte in der Tat wie Uli das RTF geöffnet und nochmal gespeichert, und danach schien der Fall klar: User-error. Dass es sich um sowas Spezielles handelt, war nicht gleich zu vermuten.

Ich gehe bei solchen Beobachtungen in ID halt immer sehr pragmatisch vor. In diesem Fall hätte ich das einmal importierte Format auf "zentriert" gestellt, und gut is. Sollte die Zuweisung von Formaten an wiederkehrende Textrahmen fixer gehen, würde ich das auch über zusätzliche Objektstile machen - und nicht weiter darüber nachdenken. Wie sagte der Dicke doch immer: Wichtig ist, was hinten raus kommt.
Uwe


als Antwort auf: [#226358]
X

Aktuell

PDF / Print
PDF-XCange_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
09.09.2021 - 17.12.2021

Digicomp Academy, Zürich
Donnerstag, 09. Sept. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 17. Dez. 2021, 19.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von Publishing NETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: 6'300.– zzgl. 7.7% MWST
Dauer: 18 Tage(ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberater AT digicomp DOT ch